Foto: BrAt82/ Shutterstock

Was wurde eigentlich aus den Stars von „Barfuß ins Bett“?

„Barfuß ins Bett“ war eine DDR-Serie, die von 1988 bis 1990 ausgestrahlt wurde. Im Fokus der Serie stand Oberarzt Dr. Hans Schön, der verwitwet war und mit seiner Mutter und seinen zwei Kindern zusammenlebte. Einer der Söhne steckt die schwangere Kindergärtnerin Josi dabei mit Röteln an. Im Zuge dieses Problems lernen sich Josi und Dr. Schön kennen und lieben. Dass diese Art der Patchwork-Familie auch ihre Probleme mit sich bringt, zeigte „Barfuß ins Bett“ auf unterschiedliche Weise. Du möchtest wissen, was aus den Darstellern und von „Barfuß ins Bett“ geworden ist? Dann lies weiter!

#1 Jörg Panknin alias Dr. Schön

Auch nach der Wende konnte Jörg Panknin seine Schauspielkarriere fortsetzen – der Darsteller spielte unter anderem bei „Polzeiruf 110“ und „SOKO Leipzig“ mit und ist auch immer wieder am Theater zu sehen.

#2 Renate Blumi alias Josi Schön

Quelle: pinterest.com

Renate Blume wollte zunächst Ärztin werden, wurde jedoch als Schauspielerin erfolgreich. Nach dem Mauerfall blieben die Rollen zunächst einmal aus, sodass Renate als Schauspiellehrerin arbeitete. Einige Jahre später erhielt sie wieder lukrative Rollenangebote und war unter anderem auch im „Tatort“ zu sehen. Sie war zweimal verheiratet und hat einen Sohn.

#3 Gudrun Okras alias Oma Schön

Quelle: pinterest.com

Noch drei Jahre vor ihrem Tod 2009 spielte Gudrun Okras in beliebten Filmen und Serien mit – unter anderem auch in dem niederländischen Film „Die Zwillinge“, der sogar „Oscar“-nominiert war. Sie hatte einen Sohn, der mittlerweile ebenfalls verstorben ist (2014).

#4 Gerit Kling alias Jule

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gerit Kling (@geritkling) am Sep 13, 2019 um 12:57 PDT

In „Barfuß ins Bett“ spielte Gerit Kling die Rolle der frechen Jule. Auch heute noch ist sie eine beliebte Schauspielerin, die unter anderem in Serien wie „SOKO Leipzig“, „Das Traumschiff“ und „Rote Rosen“ zu sehen war.

#5 Karsten Speck alias Kalle

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bad Hersfelder Festspiele (@badhersfelderfestspiele) am Jun 14, 2019 um 4:03 PDT

Karsten Speck hat sich auch außerhalb der ehemaligen DDR einen Namen gemacht und ist unter anderem als Entertainer, Schauspieler und Sänger aktiv. Nach einem Gefängnisaufenthalt 2004 und 2010 musste er Privatinsolvenz anmelden, ist jedoch wieder regelmäßig TV zu sehen.

Hast du früher auch „Barfuß ins Bett“ geschaut? Sag‘ es uns in den FB-Kommentaren!