3 Haselnüsse
Foto: 84kamila / shutterstock.com

So sieht die „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Darstellerin heute aus!

Die Darstellerin aus dem Märchen „Dre Haselnüsse für Aschenbrödel“ stellte seit den 70ern viele Märchenprinzessinnen in Filmen dar. So sieht sie heute aus!

Ihr Gesicht kennen wir alle – die Aschenbrödel Darstellerin hat uns in einem der beliebtesten Märchenfilme verzaubert und tut es Sonntags auf KIKA noch heute. Wir wollten wissen, was aus der tschechischen Schauspielerin Libuše Šafránkova geworden ist!

Quelle: pinterest.com

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973)

Nachdem der Regisseur Vàclav Volicek so begeistert von der ersten Filmrolle der jungen Schauspielerin war, wollte er sie drei Jahre später unbedingt bei seinem nächsten Film dabei haben: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Dieser wurde so berühmt, dass er in Deutschland und Tschechien Teil der jährlichen Weihnachtstradition geworden ist.

Die schönsten Szenen aus unserem Lieblingsmärchen auf einen Blick:

Die geborene Märchenprinzessin

Die tschechische Schauspielerin übernahm nicht nur die Rolle des Aschenbrödel, Libuše Šafránková stellte seit den 70er Jahren viele Prinzessinnen oder ähnliche Charaktere in tschechischen Märchen dar. Viele von euch kennen sie bestimmt auch aus dem Film „Der Salzprinz“, der ebenfalls häufig als Sonntagsmärchen im deutschen Kinderfernsehen ausgestrahlt wird.

Zusammen mit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gilt auch der tschechische Märchenfilm „Die kleine Meerjungfrau“, in dem Libuše Šafránková eine der Hauptrollen erlangte, als einer der herausragendsten Klassiker dieser Gattung.

Quelle: pinterest.com

Der Erfolg und ihr weiteres Leben

Šafránková war nicht nur das Gesicht unzähliger tschechischer Märchen, mit zunehmendem Alter bekam sie auch vermehrt Charakterrollen, wie in dem mit einem Oscar ausgezeichneten Drama „Kolya“. Sie selbst erhielt für ihre Rolle den „Böhmischen Löwen“ als beste Hauptdarstellerin.

Seit 1977 ist Libuše Šafránková mit dem Schauspieler Josef Abrham verheiratet. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. Als Šafránková sich im November 2015 bei einer Verleihung von ihrer Schwester vertreten ließ, wurde bekannt, dass sie an Lungenkrebs erkrankt ist. Sie selbst äußerte sich nach einer Operation darüber und bestätigte, dass es ihr gut gehe und sie sich auf die Arbeit vor der Kamera freue. Das letzte Mal stand sie 2014 für einen tschechischen Film vor der Kamera.

So sieht die mittlerweile 63-jährige Schauspielerin heute aus:

Quelle: pinterest.com

Wir wünschen Libuše Šafránková alles Gute für die Zukunft und freuen uns schon jetzt wieder darauf, sie Ende des Jahres in „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sehen zu können. Wenn euch der Artikel gefallen hat, schaut doch öfters mal bei uns vorbei!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren