Dinge von früher
Foto: JOKE777/ Shutterstock

Nur wenn du vor 1996 geboren bist, kannst du dich an diese 10 Dinge erinnern!

Kabelsalat war nichts Exotisches zu essen – sondern ein schlimmes Drama, das meistens deine Lieblingskassette von „Bon Jovi“ betraf. Verzweifelt versuchtest du alles mit einem Bleistift zu kitten, in der Hoffnung, dass du bald wieder „Living on a prayer“ mitsingen können würdest. Dumm gelaufen. Aber hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, dass die Jugend von heute weder „Bon Jovi“ noch das Phänomen „Kabelsalat“ kennt?

Hier kommen zehn Dinge, die du nur verstehst, wenn du nicht zur Justin-Bieber-Generation gehörst!

#1 Die Autofenster runterzudrehen

Quelle: pinterest.com
Während du früher vom Autofenster runterkurbeln fast schon Muskelkater bekamst, geht das Ganze jetzt einfach automatisch.

#2 Sich mörderisch über Kabelsalat aufzuregen

Quelle: pinterest.com
Das Geräusch, wenn dein Kassettenrekorder mal wieder Kabelsalat fabriziert hatte, war einfach niederschmetternd…

#3 Freundschaftsbücher zu haben

Quelle: pinterest.com
Ob Gedichte oder Steckbriefe – deine Freunde mussten immer in dein Freundschaftsbuch schreiben. Und wehe, es war nicht nett!

#4 In Wassersandalen zu laufen

Quelle: pinterest.com
Mit diesen Dingen an den Füßen musstest du damals an den Strand. Aber keine Sorge – alle Kinder sahen so aus.

#5 Sammelalben zu horten

Quelle: pinterest.com
Egal, ob Barbie-Sticker oder Fußball: Sammelalben waren total im Trend! Wegen der Sticker gab es durchaus auch schon halbe Prügeleien auf dem Schulhof.

#6 Ein stabiles Handy zu besitzen

Quelle: pinterest.com
Kaum streicht heutzutage nur ein Windhauch über dein Smartphone-Display, ist es hinüber. Alte Handys hielten einfach vieeel mehr aus!

#7 100 Jahre für eine SMS zu brauchen

Quelle: pinterest.com
Dass wir damals so lange brauchten, lag weniger an uns als an der Tastatur, die ewig genervt hat. Wie fest man jeder Taste drücken musste – unglaublich!

#8 Nächtelang Tetris zu spielen

Quelle: pinterest.com
Tetris war einfach das coolste Spiel auf dem Gameboy. So konnte es schonmal sein, dass in den Ferien nächtelang durchgespielt wurde!

#9 Voller Stolz deine Haargummis zu zeigen

Quelle: pinterest.com
Diese Riesenhaargummis waren cool – je größer, desto besser. Die Kids von heute scheinen sich für ihre Haargummis zu schämen – oder warum zeigen sie diese sonst nicht?

#10 Auf ner „Kiste“ zu spielen oder zu surfen

Quelle: pinterest.com
Unsere Eltern nannten PCs „Kisten“. Mittlerweile es ist so, dass die meisten Leute eher Tablets und Laptops als „Stand-PCs“ besitzen. Wie sich die Zeiten ändern!

Welche weiteren Dinge können die Kinder von heute deiner Meinung nach nicht verstehen? Sag‘ es uns in den Kommentaren!