Rom-Com-Schwärme heute
Foto: Denis Makarenko/ Shutterstock

So sehr haben sich diese 16 Stars aus deinen liebsten romantischen Komödien verändert!

Hand aufs Herz – man kann nicht immer nur Horrorfilme und Psychodramen schauen, manchmal muss es einfach eine romantische Komödie (neudeutsch: Rom-Com) sein. Und ja, viel Überraschendes zu erwarten hast du dort nicht: Er will sie, sie will ihn nicht, dann will sie ihn, aber er sie nicht mehr, und dann kommen sie nach vielen Irrungen und Wirrungen zusammen und leben glücklich bis an ihr Lebensende … oder zumindest bis zum Abspann.

Doch die Schauspieler, die die männliche Hauptfigur verkörpern, sind meistens einfach zum Verlieben, oder? Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sind witzig, charmant und auch noch total verständnisvoll. Wie in aller Welt können die weiblichen Objekte ihrer Begierde sich den Avancen dieser tollen Männer in den Filmen so lange entziehen?

Doch auch die heißesten Rom-Com-Schwärme verändern sich mit der Zeit – wir haben uns angesehen, was aus ihnen geworden ist!

#1 Josh Lucas, gespielt von Paul Rudd, in „Clueless“ (1995)

Quelle: imgflip.com

#2 Peter Bretter, gespielt von Jason Segel, in „Nie wieder Sex mit der Ex“ (2008)

Quelle: imgflip.com

#3 Edward Lewis, gespielt von Richard Gere, in „Pretty Woman“ (1990)

Quelle: imgflip.com

#4 Ted Stroehmann, gespielt von Ben Stiller, in „Verrückt nach Mary“ (1998)

Quelle: imgflip.com

#5 Tom Hansen, gespielt von Joseph Gordon-Levitt, in „500 Days of Summer“ (2009)

Quelle: imgflip.com

#6 Harry Burns, gespielt von Billy Crystal, in „Harry und Sally“ (1989)

Quelle: imgflip.com

#7 Benjamin Barry, gespielt von Matthew McConaughey, in „Wie werde ich in los in 10 Tagen?“ (2003)

Quelle: imgflip.com

#8 Alex, gespielt von Justin Long, in „Er steht einfach nicht auf dich“ (2009)

Quelle: imgflip.com

#9 Andrew Paxton, gespielt von Ryan Reynolds, in „Selbst ist die Braut“ (2009)

Quelle: imgflip.com

#10 William Shakespeare, gespielt von Joseph Fiennes, in „Shakespeare in Love“ (1998)

Quelle: imgflip.com

#11 Westley, gespielt von Cary Elwes, in „Die Braut des Prinzen“ (1987)

Quelle: imgflip.com

#12 Jake Perry, gespielt von Josh Lucas, in „Sweet Home Alabama“ (2002)

Quelle: imgflip.com

#13 Charles, gespielt von Hugh Grant, in „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ (1994)

Quelle: imgflip.com

#14 Robbie Hart, gespielt von Adam Sandler, in „Eine Hochzeit zum Verlieben“ (1998)

Quelle: imgflip.com

#15 Sam Baldwin, gespielt von Tom Hanks, in „Schlaflos in Seattle“ (1993)

Quelle: imgflip.com

#16 Jacob Palmer, gespielt von Ryan Gosling, in „Crazy, Stupid, Love“ (2011)

Quelle: imgflip.com

Findest du, dass sich diese Rom-Com-Schwärme zum Vorteil oder eher zu ihrem Nachteil verändert haben? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren