pipi-langstrumpf
Foto: Irma Zmiric Cetinkaya/Shutterstock

Wow: So sieht „Pippi Langstrumpf“ heute aus!

Egal, wie alt du bist – sicherlich hast auch du schöne Erinnerung an Pippi Langstrumpf. Sei es als Buch, als Serie im TV – oder sogar als Kinofilm. Geschaffen wurde die Figur der Pippi bereits in den 1940er Jahren von der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. In der Verfilmung des Kinderbuchs wurde das rothaarige Mädchen von der Schwedin Inger Nilsson gespielt, an die wir wohl als Erstes denken, wenn der Name Pippi Langstrumpf fällt. Doch auch kleine Mädchen werden einmal erwachsen. Möchtest du sehen, was aus Pippi und ihren Freunden geworden ist? Wir zeigen’s dir!

Die drei Freunde zusammen …herzallerliebst

Quelle: imgflip.com
Pippi war nie ohne ihre besten Freunde anzutreffen.

Ein typisches Pippi-Bild

Quelle: imgflip.com
So erinnern wir uns an den Wildfang: Rothaarig, voller Leben und mit einem Äffchen auf der Schulter. Verkörpert wurde Pippi von Inger Nilsson (Namensverwandtschaft mit dem Affen rein zufällig).

Inger Nilsson mit Astrid Lindgren


Auf diesem Bild ist Inger gerade einmal 11 Jahr alt. Inger hatte an sich keine roten, sondern blonde Haare. Bei der typischen Pippi-Frisur handelt es sich also um eine Perücke.

Inger hatte die Dreharbeiten bereits mit 12 Jahren beendet

Quelle: imgflip.com
Sowohl die Pipi Langstrumpf-Serie als auch die vier Kinofilme wurden innerhalb von nur zwei Jahren abgedreht. Inger war damals erst 12 Jahre alt.

Als Pippi hatte Inger stets Flausen im Kopf, im wahren Leben jedoch nicht

A post shared by F|S Magazin (@fsmagazin13) on


Inger Nilsson arbeitete erst 1989 wieder als Schauspielerin und war ansonsten als Sekretärin tätig. Mit der Schauspielerei begann sie erst ab 1989 wieder und übernahm Rollen am Theater. Die ZDF-Reihe „37 Grad“ widmete der Darstellerin 1999 ein Portrait.

Derzeit ist Inger Nilsson wieder als Schauspielerin tätig


Die ehemalige Pippi-Langstrumpf spielt seit mehr als zehn Jahren in der ZDF-Serie „Der Kommissar und das Meer.“ Zu sehen ist die aus Kisa (Schweden) stammende Darstellerin dort in der Rolle der Pathologin Ewa Svensson.

Und was wurde aus Pippis Freundin Annika?

Quelle: imgflip.com
Maria Persson, Darstellerin der Annika, war erst 10 Jahre alt, als sie „Pippi Langstrumpf“ drehte. Heute ist die ehemalige Schauspielerin 60 Jahre alt und lebt auf Mallorca. Sie hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und die Schauspielerei auch gleich nach „Pippi Langstrumpf“ und ihrer ikonischen Rolle an den Nagel gehängt. Medienberichten zufolge ist Persson mittlerweile Krankenschwester auf der Mittelmeerinsel.

Und was geschah mit Tommy?

Quelle: imgflip.com
Pär Sundberg, der den Tommy spielte, beendete seine Schauspiellaufbahn bereits als Teenager, auch er nahm nach „Pippi Langstrumpf“ keine Rollen mehr an. Sundberg machte eine Ausbildung zum Kaufmann und leitet heute in Malmö eine Marketingfirma.

Wie sehen Pippis Co-Stars heute aus?

Quelle: imgflip.com
Viele Bilder gibt es von den beiden Kinderstars nicht, doch 2007 waren sie tatsächlich bei Stern TV und stellten sich im Interview vielen Fragen.

Die haben sich aber ordentlich verändert!

Viel mehr aktuelle Aufnahmen und O-Töne des Gespanns gibt es leider nicht.

Für uns werden Inger, Pär und Maria immer Teil unserer Kindheit sein

Quelle: imgflip.com

Auch, wenn die ehemaligen Kinderstars nun ganz anders aussehen als früher – für uns werden sie immer Pippi, Tommy und Annika bleiben! Und dieses gewisse freche Glitzern in den Augen, das hat insbesondere Inger Nilsson alias Pippi auch heute noch, oder?

Du kannst dir deine Kindheit auch nicht ohne Pippi und Co. vorstellen? Dann teile deine Lieblingserinnerungen in den Kommentaren!