Musikalische Helden 90er heute
Foto: Fabio Diena/ Shutterstock

20 Musiker der 90er, die mit der Zeit immer besser aussehen!

Was könnte uns deutlicher vor Augen führen, dass die 90er nun schon gut 20 Jahre vorbei sind, als graue Haare? Die eigenen, die unserer Freunde – und die der Stars, die wir damals bewundert haben. Nun scheint es aber so zu sein, dass einige unserer musikalischen Helden der 90er einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben. Sie sehen trotz ihres gehobenen Alters nicht nur ziemlich frisch aus, sondern sogar besser als zu ihren Glanzzeiten!

Das Geheimnis dahinter kennen wir leider nicht. Dafür haben wir wenigstens eine nette Bildergalerie für euch zusammengestellt. Hier kommen 20 Musik-Ikonen der 90er – damals und heute!

#1 Zach de la Rocha, Rage Against the Machine

Quelle: pinterest.com

Für einen derart wütenden jungen Mann war Zach ziemlich süß – und er ist es heute noch, mit etwas mehr Bart im Gesicht… Ist der Mann wirklich 49?!

Quelle: imgflip.com

#2 Tal Bachman

Quelle: pinterest.com

Der Name sagt euch vielleicht nicht viel, wohl aber sein Song „She’s so High“. 90er: Bryan Adams-Style. Heute: Eher Aragorn aus „Herr der Ringe“.

Quelle: imgflip.com

#3 Dan Wilson, Semisonic

Quelle: pinterest.com

Semisonic waren vielleicht ein One-Hit Wonder, aber von Dan Wilson kann man das nicht sagen: Er war Co-Autor und -Produzent bei Adeles Hit „Someone like you“ und gewann damit einen Grammy. Die Brille steht ihm auch heute noch ausgezeichnet.

Quelle: pinterest.com

#4 Ed Kowalczyk, Live

Quelle: pinterest.com

Der kernige Ed war mit Live in den 90ern bei Indie-Kids eine große Nummer. Ohne Haare hat er was von Pharao Imhotep aus „Die Mumie“ (die 1999er-Fassung mit Brandon Fraser) – oder was meint ihr? Ob das nun ein Kompliment ist, weiß ich auch nicht so genau…

Quelle: pinterest.com

#5 Stephan Jenkins, Third Eye Blind

Quelle: pinterest.com

Der Typ datete Charlize Theron. Mehr muss man nicht sagen. Auch heute mit kürzerem Haupthaar und erstaunlich viel Beinbehaarung noch sexy.

Quelle: instagram.com

#6 Anthony Kiedis, The Red Hot Chili Peppers

Quelle: pinterest.com

Anthony Kiedis ist ja nie von der Bildfläche verschwunden. Auch als „Rock-Opa“ macht er noch eine gute Figur, aber als junger Mann sah er einfach himmlisch aus.

Quelle: pinterest.com

#7 Gavin Rossdale, Bush

Quelle: pinterest.com

Das Male Model des Alternative-Rock. Lieblingslook: Oberkörperfrei. Auch heute noch sexy as hell.

Quelle: pinterest.com

#8 Trent Reznor, Nine Inch Nails

Quelle: pinterest.com

Reznor war früher der Held aller verzweifelten Emo-Kinder, heute verdingt er sich in Hollywood als Soundtrack-Schreiber und als „Chief Creative Officer“ bei Apple. Eigentlich unfassbar. Schön ist er auch mit 53 noch.

Quelle: pinterest.com

#9 Garrett Dutton, G. Love & Special Sauce

Quelle: pinterest.com

Dieser leicht angegraute Bart steht ihm echt gut. Und was für ein niedliches Foto ist das denn bitte schön?!

Quelle: instagram.com

#10 Crispian Mills, Kula Shaker

Quelle: pinterest.com

Damals so weird und cool wie die vernebelte Musik der Brit-Popper. Das gleiche gilt eigentlich auch heute noch.

Quelle: pinterest.com

#11 Eddie Vedder, Pearl Jam

Quelle: pinterest.com

Kurt Cobain, Chris Cornell, Layne Staley – sie alle sind von uns gegangen. Nur Eddie Vedder bleibt als ewiger Held des Grunge. Gott segnete ihn mit ewiger Jugend.

Quelle: pinterest.com

#12 Richard Ashcroft, The Verve

Quelle: pinterest.com

Selten gingen Stimme und Look so gut zusammen wie bei Ashcroft: Schnoddrig und immer etwas arrogant, ein Aushängeschild des 90er-Britpop. Und heute? Wie damals!

Quelle: pinterest.com

#13 Beck Hansen

Quelle: pinterest.com

Der Ausnahmemusiker Beck geht stramm auf die 50 zu. Wann sich das wohl mal in seinem Aussehen niederschlägt?

Quelle: pinterest.com

#14 Johnny Reznik, Goo Goo Dolls

Quelle: pinterest.com

Die Goo Goo Dolls sind immer noch ein Radioquoten-Renner. Ihr Sänger ist praktischerweise optisch konserviert.

Quelle: pinterest.com

#15 John Wozniak, Marcy Playground

Quelle: pinterest.com

Der ehemals niedliche Slacker wirkt auf seine alten Tage etwas aufgedunsen…

Quelle: imgflip.com

#16 Richard Patrick, Filter

Quelle: pinterest.com

Der Filter-Frontmann sah zwar immer gut, aber irgendwie auch gemein aus. Mit der Brille kauft man ihm auch den zweifachen Vater ab (er hat auch tatsächlich zwei Kinder).

Quelle: pinterest.com

#17 Conor Oberst

Quelle: pinterest.com

Der Mann hinter „Bright Eyes“ war in den 90ern und frühen 2000ern nicht nur Posterboy, sondern auch Heilsbringer der Folk-Musik. Heute ist er durch Drogen und Alk etwas verwittert, aber immer noch ziemlich gutaussehend.

Quelle: pinterest.com

#18 Dave Grohl, Nirvana and Foo Fighters

Quelle: pinterest.com

Grohl war ja früher schon niedlich, aber das Alter hat ihn regelrecht aufblühen lassen!

Quelle: pinterest.com

#19 Evan Dando, The Lemonheads

Quelle: pinterest.com

Evan Dando war der ultimative Mädchenschwarm. Ihr habt nicht wirklich erwartet, dass dieser Mann heute schlecht aussieht, oder?

Quelle: pinterest.com

#20 Tim Wheeler, Ash

Quelle: pinterest.com

Der süße Brit-Popper hat sich wirklich kaum verändert! Dabei ist er mittlerweile 42…

Quelle: pinterest.com


Was denkst du, welcher dieser 90er-Helden hat sich am besten gehalten? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren auf Facebook!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren