Rosanne
Foto: Kathy Hutchins/ Shutterstock

Roseanne Fortsetzung: Die Erfolgs-Sitcom kommt zurück

Für alle Fans der 90er Jahre Sitcom Roseanne gibt es gute Nachrichten: Man munkelt, dass die Macher der Serie eine Roseanne Fortsetzung planen. Das Projekt sei bereits in der fortgeschrittenen Phase. Die Charaktere sollen von der Originalbesetzung wieder zum Leben erweckt werden.

Die Planung

Momentan suche man einen geeigneten Sender, auf dem die Roseanne Fortsetzung ausgestrahlt werden könnte. Ganz oben auf der Liste stünde ABC, auf dem die Sendung auch damals schon ausgestrahlt wurde. Auch Netflix werde als heißer Kandidat gehandelt. Mit Reboots verschiedener 90s Sitcoms feierte das Streamingportal bereits große Erfolge. Klassiker wie Full House oder Die Gilmore Girls wurden uns so wieder in Erinnerung gerufen.

Fresh Up: Worum ging es?

Roseanne erzählt die Geschichte der sechs-köpfigen Arbeiterfamilie Conner, die im fiktiven Ort Landford, Fulton County lebt. Hauptsächlich werden die alltäglichen, aber auch größeren Probleme des Lebens, thematisiert. Geschehnisse wie der Verlust des Arbeitsplatzes, überstürzte Entscheidungen und Scheidungen werden auf eine humorvolle Art und Weise behandelt. An diesem Konzept haben die Macher in allen neun Staffeln festgehalten.

Das Ende

Im Gegensatz zu der sonst präsenten Leichtigkeit, hat sich die letzte Folge ein wenig betrüblicher gestaltet. Dem Zuschauer wird offenbart, dass die gesamte Serienhandlung auf den Aufzeichnungen von Roseanne beruht. Besonders die letzte Staffel entsprang in Ablauf und Inhalt nur der Phantasie der Serienmutter. Aufgedeckt wird dieser Twist, indem sich Roseanne aus dem Off als Autorin bekannt gibt. Durch ihre Erzählungen verarbeitet sie den Verlust ihres Ehemannes Dan. So vertauscht sie beispielsweise die Lebensgefährten ihrer Töchter. Sie ist der Überzeugung, dass diese Konstellation besser harmoniere.

Die Fortsetzung

Das doch untypisch, dramatische Ende der Serie im Jahr 1997 wirft eine Frage auf: Welche Rolle wird Dan, gespielt von John Goodman, in der Roseanne Fortsetzung übernehmen?

Der Cast

Quelle: pinterest.com

Roseanne Barr als Roseanne Conner

Roseanne spielt die Serienmutter und hält sich mit miesen Jobs über Wasser. Später gründet sie mit ihrer Schwester Jackie, ihrer Mutter Beverly und Freundin Nancy ein Fast-Food Restaurant. Nach einem Streit verkauft sie ihre Anteile wieder.

Roseanne Barr damals

Quelle: pinterest.com

Roseanne Barr heute

Quelle: pinterest.com

John Goodman als Daniel „Dan“ Conner

John Goodman verkörpert den Serienvater. Er hat verschiedene Jobs, in denen er seine mechanischen Fertigkeiten unter Beweis stellt. Während der Hochzeit seiner Tochter Darlene erleidet er einen Herzinfarkt, den er überlebt. Erst in der letzten Folge wird dem Zuschauer offenbart, dass dies kein Produkt der Realität, sondern Roseanne’s Phantasie ist.

John Goodman damals

Quelle: pinterest.com

John Goodman heute

Quelle: pinterest.com

Sarah Chalke als Rebecca „Becky“ Conner

Becky ist die älteste Tochter von Roseanne und Dan. Sie verkörpert den typischen Teenie: Aufgrund dessen liebt sie es shoppen zu gehen, telefoniert ständig und interessiert sich für Jungs.

Sarah Chalke damals

Quelle: pinterest.com

Sarah Chalke heute

Sara Gilbert als Darlene

Darlene ist das Gegenteil von ihrer größeren Schwester Becky. Dementsprechend ist sie die stereotypische Sportskanone und interessiert sich nicht für Mode. Sie hat eine kreative Seite und einen kritischen Geist.

Sara Gilbert damals

Quelle: pinterest.com

Sara Gilbert heut

Quelle: pinterest.com

Michael Fishman als David Jacob „D.J.“ Conner

D.J. ist bis zur Geburt seines kleinen Bruders Jerry Garcia das Nesthäkchen der Familie Conner. Aus diesem Grunde wird er oft von seinen großen Schwestern schikaniert.

Michael Fishman heute

 

Folgend bleibt es spannend, denn wie die Geschichte der Familie Conner fortgesetzt wird, ist ein wohl gehütetes Geheimnis. Sobald wir mit Neuigkeiten versorgt werden, berichten wir euch. Schaut gerne vorbei und haltet euch auf dem Laufenden.