Foto: nampix/ Shutterstock

Wie die Zeit vergeht – das ist aus den Stars von „Die Wochenshow“ geworden!

Erinnerst du dich noch an die „Die Wochenshow“? Im Mittelpunkt der Sendung standen lustige Sketche, in der insbesondere TV–Produktionen und Werbesendungen durch den Kakao gezogen wurden. Die Show wurde von 1996 bis 2002 ausgestrahlt und hatte eine Vielzahl von Moderatoren, die zum Teil mittlerweile zu den größten Comedy-Stars Deutschlands zählen. Du möchtest wissen, was aus der bunten Besetzung von „Die Wochenshow“ geworden ist? Dann lies weiter!

#1 Ingolf Lück

Ingolf Lück war der „Mann der ersten Stunde“ und moderierte 220 der 228 Folgen der Sendung. Der umtriebige Schauspieler, Regisseur und Moderator ist auch in Theaterstücken und Musicals zu sehen und zudem als Synchronsprecher aktiv.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ingolf Lück (@ingolf_lueck) am Mär 3, 2019 um 2:47 PST

#2 Anke Engelke

Anke Engelke war von 1996 bis 2001 Teil der TV-Show und wurde bereits im Kindesalter für den Rundfunk entdeckt. Die Schauspielerin, Sängerin, Synchronsprecherin und sehr erfolgreiche Komödiantin, die unter anderem mit Niels Ruf und Benjamin von Stuckrad-Barre liiert war, ist mittlerweile geschieden und lebt mit ihren zwei Kindern in Köln.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anke Engelke Fanpage (@anke.engelke_fanpage) am Mai 25, 2019 um 3:53 PDT

#3 Marco Rima

Der studierte Grundschullehrer Marco Rima verstärkte den Cast der Sendung von 1996 bis 1999 und erlangte durch seine Darstellung des spießigen „Horst Lemminger“ viel Popularität. Der Schauspieler, der es auch auf die Kino-Leinwand geschafft hat, ist immer wieder in Kabarett-Reihen zu sehen und hat bereits diverse erfolgreiche CDs veröffentlicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Marco Rima (@marcorimacomedian) am Mai 23, 2020 um 2:00 PDT

#4 Bastian Pastewka

Fünf Jahre lang (von 1996 bis 2001) war Bastian Pastewka eines der Aushängeschilder von „Die Wochenshow“. Besonders die Darstellung des „Brisko Schneider“ war eine seiner Paraderollen. Der vielseitig talentierte Schauspieler und Comedian („Pastewska“) ist weiterhin sehr erfolgreich und neben seiner Arbeit in Film und Fernsehen auch als Synchron- und Hörbuchsprecher (zum Beispiel bei „Die drei ???“) zu bewundern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bastian Pastewka (@bastianpastewka) am Feb 12, 2019 um 2:51 PST

#5 Markus Maria Profitlich

Auch Markus Maria Profitlich, der „Die Wochenshow“ von 1999 bis 2001 mitmoderierte, ist mehr als nur Comedy-Star, sondern konnte bereits vielen bekannten Hollywood-Figuren seine Stimme leihen (zum Beispiel im Kinofilm „The Incredibles – die Unglaublichen“). Der Entertainer ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Thomas Wernicke (@agentur_thomas_wernicke) am Nov 21, 2019 um 9:54 PST

#6 Karen Friesicke

Komödiantin Karen Friesicke war nur ein Jahr im Cast von „Die Wochenshow“. Ihr Handwerk hat sie unter anderem auch bei Sketchen mit Harald Juhnke erlernt. Als Schauspielerin konnte die vielseitige Darstellerin ebenfalls glänzen und spielte unter anderem im „Tatort“, der „Praxis Bülowogen“ und in „Rote Rosen“. Leider fand das Leben des Stars durch Suizid im Jahr 2015 ein frühes Ende. Karen Friesicke hinterließ zwei Söhne.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Promiflash (@promiflash) am Jan 27, 2016 um 8:02 PST

#7 Christiane Brammer

Auch Schauspielerin und Moderatorin Christiane Brammer war nur 1996 in der Sketchshow zu sehen. Die Schauspielerin ist seit dem Jahr 2000 festes Besetzungsmitglied der SWR-Serie „Die Fallers“ und ist immer wieder auch in Gast in anderen TV-Serien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von HOFSPIELHAUS (@hofspielhaus) am Dez 24, 2016 um 4:21 PST

Warst du Fan „Die Wochenshow“? Welche Moderatoren waren deine Favoriten? Sag es uns in den Kommentaren!