Foto: 360b/ Shutterstock

So sieht Penny aus „Dirty Dancing“ heute aus!

„Dirty Dancing“ fasziniert auch heute noch Filmfans auf der ganzen Welt. Dabei ist es, seien wir mal ehrlich, gar kein überragender Film. Aber irgendetwas an der unschuldigen Romanze zwischen dem Profitänzer und der verträumten „Baby“ trifft einfach einen Nerv. Vielleicht ist es die Chemie zwischen Patrick Swayze und Jennifer Grey. Beide Hauptdarsteller wurden Weltstars; doch was ist eigentlich aus der ursprünglichen Tanzpartnerin von Film-Protagonist Johnny geworden? Wir sagen euch, was Penny aus „Dirty Dancing“ mittlerweile macht!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von DirtyDancingFan (@dirtydancinguk)

Als Tänzerin nach Hollywood

Penny wurde im Film verkörpert von Cynthia Rhodes. Bereits im Alter von drei Jahren begann sie zu tanzen, mit 17 war sie voll ausgebildet und startete ihre Karriere, zunächst im Vergnügungspark ihrer Heimatstadt, dann auch in Film- und Fernsehrollen. Als Baptistin war sie dabei immer darauf bedacht, Anrüchiges zu vermeiden. So sagte unter anderem Sylvester Stallone, neben dem sie 1983 in der Rolle der „Tina Trench“ im Klassiker „Flashdance“ zu sehen war, über die Darstellerin: „Sie würde eher ihre Karriere beenden, als irgendetwas zu machen, das ihre Eltern beschämen könnte.“

Quelle: pinterest.com

Ihre erste Rolle, die nicht nur Tanz beinhaltete, hatte sie 1984 in der Michael Crichton-Verfilmung „Runaway – Spinnen des Todes“ neben Tom Selleck und Kirstie Alley. Ein Jahr später folgte, neben Aufritten in diversen großen Musikvideos (darunter „Rosanna“ von Toto) bereits der Welthit „Dirty Dancing“.

Quelle: pinterest.com

Endpunkt statt Durchbruch

Leider was der Film trotz des kommerziellen Erfolgs für Rhodes nicht karrierefördernd. Stattdessen konzentrierte sie sich fortan als Teil der New Wave-Band „Animotion“ auf die Musik.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lazer & Lipstick (@lazernlipstick)

Zudem heiratete Rhodes 1984 den Musiker Richard Marx, mit dem sie über 20 Jahre verheiratet war. 2014 ließ sich das Paar scheiden. Sie haben drei gemeinsame Kinder. Cynthia Rhodes ist mittlerweile 64 Jahre alt.

Quelle: pinterest.com

Bist du auch ein Riesen-Fan von „Dirty Dancing“? Was begeistert dich bis heute an dem Film? Sag es uns in den Kommentaren auf Facebook!