Ally McBeal Darsteller damals heute
Foto: Featureflash Photo Agency/ Shutterstock

So sehen die „Ally McBeal“-Stars heute aus!

Fünf Jahre lang – von 1997 bis 2002 – war die Anwaltsserie „Ally McBeal“ im Fernsehen zu sehen. Dabei ging es jedoch nicht um langweilige Gerichtsfälle, sondern um die neurotische Anwältin und Namensgeberin der Serie. Neben ihrem Job hatte die ausgeflippte Ally auch ihr verrücktes Liebesleben und ihre anstrengenden Kollegen zu bewältigen, was uns regelmäßig vor die Flimmerkiste brachte. Ally, die von der Schauspielerin Calista Flockhart verkörpert wurde, machte uns regelrecht süchtig – so eine Frau wäre die perfekte durchgeknallte Freundin gewesen, mit der man jede Menge Spaß hätte haben können.

Doch was ist eigentlich aus den Darstellern der Serie geworden? Wir haben einmal für dich geschaut!

#1 Calista Flockhart alias „Ally Mc Beal“

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Serienmittelpunkt ist natürlich Ally McBeal, gespielt von Calista Flockhart. In fast jeder Episode ging es um das schwierige Liebesleben der Neurotikerin und ihre fast schon hysterischen Kollegen. Nachdem die Serie jedoch abgesetzt worden war, blieben die großen Erfolge auf der Leinwand oder im TV für die zierliche Blondine aus. Privat sieht es allerdings anders aus: Calista ist seit 2010 mit Harrison Ford verheiratet, mit dem sie einen Adoptiv-Sohn hat.

#2 Robert Downey Jr. alias „Larry Paul”

Quelle: pinterest.com

Ein Licht am Ende Liebestunnels erschient für Ally in Person des attraktiven Anwalt Larry. Doch da sie ihre Jugendliebe Billy Thomas nie so ganz loslassen konnte, trennen sich die beiden leider. Robert Downey Jr bekam für seine Rolle im Jahr 2002 den „Golden Globe“ und ist einer der ganz Großen in Hollywood – und das nicht nur als „Iron Man“.

#3 Lucy Liu alias „Ling Woo”

Quelle: pinterest.com

Lucy Liu gelang mit ihrer Rolle bei Ally McBeal der große Durchbruch. Danach spielte so in „Drei Engel für Charlie“ eine der Hauptrollen und war auch bei „Sex And the City“ zu Gast. Derzeit spielt sie in der Serie „Elementary“.

#4 Gil Bellows alias „Billy Thomas”

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Billy ist Allys alte Jugendliebe, doch als er sie verlässt, bricht er ihr das Herz. Sie beschließt einen Neuanfang zu wagen, landet aber zufällig in der Kanzlei von Billy und seiner ersten Ehefrau. Gil Bellows ist übrigens weiterhin „dick im Geschäft“ und spielte neben Morgan Freeman und Tim Robbins, 2017 hatter er mit dem Thriller „Blood Honey“ Erfolg an den Kinokassen.

#5 Courtney Thorne-Smith alias „Georgia Thomas”

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Courtney Thorne-Smith, die bereits aus Serien wie „Melrose Place“ bekannt war, spielte Billys Ehefrau Georgia. Obwohl Ally und Georgia zunächst einen Zickenkrieg führen, freunden sie sich am Ende doch an. Courtney Thorne-Smith war unter anderem auch bei „Two and a Half Men“ zu sehen und ist seit 2007 glücklich verheiratet. Sie hat einen Sohn.

#6 Greg Germann alias „Richard Fish”

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Richard Fish ist der „Alpha-Mann“ in der Kanzlei, schlagfertig und charmant zugleich. Mit dieser Mischung scheint Schauspieler Greg Germann gut zu fahren: Er spielt in diversen Serien (unter anderem „CSI: Den Tätern auf der Spur“, „Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits“, „Navy CIS“ sowie „Grey’s Anatomy“ mit. Auch privat ist alles im grünen Bereich: Der 60-jährige ist seit 2013 verheiratet und hat einen Sohn.

#7 Jane Krakowski alias „Elaine Vassal“

Quelle: pinterest.com

Was wäre „Ally Mc Beal” ohne die sympathische Elaine? Die temperamentvolle Sekretärin war auf jeden Fall eine der beliebtesten Figuren in der Serie. Jane Krakowskis Karriere ging auch nach der Serie weiter: So spielte sie unter anderem in der Serie „30 Rock“ mit und ist auch am Broadway erfolgreich.

#8 Portia de Rossi alias „Nelle Porter“

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Nach dem großen Erfolg bei „Ally Mc Beal“ blieb der große TV-Erfolg bei Portia de Rossi aus – es reichte nur für Gastauftritte in Serien wie „Nip/Tuck“. Privat hingegen läuft es rund – sie ist mit Moderatorin Ellen DeGeneres verheiratet.

#9 Peter MacNicol alias „John Cage”

Quelle: pinterest.com

Peter MacNicol erhielt für seine Rolle als John Cage einen „Emmy“ und führte sogar bei einigen Ally McBeal-Folgen sowie bei der Serie „Boston Public“ Regie. Während er bei „Ally McBeal“ eher den schüchternen Frauenversteher mimte, spielte er in der Serie „Numbers“ den selbstbewussten Physiker und Kosmologen Dr. Larry Fleinhardt. Auch bei „Big Bang Theory“ war er schon zu sehen.

Was hältst du von der Entwicklung der Ally McBeal-Schauspieler? Teile es uns in den Kommentaren mit!