Foto: kerenby/ Shutterstock

„Picard“, „Data“ & Co. – so sehen die Helden von „Raumschiff Enterprise“ heute aus!

„Star Trek: The Next Generation“ versüßte uns so manche Stunden zu Hause auf dem Sofa. Die Abenteuer von Jean-Luc Picard und Co. zogen Millionen von Menschen wöchentlich in ihren Bann und katapultierten uns in eine Welt, die den Alltag in Sekundenschnelle vergessen ließ. Du möchtest wissen, was aus den Darstellern von „Star Trek: The Next Generation“ geworden ist? Dann lies weiter!

#1 Patrick Stewart alias „Jean-Luc Picard“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Might be the best line of Jean Luc Picard; in S:4 E:25 when he was approached by Data on advice about relationships; " … Yes, I heard, Data. And I will be delighted to offer any advice I can on understanding women. When I have some, I'll let you know!" #startrek #thenextgeneration #startrekthenextgeneration #jeanlucpicard #captain Ein Beitrag geteilt von Burak Ata (@batasphotos) am Jul 24, 2020 um 1:17 PDT

Patrick Stewart ist das Aushängeschild der Serie und war kürzlich in einer „Amazon Prime“-Adoption von „Star Trek“ zu sehen. 80 Jahre ist der Sci-Fi-Haudegen mittlerweile alt!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Patrick Stewart (@sirpatstew) am Jun 19, 2019 um 6:27 PDT

#2 Jonathan Frakes alias „William Raker“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von TREKLAD (@treklad) am Jul 30, 2020 um 1:35 PDT

In der Serie unterstand „William Raker“ seinem Captain Picard, doch in Wahrheit hat sich Jonathan Frakes schon längst als Regisseur, Moderator und Star-Schauspieler („X-Faktor: Das Unfassbare“) emanzipiert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Star Trek South Africa (@startrek_za) am Jun 26, 2020 um 9:11 PDT

#3 Brent Spiner alias „Data“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ?￰゚マᄏ✨☄️? (@daddy.data) am Jul 21, 2020 um 11:07 PDT

„Data“ war definitiv einer der Fan-Lieblinge. Und wusstest du, dass „Data“-Darsteller Brent Spiner auch als Musiker erfolgreich ist und u.a. bei „Independence Day“ mitgespielt hat?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Star Trek South Africa (@startrek_za) am Jul 4, 2020 um 5:15 PDT

#4 Marina Sirtis alias „Deanna Troi“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Roger Dorion (@shadowsaturn) am Jul 28, 2020 um 1:50 PDT

Marina Sirtis war unter anderem auch bei „Star Trek: Picard“ zu sehen und ist zumeist als Theaterschauspielerin und bei Gastauftritten in Serien zu bewundern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von James McBurnie (@jamesbeta84) am Jan 28, 2020 um 11:18 PST

#5 LeVar Burton alias „Geordi La Forge“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Podcast in the Woods (@the_podcast_in_the_woods) am Jun 23, 2020 um 4:09 PDT

Nachdem 1994 die letzte Folge von „Star Trek: The Next Generation“ abgedreht war, war die Karriere von LeVar Burton keinesfalls zu Ende: Der Schauspieler ist unter anderem in der Serie „NCIS: New Orleans“ zu sehen und auch als Moderator tätig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Yuba Sutter Arts (@yubasutterarts530) am Jul 13, 2020 um 7:59 PDT

#6 Denise Crosby alias „Tasha Yar“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Planeta Trek (@planeta_trek) am Jul 6, 2020 um 3:00 PDT

Als „Tasha Yar“ musste sich Denise Crosby in den klebrigen Händen des Teer-Monsters einem sehr unschönen Ende ergeben, doch in Wahrheit ist sie wohlauf: Wie viele der ehemaligen „Next-Generation“-Charaktere ist die Schauspielerin, die ursprünglich für die Rolle der „Deanna Troi“ vorgesprochen hatte, häufig in Serien wie „NCIS: Los Angeles“ und „Suits“ zu sehen.

Quelle: pinterest.com

#7 Michael Dorn alias „Worf“

Quelle: pinterest.com

Als „Worf“ nach dem Ableben seiner Kollegin „Tasha Ya“ zum Sicherheitschef der „Enterprise“ aufstieg, wurde Michael Dorn zum produktivsten „Star-Trek“-Schauspieler in der Geschichte des Franchise. Der Schauspielveteran, der in fünf Star Trek-Filmen und 272 TV-Episoden auftrat und von seinen Schauspielerkollegen liebevoll „Schildkrötenkopf“ genannt wurde, ist übrigens auch ein versierter Pilot, der sogar eigene Flugzeuge besitzt.

Quelle: pinterest.com

#8 Gates McFadden alias „Beverly Crusher“

Quelle: pinterest.com

Gates McFadden, die auf der „Enterprise“ die Ärztin „Beverly Crusher“ spielte, wurde am Ende der ersten Staffel von „Star Trek: The Next Generation“ gefeuert, nachdem sie sich mit dem Hauptautor der Serie, Maurice Hurley, zerstritten hatte. Obwohl Gates in der zweiten Staffel durch Diana Muldaurs „Dr. Pulaski“ ersetzt wurde, wurde die Schauspielerin zu Beginn der dritten Staffel wieder eingesetzt und blieb für den Rest der Staffel ein regulärer Teil des Casts.

Quelle: pinterest.com

#9 Wil Wheaton alias „Wesley Crusher“

Quelle: pinterest.com

Obwohl er nach der vierten Staffel der Serie nur in einer Handvoll Episoden auftrat, bleibt Wil Wheatons Darstellung von „Wesley Crusher“ eine der denkwürdigsten der Serie: Von den einen geliebt, von den anderen gehasst und somit ziemlich polarisierend. Doch auch nach „Star Trek“ kann sich der ehemalige Kinderstar Wil Wheaton über eine lange und abwechslungsreiche Karriere freuen, die Schauspielerei, Schreiben, Podcast-Hosting und sogar professionelles Pokerspielen umfasst.

Quelle: pinterest.com

Bist du Fan von „Star Trek: The Next Generation“? Welcher war dein Lieblingscharakter? Sag‘ es uns in den Kommentaren!