Inspektor Gadget
Foto: Africa Studio/ Shutterstock

9 Fakten zu Inspektor Gadget

Ich fand es immer Klasse wie viele verrückte Gadget’s er hatte. Go-Go-Gadget-o…! Hier ein paar Fakten zu unserem Inspektor

Inspektor Gadget ist ein Cyborg mit vielen eingebauten Gadgets. Er kämpft gegen den Führer der Organisation M.A.D. Zum Glück wird der tollpatschige Inspektor meistens von seiner sehr cleveren Nichte Sophie begleitet, diese hilft Inspektor Gadget immer wieder aus der Patsche und trägt maßgeblich zum Sieg gegenüber Dr. Kralle bei. Doch dürfen wir nicht den armen Fino vergessen ;). Ich fand es immer Klasse, wie viele verrückte Gadget’s er hatte. Go-Go-Gadget-o…! Hier ein paar Fakten:

1. Die Idee
Die Grundlage zu der Serie war eigentlich ein Cartoon über Dynomutt, den Roboter-Hund. Andy Heyward, einer der Ideengeber, arbeitet zu dieser Zeit an einer anderen Serie, als ihm die Idee zu Inspektor Gadget kommt.

View post on imgur.com

2. Die Anfänge
In der Pilot-Episode hatte Gadget noch einen Schnauzbart. Dieser kam wohl durch den großen Einfluss von „Inspector Clouseau“.

View post on imgur.com

3. Organisation M.A.D.
Die kriminelle Organisation, der Grund aller Ermittlungen, M.A.D. wurde geführt von Dr. Kralle. Was jedoch M.A.D. heißt bzw. wofür es steht wurde die aufgeklärt. Es gibt viele Vermutungen wie z.B. „Man against Dogs“ oder „Mean and Dirty“. Eventuell steckt auch kein Acronym dahinter…

Quelle: giphy.com

4. Gadget’s
Natürlich fallen uns die Gadgets, die immer benutzt wurden, sofort ein! Doch angeblich sollen 13.000 verschiedene Gadget’s in Kleidung & Körper des Ermittlers stecken.

Quelle: giphy.com

5. James Bond
Dr. Kralle ist eine Anlehnung an den berühmten Superschurken Blofeld aus James Bond.

Quelle: giphy.com

6. Mysterium Dr. Kralle
Wir bekamen das Gesicht von Dr. Kralle in der Serie nie zu sehen. Jedoch gab es ihn als Action-Figur zu kaufen. Auf der Packung war sein Gesicht durch ein Sticker verdeckt. Man musste ihn also wirklich kaufen – clever ;). Im Kino war der Schurke dann nicht so „versteckt“. 😉

Quelle: pinterest.com

7. Vorgeschichte
Wie Inspektor Gadget eigentlich zum Cyborg wurde, erfuhr man aus einem Kartenspiel. Die Geschichte ist ebenso lustig wie sie tragisch ist. Damals hieß der Inspektor noch John Brown und war ein normaler Polizist. Er rutsche auf einer Bananenschale aus und fiel eine Treppe runter. Als er von der Operation aufwachte, hatte er mehr als 13.000 Gadget’s in seinem Körper verbaut.

Quelle: giphy.com

8. Die Kriminellen
Die für uns unbenannten Agenten der M.A.D. Organisation hatten alle einen Namen. Fred, Dick, Pops, Jarvins, Bruce, Slick, Lenny und Squirt.

Quelle: giphy.com

9. Gadget Boy
Die Serie „Gadget Boy & Heather/ Gadget Boy’s Adventures in History“ handelt von einem Kind, welches genau wie Gadget halb Mensch und halb Maschine war. Auch er besaß viele Gadget’s und erlebte viele Abenteuer. Jedoch ist die Serie nie in Deutschland erschienen.
<

Quelle: pinterest.com

Die Titelmelodie
Wenn Straßenkünstler die Titelmelodie einer Serie spielen, dann muss sie gut gewesen sein!

Die Serie Inspektor Gadget war einfach super! Anmerkungen & Anregungen gerne in die Kommentare 🙂