Witzige Eltern Fails
Foto: Daniel Cheung/Unsplash

So wären 15 unserer Lieblingscharaktere von Disney und Pixar als Eltern!

Disney und Pixar sind dafür bekannt, Filme für die ganze Familie zu erschaffen. Auch in den Filmen selbst sind häufig die starken und wichtigen Beziehungen zwischen Eltern und Kindern zu sehen, so zum Beispiel in „Dumbo“ oder „Tarzan“. Manchmal sind sich diese Beziehungen rührend, manchmal tragisch. Manchen Fans der Disney- und Pixar-Filme reicht das aber noch nicht, und sie haben sich kreativ betätigt und ihre Lieblingscharaktere in Eltern verwandelt. Wenn ihr euch fragt, wie der eine oder andere Charakter sich als Mutter oder Vater machen würde: Hier kommt die Antwort!

#1 Eine andere Mutter

Quelle: imgflip.com

Arielles Mutter existiert in „Arielle – Die Meerjungfrau“ nicht. Kein Wunder, dass ihr Vater so gut auf die Tochter aufpassen muss. Aber habt ihr euch mal wie Maritza Lugo gefragt, wie es wäre, wenn Ursula Arielles Mutter wäre? Immerhin ist Ursula weise und erfahren, und sie kümmert sich liebevoll um ihre Aale.

#2 Kristoffs Eltern

Quelle: imgflip.com

Kristoffs Eltern waren höchstwahrscheinlich Nomaden. Aber was mit ihnen wirklich geschah und warum ihr Sohn von Trollen aufgezogen wurde, bleibt unbekannt. Der Künstler nightliight hat sie sich so wie auf diesem Bild vorgestellt – sehr passend, oder was meint ihr?!

#3 Anna und Kristoff

Quelle: imgflip.com

Anna und Kristoff würden doch tolle Eltern abgeben. Beide sind liebevoll, abenteuerlustig und mutig. Auch hier hat sich nightliight an einer passenden Darstellung versucht und dieses sehr gelungene Bild kreiert. Und das Beste: Das Kind der beiden hätte Elsa als Tante!

#4 Sully und Boo

Quelle: imgflip.com

Natürlich ist Sully nicht Boos Vater, aber er erfüllte alle Aufgaben, die auch ein Vater erfüllen würde. Viele Fans, darunter auch chibighibli, fragen sich, wie es wohl gelaufen wäre, wenn Boo nie zurück in die Welt der Menschen gelangt, sondern in der Monsterwelt aufgewachsen wäre…

#5 Kleine Roboter

Quelle: imgflip.com

Klar, biologisch gesehen kann das nicht funktionieren, aber stellt euch doch mal vor, EVE und WALL-E hätten Kinder zusammen. Die Künstler purplerage9205 und CJizzlelette haben sich zusammengeschlossen und sich dieses Szenario ausgemalt – und die kleinen Roboter sind doch wirklich süß, oder?!

#6 Zoomania

Quelle: imgflip.com

Der Künstler sami01 hat hier ein Bild von Judy, Nick und ihrem Adoptivsohn angefertigt. Der Kleine hat keinen Namen, aber das spielt keine Rolle: Die beiden würden sich als Eltern bestimmt gut machen, findet ihr nicht auch?!

#7 Die „Ralph reicht’s“-Familie

Quelle: imgflip.com

Ralph ist tough und stark, aber als Familienvater kann er auch sanft und liebevoll sein – zumindest in der Vorstellung von Künstler chill13. Und seine Frau steht ihm in nichts nach: Wir können uns nur ausmalen, wie die Kinder der chaotischen Familie sich entwickeln würden…

#8 Kovu und Kiara

Quelle: imgflip.com

Am Ende von „König der Löwen 2“ haben Kovu und Kiara ein Baby. Damit endet der Film aber. Wir können uns dennoch, ebenso wie dieser unbekannte Künstler, vorstellen, dass die beiden sich als Eltern richtig gut machen und tolle Löwenkinder heranziehen werden.

#9 Lilo & Stitch

Quelle: imgflip.com

In „Lilo & Stitch“ spielt die Familie eine große Rolle, und das, obwohl Lilo und Nani keine Eltern haben und auf sich alleine gestellt sind. Dieses Bild zeigt sie mit einem Kind – wir wissen nicht, ob es Lilos oder Nanis ist, und auch die Frage, ob Stitch ebenfalls altert, bleibt ungeklärt…

#10 Mulan und Shang

Quelle: imgflip.com

Zugegeben, wenn es eine Disney-Prinzessin gibt, die wir uns schwer als Mutter vorstellen können, dann ist es Mulan. Vielleicht würde sie ein verwaistes Kind adoptieren – aber auf diesem Bild ist sie eindeutig schwanger. Der unbekannte Künstler ist nur einer von vielen, die Mulan und Shang als Eltern darstellen, vielleicht gerade weil es so unwahrscheinlich scheint.

#11 Meridas kleine Monster

Quelle: imgflip.com

Neben Mulan ist Merida wohl eine weitere Prinzessin, bei der es schwerfällt, die sich als liebevolle Mutter vorzustellen. In diesem Bild hat sie aber sogar Drillinge! Zugegeben, süß sind sie ja, aber leider beantwortet Künstler Chabe Escalante nicht die wichtige Frage, wer denn eigentlich der Vater sein soll…

#12 Belles Mutter

Quelle: imgflip.com

In „Die Schöne und das Biest“ erfahren wir zunächst wenig über Belles Mutter. Sie starb an der Pest und hatte nie die Chance, ihre Tochter aufwachsen zu sehen. Dieses Bild aus „Magic Kingdom“ zeigt, wie die beiden zusammen ausgesehen hätten – schade, dass die hübsche Mutter so früh ihr Leben lassen musste.

#13 Die Biest-Familie

Quelle: imgflip.com

Hier hat sich ein unbekannter Künstler richtig viel Mühe gegeben. Die Kinder von Biest sind halb Mensch, halb Biest und trotzdem (oder gerade deshalb) total niedlich. So würde der Nachwuchs aussehen, wenn der Fluch nie gebrochen würde und Biest als – na ja, Biest weiterleben müsste.

#14 Robin Hood

Quelle: imgflip.com

„Robin Hood“ ist ein oftmals unterschätzter und vergessener Film aus dem Disney-Universum. Einige Fans haben ihn aber dennoch auf dem Schirm – so kam unter anderem dieses Bild zustande, das Robin und Marian mit ihrem Kind zeigen. Wer den Film nicht kennt: Ansehen lohnt sich!

#15 Schneewittchen und ihr Prinz

Quelle: imgflip.com

Schneewittchen ist wohl DIE Vorzeigeprinzessin bei Disney. Kein Wunder, dass Fans sich auch lebhaft vorstellen, wie es wohl wäre, wenn sie und ihr Prinz ein Kind hätten. Fragt sich nur, ob Schneewittchen ihre Tochter auch loswerden möchte, falls sie beim Heranwachsen hübscher wird als sie selbst – das wäre dann so etwas wie ein Familienfluch…

Welche dieser Figuren machen sich als Eltern am besten? Sag es uns in den FB-Kommentaren!