Foto: Nataliia Chubakova/ Shutterstock

Vier Dinge, die du nur verstehst, wenn du vor den 90ern geboren wurdest!

Wer vor den 90ern geboren wurde, hat noch eine Welt kennengelernt, die ganz anders war als die heutige: Von Internet, YouTube, Facebook oder Google konnte man nur träumen (oder Albträume haben), Musik musste man direkt vom Radio aufnehmen oder auf unpraktischen Kassetten hören und Make-Up-Tipps gab es nur aus Mamas „Illustrierter“. Ertappst du dich auch dabei, wie du trotzdem öfter einmal denkst, dass früher alles besser war? Die Künstlerin „TallnCurly“ sieht dies jedenfalls genauso und hat entzückende Comics zu diesem Thema illustriert. Hier vier Dinge, die du nur dann nachvollziehen kannst, wenn du vor den 90ern geboren wurdest!

#1 Die Zeit vor den Make-Up Tutorials auf YouTube

Quelle: instagram.com

#2 Die Zeit vor Spotify

Quelle: instagram.com

„DJ: ‚Platz 32: ‚Wind of Change‘ von den ‚Scorpions‘!'“

Du wusstest, dass es dein Lieblingssong in die Top 40 der Charts geschafft hatte und hattest die ganze Zeit den Finger auf der Aufnahme-Taste des Kassettenrekorders, um den GANZEN Song aufzunehmen. Am Ende hast du aber immer zwei Sekunden vom Anfang verpasst, oder der Radiomoderator hatte „drübergelabert“.

#3 Vor der Smartphone-Ära. Situation: Dein Freund kommt eine Stunde zu spät zum Treffen

Quelle: facebook.com

Deine Gedanken damals – wer kennt’s nicht?

„Sollte ich noch eine Stunde warten? Ist jetzt Schluss? War das Treffen wirklich heute? Mir ist so langweilig. Ich hätte ein Buch mitbringen sollen. Hat er mich versetzt? Sollte ich nach Hause gehen? Ist er tot?“

#4 Das Leben ohne Netflix

Quelle: facebook.com

Erinnerst du dich noch daran, wie es war, samstags 20 Minuten zur Videothek zu latschen, nur um festzustellen, dass dein Lieblingsfilm die fünfte Woche in Folge ausgeliehen war? Deine Mutter hatte wenig Geduld für dein Film-Gesuche: „Du suchst dir besser schnell was aus, und ich schaue mir nicht zum dritten Mal hintereinander „Dirty Dancing“ an!“

(Autor: Martin S.)

Vermisst du manchmal auch die guten, alten Zeiten? Sag‘ es uns in den Kommentaren!