John Heard
Foto: Charles Edwards/Shutterstock

Vater aus „Kevin allein zu Haus“ ist tot!

Traurige Nachrichten haben uns erreicht. John Heard ist gestorben. Der Schauspieler, der den Vater von Kevin im Kultfilm ‚Kevin allein zu Haus‘ spielte, ist am Freitag in Palo Alto, Kalifornien tot aufgefunden worden.

Quelle: pinterest.com

John starb in seinem Hotelzimmer

Familienmitglieder berichten, dass der Schauspieler in einem Hotelzimmer von seinem Dienstmädchen gefunden wurde. Als die Polizei eintraf, war es allerdings schon zu spät. Es konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Die Gründe für den Tod des Schauspielers sind bislang noch ungeklärt. Ein Sprecher des Schauspielers bestätigte jedoch, dass John am Mittwoch am Rücken operiert wurde und sich im Hotel von der Operation erholen wollte. Allerdings soll der Eingriff keine große Sache gewesen sein.

John Heard schaffte mit der Rolle in ‚Kevin Allein zu Haus‘ seinen Durchbruch

John Heard erlangte mit der Rolle des Vaters im Film ‚Kevin allein zu Haus‘ internationalen Ruhm. Er war außerdem noch in der Serie ‚Die Sopranos‘ und in zehn Folgen von ‚Prison Break‘ zu sehen. Für seine Rolle in ‚Die Sopranos‘ wurde der Schauspieler im Jahr 1999 sogar mit einem Emmy nominiert.

John Heard hinterlässt drei Söhne. R.I.P.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren