B "Nesthäkchen"-Darsteller heute
Foto: Fedorovekb/ Shutterstock

„Nesthäkchen“: Was machen die Darsteller eigentlich heute?

Kinder der 80er Jahre erinnern sich garantiert noch an das „Nesthäkchen“: Die sechsteilige Weihnachtsserie wurde 1983 erstmals im ZDF ausgestrahlt und war direkt ein großer Hit. Basierend auf den Romanen von Else Ury erzählt die Reihe die Geschichte von Annemarie, genannt Nesthäkchen, die zur Kaiserzeit kurz vor dem Zweiten Weltkrieg in Berlin aufwächst. Noch heute läuft „Nesthäkchen“ besonders um die Weihnachtszeit im Fernsehen, und vielleicht habt ihr euch schon mal gefragt, was die Darsteller von damals eigentlich heute so machen: Wir zeigen es euch!

#1 Annemarie

Quelle: imgflip.com

So wie auf dem Cover dieser DVD-Box sah die kleine Katrin Toboll aus, die damals die sechsjährige Annemarie verkörperte. Später machte sie Karriere als Filmproduzentin und Drehbuchautorin, war aber auch noch einige Zeit als Schauspielerin aktiv. Und so sieht die mittlerweile 45jährige heute aus:

Quelle: imgflip.com

„Nesthäkchen“ Annemarie wurde in der Fernsehserie auch noch von einem anderen Mädchen verkörpert, und zwar von der einige Jahre älteren Anja Bayer:

Quelle: imgflip.com

Bayer wurde durch ihre Rolle als ältere Version des frechen Mädchens bekannt. Sie schlug daraufhin aber keine Laufbahn vor der Kamera ein, sondern ist als Logopädin in München tätig und hat dort eine eigene Praxis. Darüber hinaus engagiert sie sich im Bereich Kunst und Kultur.

#2 Dr. Ernst Braun

Quelle: imgflip.com

Christian Wolf spielte den Vater von Annemarie, Dr. Ernst Braun, der seiner kleinen Tochter immer etwas mehr durchgehen ließ, als seinen anderen Kindern.

Quelle: imgflip.com

Sicher kennt ihr den beliebten Schauspieler aus „Forsthaus Falkenau“, wo er bis 2006 den Förster Martin Rombach verkörperte. Nach einem Herzinfarkt ist er weniger vor der Kamera zu sehen, arbeitet aber noch vereinzelt als Synchronsprecher. Die meiste Zeit verbringt er aber auf seiner Farm in Südafrika.

#3 Elsbeth Braun

Quelle: imgflip.com

Doris Kunstmann war als Elsbeth Braun in der Weihnachtsserie zu sehen. Sie schlüpfte dort in die Rolle der strengen Mutter, die es mit ihren Kindern und ihren Mann nicht immer so leicht hatte.

Quelle: imgflip.com

Nach dem „Nesthäkchen“ war Doris Kunstmann noch in zahlreichen Rollen in Fernsehfilmen und Serien zu sehen. So konnten wir sie unter anderem im „Tatort“ und „Großstadtrevier“ bewundern, aber auch in Produktionen wie „Funny Games“. In den letzten Jahren war sie vor allem in „In aller Freundschaft“ sowie auf den Theaterbühnen des Landes aktiv.

#4 Lena

Quelle: imgflip.com

Susanne Uhlen spielte in „Nesthäkchen“ das Kindermädchen Lena. Die bekannte Schauspielerin war damals 38 Jahre alt und sah so aus:

Quelle: imgflip.com

Danach wirkte Susanne Uhlen in zahlreichen Filmen, Serien und Theaterproduktionen mit. Unter anderen konnten wir sie im „Tatort“, bei „Der Alte“ und in Rosamunde-Pilcher-Filmen bewundern. 2017 erklärte die Schauspielerin, dass sie sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen wolle. Zudem kämpft sie gegen den Brustkrebs.

Hast du die Serie auch so gerne geguckt? Sag es uns in den Kommentaren auf Facebook!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren