Foto: LanKS / Shutterstock.com

Sportwetten Casino: Was Sie wissen müssen, um erfolgreich auf Oscar zu wetten

Werbung
Der Oscar, offiziell bekannt als Oscar-Verleihung, ist die prestigeträchtigste Auszeichnung, wenn es um Filme geht. Neben dem Glanz und Glamour der Oscar bieten die Oscar-Verleihung eine gute Wett Möglichkeit.

Wenn Sie mit der Filmszene verbunden sind und verstehen, wie die Wett Linien funktionieren, gibt es eine gute Gelegenheit, Geld zu verdienen. Alles, was Sie brauchen, ist ein zuverlässiges Sportwetten Casino wie Sportaza: https://sportaza.com/de/.

Der Oscar wird jährlich durchgeführt und ist das Aushängeschild für Hollywood (und die Unterhaltungsbranche insgesamt). Dort werden die Preise an Schauspieler für Leistungen in der Filmindustrie vergeben.

Wenn das alles neu für Sie ist, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir führen Sie durch den gesamten Wett Prozess.

Verstehen der Oscar-Wettlinien

Wenn Sie auf den Oscar wetten, ist es wichtig zu verstehen, was die Wett Linien bedeuten.

Sie werden eine Reihe von Filmnamen, Schauspielern und Regisseuren sehen, die Sie erkennen, aber Sie verstehen vielleicht nicht, wie die Chancen funktionieren.

Das Erste, was Sie bei diesen Quoten beachten sollten, ist, ob vor den Linien ein „+“- oder ein „-“-Zeichen steht.

Wenn es sich um ein „-“-Zeichen handelt, das den Geldbetrag angibt, den Sie setzen müssten, um 100 € zu gewinnen.

Wenn es ein „+“-Zeichen ist, zeigt das den Geldbetrag an, den Sie gewinnen würden, wenn Sie 100 € setzen.

Natürlich müssen Sie nicht genau diese Summen setzen, aber es gibt Ihnen eine klare Vorstellung davon, wie hoch Ihre Auszahlung sein wird.

Je höher die Zahl „+“ geht, desto größer ist der Underdog. Dementsprechend zeigt die kleinste Zahl auf dem Brett den Favoriten an.

Arten von Oscar-Wetten: Preisträger und Prop-Wetten

Es gibt zwei Haupttypen von Oscar-Wetten, die Sie finden werden: Wer gewinnt die Preise und separate Requisiten?

Der erste Typ ist ziemlich einfach. Sie sehen eine Kategorie mit den Nominierten und können darauf wetten, wer Ihrer Meinung nach gewinnen wird. Wenn sie den Preis gewinnen, kassieren Sie Ihre Wette. Extrem unkompliziert.

Props-Wetten (auch bekannt als Proposition-Wetten) sind Wetten auf Aspekte der Oscar-Verleihung, die nichts mit den Preisverleihungen zu tun haben. Sie ermöglichen es Ihnen, auf Aspekte der Zeremonie selbst zu wetten.

Oscar-Wettstrategie: die Grundlagen

Für vieles Sportwetter sind die Oscar nur eine One-Night-Affäre. Sie müssen zwar nicht die gleiche Zeit und Mühe aufwenden wie für die gesamte NFL-Saison, aber Sie müssen sich anstrengen, um genaue Vorhersagen zu treffen.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Wetten auf die Oscar-Verleihung etwas Geld zu verdienen, aber es bedarf einiger Recherche, um sich in die Lage zu versetzen, erfolgreich zu sein.

Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, um die besten Chancen gegen den Sportwetten Casino zu haben.

Verstehe die Kategorien

Eines der häufigsten Dinge, mit denen wettende Probleme haben, wenn sie auf Oscar wetten, ist, dass sie die Kategorien nicht klar verstehen.

Kategorien wie „Bester Schauspieler“ oder „Bester Originalsong“ sind normalerweise ziemlich klar, aber manchmal fällt es den Leuten schwer, den Unterschied zwischen „Bester Film“ und „Bester Regisseur“ zu verstehen.

Wenn Sie tiefer in Kategorien als „Bestes Originaldrehbuch“, „Beste Kamera“ oder „Bestes Produktionsdesign“ eintauchen möchten, sollten Sie wissen, was diese bedeuten und worauf die Jury achten wird.

Sehen Sie sich die Filme an

Es mag offensichtlich klingen, aber es ist ein Aspekt der Oscar-Wetten, der oft übersehen wird. Schau dir immer die Filme an.
Vieles Sportwetter langweilen sich an einem scheinbar zufälligen Sonntagabend im März und wetten am Ende auf verschiedene Regisseure, Nebendarsteller usw., ohne wirklich zu wissen, wer wer ist.

Genau wie bei Sportwetten Casino reicht es nicht aus, Vorhersagen und Analysen zu lesen; es ist wichtig, dass Sie sich die Filme selbst ansehen und alle verfügbaren Informationen abwägen, bevor Sie wetten.

erstehen Sie die Nuancen des Academy-Prozesses

Nicht alle Wähler für Auszeichnungen sind gleich. Es ist ähnlich, wie sich Box-Richter von UFC-Richtern unterscheiden.

Nur weil ein Schauspieler bei den Golden Globes als „Bester Schauspieler“ ausgezeichnet wird, heißt das noch lange nicht, dass er auch bei den Oscar gewinnen wird.

Leistung der Schauspieler und künstlerische Verdienste zählen ebenso wie der Wahlkampf. Marketing, Interviews, Partys, Abendessen und allgemeine Bekanntheit spielen alle eine Rolle dabei, wer am Ende einen Oscar gewinnt.