Foto: Mr Pics/ Shutterstock

So sehen die Jungs von „Take That“ heutzutage aus!

„Take That“ – wer in den 90er Jahren auch nur ansatzweise bereits am Leben war, wird mit dem Namen der englischen Erfolgs-Boygroup zumeist drei Dinge verbinden: Kreischende Teenies, Massenhysterie nach der Trennung der Band und den Zoff, den Robbie Williams mit seinen – dann ehemaligen – Bandkollegen hatte.

Die Jungs-Gruppe, die sich bereits 1989 gegründet hatte, landete bis zu ihrer Trennung im Jahr 1996 einen Hit nach dem anderen und wurde zeitweise mit den „Beatles“ verglichen. Doch schon nach wenigen Jahren kam es zum Eklat bei den Saubermännern rund um Sänger und Songwriter Gary Barlow: Fan-Liebling Robbie Williams stieg 1995 aus und ließ kein gutes Haar an Kollegen und Management. Nach der offiziellen Trennung der Band gingen alle ehemaligen Mitglieder ihrer eigenen Wege, zwischen 2005 und 2014 kamen sie für eine Art „Reunion“ wieder zusammen und sind seit 2014 nur noch als Trio unterwegs: Seit sechs Jahren bestehen „Take That“ nur noch aus Mark, Gary und Howard.

Du möchtest wissen, wie die Jungs heute aussehen? Dann sei gespannt – und lies weiter!

#1 Gary Barlow

Quelle: pinterest.com

Der Kopf der Band war zwar nicht der beste Tänzer, jedoch stammten alle Hit-Songs der Boygroup aus seiner Feder. Nach einer Solokarriere, die zunächst viel versprechend begann (wer erinnert sich nicht „Forever Love“?) wurde es ruhiger um den Barden. Der Musiker hat mittlerweile drei Kinder und ist weiterhin als Solokünstler und Songschreiber für andere Musiker aktiv.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gary Barlow (@officialgarybarlow) am Jun 29, 2020 um 4:12 PDT

#2 Howard Donald

Howard begeisterte Millionen bewundernder Teenies mit seinen sexy Tanzeinlagen und seinem durchtrainierten Körper. In den „Take That“-Pausen ist er als House DJ und Juror in TV-Sendungen wie „Got to Dance“ zu sehen. Howard ist Vater von zwei Kindern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Howard Donald (@howarddonald) am Feb 20, 2020 um 10:05 PST

#3 Mark Owen

Quelle: pinterest.com

Der „süße“ Mark war neben Robbie Williams das beliebteste Bandmitglied. Nach dem Ende von „Take That“ versuchte sich der Sänger an einer Solokarriere, die jedoch hinter den Erwartungen zurückblieb. Trotzdem ist er weiterhin im Musikbusiness aktiv und tritt nicht nur mit „Take That“, sondern auch mit seinem Solomaterial auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mark Owen (@markowenofficial) am Jun 19, 2020 um 1:03 PDT

#4 Jason Orange

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @jaseorangeefan geteilter Beitrag am Jul 24, 2020 um 12:07 PDT

Ähnlich wie Howard war Jason eher für sein Tanz- als für sein Gesangstalent bekannt. Nach der Trennung der Band holte Jason seinen Schulabschluss nach – mit dem Ziel, Psychologie zu studieren – wozu es jedoch nicht kam. Seit 2014 hat sich der ehemalige Sänger zurückgezogen und ist auch kein Teil von „Take That“ mehr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jason Orange (@officialjasonorange) am Dez 11, 2016 um 2:49 PST

#5 Robbie Williams

Quelle: pinterest.com

Aufgrund seiner vielen Eskapaden galt Robbie lange Zeit als Skandalnudel vom Dienst. Lange Zeit machte er mit seinen Drogenproblemen und Affären von sich reden, konnte jedoch immer stärker mit seiner Musik überzeugen und wurde solo zum Megastar. Robbie lebt aktuell mit seiner Ehefrau in Los Angeles und hat drei Kinder.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Robbie Williams (@robbiewilliams) am Apr 28, 2020 um 1:44 PDT

Wie haben die „Boys“ sich in den letzten Jahren geschlagen? Warst du früher „Take That“ Fan oder bist du es vielleicht immer noch? Sag‘ es uns in den Kommentaren!