Foto: Photo Hall/ Shutterstock

10 Disney-Filme, deren Remakes besonders gut sind!

Disney gehört zu den erfolgreichsten Filmstudios weltweit. Meisterwerke wie die Eiskönigin oder Vaiana spülten viel Geld in die Kinokassen. Nach den Zeichentrickfilmen und animierten Abenteuern erfreut uns eine neue Gattung: Die Live-Action-Verfilmungen. Die Ära dieser Disney-Remakes begann in den 2010er-Jahren und nimmt zunehmend Fahrt auf. Allein im Jahr 2019 konnten wir uns über vier neue Filme, die Altbekanntes verwerten und erneuern, freuen. Welche zehn Remakes besonders sehenswert sind, erfährst Du hier:

1. Der König der Löwen

Quelle: pinterest.com
2019 erfreute uns Disney mit dem Remake eines der beliebtesten Disney-Filme: König der Löwen. Die beeindruckenden Animationen verwandeln das Meisterwerk in eine Mischung aus Familienfilm und packender Tierdokumentation. Die Handlung orientiert sich sehr stark am Original, sodass Nostalgiker ihre Freude haben werden. Kritiker behaupten, der Charme bliebe aufgrund der naturnahen Tieranimation teilweise auf der Strecke. Für alle, die Simba auf seiner Reise zum Erwachsenwerden bereits 1994 begleitet haben, ist die Neuauflage die „erwachsenere“ Version des abendfüllenden Zeichentrickfilms.

2. Alice im Wunderland

Quelle: pinterest.com

Eines der ersten Remakes von Disney-Filmen entstand mit Tim Burtons „Alice im Wunderland“ im Jahr 2010. Hierbei handelt es sich um einen der größten Erfolge der Studios. Die Verfilmung der gleichnamigen Romanvorlage von Lewis Carroll konnte über eine Milliarde US-Dollar einspielen. Im Vergleich zum Trickfilm von 1951 wirkt der Live-Action-Film ein wenig ruhiger. Die Kreativität brauchst Du dennoch nicht zu vermissen, da liebenswerte Figuren wie die Grinsekatze, der Hutmacher oder das weiße Kaninchen besser herausgearbeitet wurden als im Original. Auch die Skurrilität im Wunderland konnte Burton auf beeindruckende Weise einfangen. Wer ein verrücktes Abenteuer sucht, sollte Alice beim Kampf gegen die rote Königin begleiten.

3. Cinderella

Quelle: pinterest.com
Im Jahr 2015 entstand die Neuauflage des Klassikers Cinderella. Die Prinzessin aus der Zeichentrickversion regt Kinder aus aller Welt zum Träumen an und weckt den Wunsch nach einer guten Fee. Kenneth Branagh wagte sich an ein Remake, das den Charme des Originals gut einfangen kann. Durch die Energie, die der Film versprühte, konnte er der Remake-Welle neuen Schub geben.

4. Aladdin

Quelle: pinterest.com
Ebenfalls im Jahr 2019 erfreute Disney große und kleine Kinobesucher mit einem neu aufgelegten Märchen aus 1001 Nacht. Aladdin, der die Liebe einer Prinzessin zu erwecken versucht, bekommt eine Wunderlampe in die Hände. Aus dieser erscheint plötzlich Will Smith als kecker Flaschengeist mit Charme. Auch die Newcomer Mena Massoud und Naomi Scott können in dem farbenprächtigen Abenteuer punkten. Der Film orientiert sich grundlegend am Original, schafft mit modernen Kameraeinstellungen und innovativen Ideen jedoch neuen Schwung. Wer einen Film mit großartigen Kulissen und toller Musik sucht, sollte mit Aladdin auf seinem fliegenden Teppich die Welt entdecken.

TIPP: Deine Lieblings-Remakes kannst Du auf unterschiedlichen Kanälen genießen. Alle Highlights findest Du beispielsweise beim neuen Streaming-Dienst Disney+. Und wenn du auch unterwegs nicht auf neue Filmklassiker verzichten möchtest, kannst du mit VPN anonym streamen und dich bedenkenlos in öffentliche WLAN-Netze einloggen.

5. Die Schöne und das Biest

Quelle: pinterest.com
2017 erschien die Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“, die sich im Gegensatz zu vorherigen Remakes stark am Original orientiert. Zauberhafte Bilder wecken Kindheitserinnerungen. Dadurch kann der Film die Magie des Meisterwerks einfangen und beliebte Figuren zum Leben erwachen lassen. Dass die berühmte Schauspielerin Emma Watson als Belle das Biest erlöst, traf bei vielen Zuschauern auf Begeisterung.

6. Maleficent – Die dunkle Fee

Quelle: pinterest.com

Als erstes Disney-Remake stellt Maleficent 2014 eine dunkle Gestalt in den Vordergrund. Ein Blick auf ihre Vergangenheit verrät, wie aus ihr die dunkle Fee wurde. In der Fantasy-Geschichte wird sie als tragische Antiheldin dem Zuschauer nahegebracht. Angelina Jolie setzt die Rolle mit Bravour um und stellt alle anderen Figuren in den Schatten.

7. The Jungle Book

Quelle: pinterest.com
„Probier´s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit“, sang der Bär Balu im Zeichentrickfilm von 1967. Im Remake aus dem Jahr 2016 verlor der Pelzträger nichts von seiner entspannten Einstellung, jedoch kann der Film mit anderen Innovationen punkten. Die hervorragend animierten Tiere und der menschliche Hauptdarsteller interagieren auf beeindruckende Weise miteinander. Durch sie erwacht sie fantastische Dschungelwelt für den Zuschauer zum Leben. Neue Ideen gehen Hand in Hand mit Referenzen aus dem Original. Spannung und die von Balu besungene Gemütlichkeit können sich perfekt ergänzen.

8. Dumbo

Quelle: pinterest.com
Zu den Disney-Remakes, die 2019 das Licht der Kinowelt erblickten, zählt auch Dumbo. Die Geschichte von einem kleinen Elefanten, der das Fliegen lernt, rührte schon viele Kinder zu Tränen – war allerdings auch Kritik ausgesetzt. Diese umgeht die Neuverfilmung mit wesentlichen Änderungen. Obgleich sie weiterhin familienfreundlich bleibt, bekommt die Geschichte eine leichte Düsternisdie dem Regisseur Tim Burton zu verdanken ist.

9. Christopher Robin

Quelle: pinterest.com
Im Hundertmorgenwald lernte der kleine Christopher Robin seinen Freund Puuh, den Stoffbären mit einer Vorliebe für Honig, kennen. Das Remake aus dem Jahr 2018 bezieht sich jedoch nicht auf diese Zeit, sondern beschreitet neue Wege. Der Zuschauer kann sich über eine komplett neue Geschichte freuen, in der liebgewonnene Figuren selbstverständlich erneut einen Platz bekommen. Der Film beschäftigt sich mit der Frage, was geschieht, wenn wir unsere Fantasie im Erwachsenenalter hinter uns lassen. Suchst Du einen Film fürs Herz, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert, ist Winnie Puuhs Abenteuer einen Blick wert.

10. Elliot, der Drache

Quelle: pinterest.com
Eines der Remakes, das aus einem eher unbekannten Zeichentrickfilm einen Hit machen konnte, ist „Elliot, der Drache“. Dieser kam 2016 in die Kinos und inszeniert die Geschichte eines einsamen Drachens, der sich mit einem kleinen Jungen anfreundet. Das außergewöhnliche Gespür für Bilder und Geschichten macht die Neuverfilmung zu einem Erlebnis für die ganze Familie.