Lügen aus der Kindheit
Foto: Roman Samborskyi / Shutterstock.com

Diese bizarren Lügen haben wir als Kinder echt geglaubt!

Als Kinder haben wir immer an die Ehrlichkeit unserer Eltern und aller anderen Erwachsenen geglaubt. Schließlich war es klar, dass die Sonne nicht mehr scheinen würde, wenn wir unseren Teller nicht leer essen, und dass man vom Lügen eine lange Pinocchio-Nase bekommt.

Auch haben wir als Kinder nie die Existenz des Weihnachtsmanns in Frage gestellt, nicht wahr? Tja – die Menschen, die wir als Kinder um uns hatten, waren manchmal eben so ehrlich wie Münchhausen; doch letztlich es ging ihnen darum, uns zu schützen oder sich das Leben leichter zu machen. Manchmal wussten sie es auch nicht besser, weil sie einfach selbst noch halbe Kinder waren. Hier 20 Lügen, die wir als Kinder auf jeden Fall geglaubt haben!

#1 Hat deine Mutter dir auch erzählt, dass es illegal ist, während des Fahrens das Licht im Auto anzumachen?

#2 Hat man dir eingeredet, dass ein Obstbaum in deinem Bauch wachsen würde, weil du einen Kern verschluckt hattest? Kinder können ja so naiv sein!

#3 Haben deine Eltern dir auch erzählt, dass du während eines Gewitters nicht duschen darfst, weil du sonst vom Blitz getroffen wirst?

#4 Deine größte Angst im Pool: Haie! Kinder können so logisch sein!

via MEME

#5 Jemand hatte dir mal erzählt, dass du Krebs hast, wenn deine Hände größer als dein Gesicht sind… Das führte zu einigen dramatischen Szenen

Quelle: imgflip.com

#6 Die größte Lüge, die wir als Kinder zu hören bekommen haben? Dass der Mittagsschlaf eine Strafe ist

Quelle: imgflip.com

#7 Mit dem blauen Teil konnte man angeblich Tinte wegradieren…

via MEME

#8 Du dachtest immer, dass sich Monster hinter dem Duschvorhang versteckten

Quelle: giphy.com

#9 Außerdem dachtest du, dass Erwachsene nur so in Geld schwimmen. Und zwar alle. Wann hast du das letzte Mal dein Konto gecheckt?

Quelle: giphy.com

#10 Oder diese bösen Wortspiele der anderen Kinder: Du bist echt. Echt hässlich!

Quelle: giphy.com

#11 Gemeinste Lüge der Welt: Wenn du einen Kaugummi verschluckst, dann bleibt der in deinem Magen hängen

Quelle: giphy.com

#12 Irgendwie hatten wir als Kinder damals eine irrationale Angst vor Treibsand…

via MEME

#13 Hat man dich auch davor gewarnt, dass „dein Gesicht so bleiben wird“, wenn du eine Grimasse schneidest?

#14 Und dann wurde dir auch noch erzählt, dass du erst eine Stunde nach dem Essen schwimmen darfst. Total logisch, oder?

#15 Für dich war es ganz normal, dass die Familie von Kevin bei „Kevin allein zu Haus“ einfach so ein solches Haus hatte. Und neun Kinder…

Quelle: giphy.com

#16 Und du dachtest, dass deine Mutter dir keine Vorschriften mehr machen könnte, wenn du erstmal 18 bist…

Quelle: giphy.com

#17 Als Kinder glaubten wir immer, dass wir in den Zwanzigern verheiratet wären, schon eigene Kinder hätten und natürlich Kohle bis zum Abwinken. Klar, dass unsere Ehepartner Nick Carter oder Sarah Michelle Gellar sein würden, nicht wahr?

Quelle: giphy.com

#18 Und natürlich dachtest du, dass 1.000 Euro gaaaaanz viel Geld wären. So wie eine Milliarde

Quelle: giphy.com

#19 Selbstverständlich war jede Alge im Wasser deines Lieblingsbadesees gleich ein Hai

Quelle: giphy.com

#20 Und du dachtest wirklich, dass die Sonne nicht mehr scheint, wenn du dein Tellerchen nicht leer isst … dieses Trauma hat dich zu den Weight Watchers gebracht

Quelle: giphy.com

Welche verrückten Lügen hast du in deiner Kindheit geglaubt? Sag‘ es uns in den Kommentaren!