Diese sechs deutschen Stars wurden durch Soaps berühmt!
Foto: imago images / Future Image

Diese sechs deutschen Stars wurden durch Soaps berühmt!

Soaps werden in der Film- und Fernsehwelt selten wirklich ernst genommen. Ok, wir geben zu, dass die Themen, die in Soaps behandelt werden, eher seicht und die Serien nach dem typischen Herzschmerz-Prinzip aufgebaut sind, aber dennoch sind viele Soaps mittlerweile „Kult“. Denn Hand aufs Herz – was wäre unsere Jugend ohne „GZSZ“, „Verbotene Liebe“ oder „Unter Uns“ gewesen? Mit Brenda und Kelly aus „Beverly Hills, 90210“ konnten wir uns nun mal viel weniger identifizieren als mit Tina aus „GZSZ“.

Hier sind sechs Stars, die ihre Karriere in Soaps begonnen haben!

#1 Susan Sideropoulos

Quelle: instagram.com

Susan Sideropoulos spielte von 2001 bis 2011 die sympathische, aber etwas chaotische Verena Koch in der Hit-Soap „GZSZ“. Doch auch nach ihrem Ausstieg musste Susan nicht gerade darben: Als Moderatorin bei „VOX“ startet die hübsche Schauspielerin richtig durch.

#2 Steffen Dürr

Quelle: pinterest.com

Bei „Unter Uns“ war Steffen der absolute Mädchenschwarm. Nach der Serie blieb Steffen dem Genre treu und spielte unter anderem auch bei „Alles was zählt“ mit. Besonders in Erinnerung bleibt auch sein Auftritt beim Turmspringen von „TV Total“.

#3 Oli P.

Quelle: pinterest.com

Wer in Soaps mitspielt, sollte unbedingt auch gleich eine Musikkarriere starten – das dachte sich zumindest Oliver Petzokat alias „Oli.P“. Der Erfolg gab ihm Recht: Mit seinem Grönemeyer-Cover „Flugzeuge im Bauch“ landete er in den 90er-Jahren einen Riesenhit. Mittlerweile ist er auch als TV-Moderator zu sehen.

#4 Jeanette Biedermann

Quelle: pinterest.com

Jeanette Biedermann war lange Zeit so etwas wie die deutsche Antwort auf Britney Spears. Doch auch sie startete ihre Karriere bei „GZSZ“ – fünf Jahre flimmerte sie in ihrer Rolle als Marie Balzer über die Bildschirme Deutschlands.

#5 Yvonne Catterfeld

Quelle: pinterest.com

„Wenn das Liebe ist“… Yvonne Catterfeld kennen wir als Sängerin von etwas kitschigen Liebesliedern, als seriöse Schauspielerin und auch als Jury-Mitglied diverser Casting-Shows. Dass auch sie ihre Karriere bei „GZSZ“ begann, wissen viele heute nicht mehr.

#6 Alexandra Neldel

Quelle: pinterest.com

Von 1996 bis 1999 verdrehte die hübsche Alexandra den Männern bei „GZSZ“ gehörig den Kopf. Dass die Schauspielerin später mit ihrer Hauptrolle bei „Verliebt in Berlin“ und als ernstzunehmende Charakterdarstellerin in „Die Wanderhure“ überzeugte, beweist ihr Talent umso mehr.

Schaust du gerne Soaps? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren