Foto: CarlaVanWagoner/ Shutterstock

So sieht „Parker Lewis – Der Coole von der Schule“ heute aus!

Was „cool“ ist, das lernten wir 90er-Kids nicht via Insta und Twitter, sondern ganz klassisch beim Fernsehen. Unsere Lieblingsserien waren die „Turtles“, das „A-Team“ – und natürlich „Parker Lewis“! Die High School-Soap, die in Anlehung an den 80er-Hit „Ferris macht blau“ entstand, flimmerte zwischen 1990 und 1993 in drei Staffeln über die Bildschirme.

Doch was macht der Cast von „Parker Lewis“ eigentlich heute, gute 30 Jahre später? Wir sagen es euch!

#1 Corin Nemec als Parker Lewis

Für Corin war der Part des Parker Lewis Segen und Fluch zugleich, denn er blieb in der Folge darauf abonniert. Abgesehen von einigen wenigen Rollen in größeren Produktionen wie „The Stand – Das letzte Gefecht“ und „Dropzone“ musste er kleinere Brötchen backen und absolvierte im Laufe der Jahre zahllose Auftritte in TV-Serien wie „Navy CIS: L.A.“ sowie in diversen B- und C-Filmen. Sein letztes Filmprojekt war „Deadly Excursion“ von 2018.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Corin Nemec (@imcorinnemec) am Jul 11, 2020 um 9:20 PDT

#2 Maia Brewton als Shelly Lewis

Quelle: pinterest.com

Maia Brewton verkörperte Parkers fiese kleine Schwester Shelly. Zwar wurde es nichts mit der Schauspiel-Karriere, dafür studierte sie jedoch an der renommierten Yale-Universität. Auch nicht schlecht…

Quelle: pinterest.com

#3 Troy W. Slaten als Jerry Steiner

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Troy Slaten For Judge (@troy.slaten) am Jul 9, 2015 um 11:11 PDT

Als Parkers rechte Hand war Jerry jederzeit devot zur Stelle. Darsteller Troy W. Slaten hatte danach zwar keine schauspielerischen Engagements mehr, jedoch ist er seit 2005 Rechtsanwalt. Das passt irgendwie zu seiner damaligen Serienrolle, oder?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Troy Slaten (@troy.slaten) am Jan 8, 2020 um 7:18 PST

#4 Abraham Benrubi als Larry Kubiac

Quelle: pinterest.com

Abraham Benrubi war als Larry Kubiac mit seiner massigen Erscheinung eine der denkwürdigsten Figuren in „Parker Lewis“. Er blieb auch nach dem Ende der Serie gut im Geschäft. Regelmäßig ist er als Darsteller in Serien-Produktionen wie „Bones – Die Knochenjägerin“ oder in Filmen wie „Miss Undercover 2“ zu sehen.

Quelle: pinterest.com

#5 Billy Jayne als Mikey Randall

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @beautifulriverphoenix geteilter Beitrag am Jul 5, 2013 um 6:54 PDT

Mikey-Darsteller Billy Jayne war ein waschechter Kinderstar. Er spielte bereits 1979 in „Die Bären sind los“ und ein Jahr später in „Kampfstern Galactica“. Allerdings fand seine Schauspielkarriere nach „Parker Lewis“ ein jähes Ende, danach folgte nur noch eine Handvoll kleinerer Auftritte, z.B. in „Charmed – Zauberhafte Hexen“. Heute produziert Billy Filme für Marketing-Zwecke.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Billy Jayne (@billyjayne) am Dez 25, 2019 um 5:13 PST

Warst du auch Fan von „Parker Lewis“? Wer war dein Liebling? Sag es uns in den Kommentaren auf Facebook!