Beste Raodmovies
Foto: KAUE FONSECA/ Unsplash

13 Kult-Filme mit Fernweh-Garantie – versprochen!

Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich beim Filme gucken auf dem Sofa in eine andere Welt zu träumen – und den Helden der Roadmovies bei ihrer Suche nach Abenteuer, Freiheit und Glück zuzuschauen. Außer natürlich, man hat gerade die Möglichkeit, selbst in die Welt hinauszuziehen, um das Glück zu suchen. Für alle, die noch Inspiration für ein eigenes Abenteuer brauchen, haben wir 13 Perlen der Roadmovie-Filmgeschichte für euch zusammengestellt, die man unbedingt gesehen haben muss:

#1 Fear and Loathing in Las Vegas (1998)

Quelle: pinterest.com

Ein Roadtrip der besonderen Art: Hunter S. Thompson (Raoul Duke) und sein „AAANWALT“ Dr. Gonzo machen sich, ausgestattet mit einer riesigen Menge an Drogen, auf die Suche nach dem „American Dream“. Und wo, wenn nicht in Las Vegas, kann man ihn finden? Eine verrückte und doch sehr tiefsinnige Reise beginnt. Für uns eines der besten Roadmovies aller Zeiten!

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#2 Broken Flowers (2005)

Quelle: pinterest.com

Playboy Don Johnston (großartig gespielt von Bill Murray) macht sich auf die Suche nach der Urheberin eines Briefes, in dem eine seiner ehemaligen Liebschaften schreibt, dass er einen 19-jährigen Sohn hat. Nun besucht Don alle potenziellen Ladies, die er vor 20 Jahren geschwängert haben könnte und begibt sich auf eine Reise quer durch die USA.cDer Regisseur Jim Jarmusch entführt den Zuschauer in seinem Film nicht nur in die Vergangenheit eines wahren Herzensbrechers, sondern auch in die Vielfalt der amerikanischen Gesellschaft.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#3 About Schmidt (2002)

Quelle: pinterest.com

Der alte Griesgram Warren Schmidt (Jack Nicholson) ist gerade in den Ruhestand getreten, als seine Frau stirbt. Mit dem neu gewonnenen Gedanken „Life is short and I can not waste another minute“, macht er mit seinem Wohnmobil einen Trip quer durch die USA. Außerdem übernimmt er eine Patenschaft für ein afrikanisches Kind – und nutzt die Briefe an den Jungen als Schreibtherapie.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#4 The straight story – Eine wahre Geschichte (1999)

Quelle: pinterest.com

Um seinen Bruder nach einem Schlaganfall zu besuchen, macht sich Alvin, trotz schlechter Augen und ohne Führerschein, mit seinem Rasenmäher auf den 400 km langen und beschwerlichen Weg von Iowa bis nach Wisconsin. Er will unbedingt Frieden mit ihm schließen, nachdem sie nach einem Streit vor 10 Jahren, den Kontakt zueinander abgebrochen hatten.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#5 Bonnie und Clyde (1967)

Regisseur Arthur Penn verfilmte in diesem Roadmovie die großartige Geschichte des bekannten Gangster-Duos und begleitet sie auf ihrer zweijährigen Flucht durch Texas. Sein Film ebnete das „New Hollywood“ und gewann zwei Oscars nach insgesamt zehn Nominierungen.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#6 Tschick (2016)

Quelle: pinterest.com

Einer der witzigsten Roadmovies überhaupt: In einem geklauten Lada, ohne Führerschein und ohne Landkarte machen sich die beiden Jungs Maik und Tschick auf den Weg in Richtung Walachei. Die beiden Außenseiter fahren quer durch die deutsche Provinz und haben dabei den Sommer ihres Lebens, voller Abenteuer und neuer Freundschaften. Natürlich kommen sie nie in der Walachei an, aber, wie man so schön sagt: „Der Weg ist das Ziel.“

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

7#7 Thelma & Louise (1991)

Quelle: pinterest.com

In „Thelma & Louise“ geht es um zwei Freundinnen, die sich mit der dominierenden Männerwelt anlegen. Hausfrau Thelma (Geena Davis) und Kellnerin Louise (Susan Sarandon) wollen der Langeweile ihres Lebens entfliehen und fahren gemeinsam in den Urlaub – doch aus dem entspannten Wochenendausflug wird bald eine spannende Verfolgungsjagd durch Kalifornien. Der Roadmovie von Ridley Scott wurde für das beste Drehbuch mit einem Oscar ausgezeichnet und beide Hauptdarstellerinnen wurden für den Award nominiert.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#8 Bandits (1997)

Quelle: pinterest.com

Ein Klassiker unter den Roadmovies aus Deutschland: Die vier Frauen Emma, Luna, Angel und Marie brechen gemeinsam aus dem Gefängnis aus und geben auf ihrer Flucht heimlich Rockkonzerte. Nicht nur der coole Film, sondern auch der großartige Soundtrack machen Lust auf Abenteuer.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#9 Easy Rider (1969)

Quelle: pinterest.com

Ein absoluter Kultfilm und „must see“ für alle Motorrad-Fans: Zwei Biker fahren von L.A. nach New Orleans, um mit einem Drogenhandel das große Geld zu machen. Auf dem Weg nehmen sie nicht nur diverse Drogen- und Sextrips, sondern auch einen Hippie per Anhalter mit. Von einer Hippiekommune, über religiösen Sekten und schießfreudigen Rednecks bis hin zur ländlichen Provinzbürgertum, lernen sie die Vielschichtigkeit der amerikanischen Gesellschaft kennen. Großartig besetzt mit Dennis Hopper, Jack Nicholson, Peter Fonda und Karen Black.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#10 Ein ausgekochtes Schlitzohr (1977)

Quelle: pinterest.com

Die Truckfahrer Bandit (Burt Reynolds) und Cledus (Jerry Reed) wollen eine Ladung Bier im Wert von 80.000 US-Dollar von Texas nach Georgia schmuggeln, da sie aufgrund lebensmittelrechtlicher Bestimmungen über die Haltbarkeit von Bier östlich des Mississippis nicht verkauft werden darf. Auf dem Weg nehmen sie die hübsche Carrie (Sally Field) mit, die gerade ihren angehenden Ehemann Junior (Mike Henry) am Altar stehengelassen hat. Damit beginnt eine heiße Verfolgungsjagd durch die Wüste, denn Junior und sein Vater, wollen die Braut unbedingt wieder zurückholen.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#11 Little Miss Sunshine (2006)

Quelle: pinterest.com

Eine preisgekrönte Tragikomödie mit vielen satirischen Elementen: Eine Familie fährt in einem VW-Bus quer durch die USA, um die Tochter bei einem Schönheitswettbewerb anzumelden, damit sie „Little Miss Sunshine“ werden kann.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#12 Blues Brothers (1980)

Quelle: pinterest.com

Die singenden Brüder Jake und Elwood haben eine Mission: Mit ihrer Bluesband, mit der sie Songs von Legenden wie Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin oder Cab Calloway spielen, Spenden für das Waisenhaus sammeln, in dem sie selbst groß geworden sind. Ein großartiger Film über das Comeback des Blues, mit dem John Belushi und Dan Aykroyd damals Kinogeschichte schrieben.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

#13 Natural Born Killers (1994)

Quelle: pinterest.com

Basierend auf einem Drehbuch von Quentin Tarantino, hat Regisseur Oliver Stone ein Meisterwerk der Filmkunst geschaffen: Die beiden Serienkiller Mickey und Mallory (Woody Harrelson und Juliette Lewis), ziehen als wahllos und brutal mordendes Pärchen durch die USA. Dabei werden sie von Detektive Scagnetti, den blutgeilen Medien und deren Publikum verfolgt. Der eine will die Beiden tot sehen, die Anderen auf ihren Bildschirmen. Mickey und Mallory erlangen auf ihrer Reise einen regelrechten Starstatus und werden trotz der Blutspur, die sie hinterlassen, zu zwei großen Idolen der Kids.

Den Trailer zum Film gibt´s hier:

Was sind aus deiner Sicht die besten Roadmovies aller Zeiten? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren