Foto: stockfour/ Shutterstock

25 Dinge, die ich in meinen ersten 25 Lebensjahren gelernt hatte!

Sobald man 25 ist, ist es so, als ob man auf einmal die Erleuchtung gefunden hätte – zumindest fühlt es sich so an. Während man als Teenie vieles nur dramatisch und nur in „schwarz-weiß“ sehen konnte, wird einem mit 25 so langsam klar, dass das alles nicht so einfach ist. Und es hat viel damit zu tun, Eigenverantwortung zu übernehmen, an sich selbst zu glauben und nicht blind darauf zu vertrauen, was die Gesellschaft einem vorgaukelt. Du musst als nicht 50 Kilo bei 1,80 m wiegen, um schön zu sein. Auch musst du als Mann nicht aussehen wie ein Mitglied der Chippendales oder einen Ferrari fahren. Und mit 25 hast du dies, ebenso wie die folgenden Dinge, festgestellt – zumindest hoffen wir das!

#1 Wenn jemand über dich lästert, dann zeigt es eher die Wahrheit über sie – als über dich!

Quelle: giphy.com

#2 Das Prinzip der „besseren Hälfte“ ist sowas von out! Du BIST auch ohne Partner/in komplett!

Quelle: giphy.com

#3 Jobs und Wohnungen zählen nur, wenn es Verträge dazu gibt – Gelaber zählt nicht!

Quelle: giphy.com

#4 Ja, One-Night-Stands sind ok. Aber bitte nur mit Kondom. Denn war hat schon Lust auf Geschlechtskrankheiten? Eben.

Quelle: giphy.com

#5 Wenn du deine Freundschaften nicht pflegst, dann sind sie irgendwann futsch

Quelle: giphy.com

#6 Scham ist unnötig – stehe einfach zu deinen Taten. Du bist ja nicht mehr vier Jahre alt

Quelle: giphy.com

#7 Wenn du nicht gut mit dir alleine sein kannst, hast du ein Problem – denn du bist der Mensch, mit dem du für immer klarkommen musst

Quelle: giphy.com

#8 Vitamin B ist von vorgestern. Wie gut fühlt es sich an, einen Job zu bekommen, weil man überzeugt – und nicht aufgrund von Beziehungen?

Quelle: giphy.com

#9 Es ist ok, eine Therapie zu machen. Denn dein Seelenwohl ist unbezahlbar

Quelle: giphy.com

#10 Alleine reisen bringt dich näher zu dir selbst. Und du brauchst auf keine Mitreisenden Rücksicht zu nehmen, was das Beste daran ist!

Quelle: giphy.com

#11 Falls du die Chance auf ein Auslandssemester hast, solltest du sie nutzen. Das ist wie „Auswandern auf Zeit“

Quelle: giphy.com

#12 Diäten sind doof und machen dick und unglücklich. Selbstliebe und eine ausgewogene Ernährung plus ein wenig Sport sind viel besser!

Quelle: giphy.com

#13 Pfeif‘ auf das Schönheitsideal von heute – es ist nur da, um dich unsicher zu machen und dir das Geld aus der Tasche zu ziehen

Quelle: giphy.com

#14 Versuche stets, beide Seiten der Medaille zu sehen

Quelle: giphy.com

#15 Und ja – du DARFST deine Meinung auch mal ändern!

Quelle: giphy.com

#16 Nicht alle Freunde werden in deinem Leben bleiben – sie entwickeln sich weiter, so wie du auch

Quelle: giphy.com

#17 Deine Gesundheit ist das Allerwichtigste. Sorge gut für deinen Körper – und deine Psyche!

Quelle: giphy.com

#18 Es gibt keine Laster – außer sie schaden dir. Du stehst auch mit 27 noch auf Justin Bieber? Dann tu das eben

Quelle: giphy.com

#19 Erwarte nicht, dass alle Leute deine Gedanken lesen können. Sag‘ klar und deutlich, was du möchtest

Quelle: giphy.com

#20 Gärtnern kann ziemlich cool sein und ein echter Ausgleich zu Party, Pillen & Co.

Quelle: giphy.com

#21 Jemand steht nicht auf dich? Dann akzeptiere es – du wirst dein Glück woanders finden

Quelle: giphy.com

#22 Etwas ist zu schön um wahr zu sein? In diesem Fall solltest du kritisch bleiben

Quelle: giphy.com

#23 Wer gut Englisch kann, hat es oftmals leichter – besonders im Job

Quelle: giphy.com

#24 Menschen sind nicht perfekt und haben Fehler. Auch du. Und das ist okay!

Quelle: giphy.com

#25 Kondome können leider echt platzen. Und das ist kein Witz

Quelle: giphy.com

Welche Dinge sind dir mir 25 Jahren klar geworden? Sag‘ es uns in den Kommentaren!