phantom der oper
Foto: Bruno Passigatti/Shutterstock

Die 16 wichtigsten Zahlen und Fakten zum Musical „Das Phantom der Oper“

Das Musical „Das Phantom der Oper“ ist heutzutage ein Klassiker. 1986 wurde es uraufgeführt – es hat also gerade sein 31. Jubiläum gefeiert! Passend zu diesem Geburtstag haben wir eine Liste mit den 16 wichtigsten Zahlen und Fakten rund um die beliebte Show für euch.

1. Das Musical wurde bisher in über 150 Städten gespielt.

Die Städte sind auf 30 verschiedene Länder verteilt, darunter Deutschland, die USA, die Niederlande, Belgien, Schweden, Australien. Außerdem sind auch einige asiatische Länder dabei, zum Beispiel Thailand und Taiwan.

Quelle: pinterest.com

2. „Das Phantom der Oper“ zählt zu den beliebtesten und meist besuchten Musicals weltweit.

Über 140 Millionen Menschen haben es bereits gesehen.

Quelle: pinterest.com

3. Bisher wurde es in 13 Sprachen übersetzt.

Darunter Deutsch, Englisch, Schwedisch und Koreanisch.

Quelle: giphy.com

4. Der Schöpfer Andrew Lloyd Webber erfüllte sich mit dem Musical einen großen Traum.

Er hatte in seiner vorherigen Karriere schon immer den Wunsch gehabt, einmal ein Musical mit Operncharakter zu schaffen.

Quelle: pinterest.com

5. Die Londoner Aufführung hatte einen sehr prominenten Fan.

Prinzessin Diana besuchte das Musical dort zwei Mal und war begeistert von der Show.

Quelle: pinterest.com

6. Das Musical gewann insgesamt über 70 wichtige Theaterpreise.

Darunter 3 Olivier Awards, 7 Tony Awards, 7 Drama Desk Awards und 3 Outer Critic Circle Awards.

Quelle: giphy.com

7. „Das Phantom der Oper“ enthält keine realen Opern.

Ausnahme: Die Ouvertüre. Hier bezieht sich der Macher Andrew Lloyd Webber auf die Oper „Robert Le Diable“ von Giacomo Meyerbeer (1831). Alles Weitere hat Webber selbst entworfen.

Quelle: pinterest.com

8. In der kanadischen Version der Show spielte ein sehr bekannter Musiker mit.

Paul Stanley, der Sänger von Kiss, spielte 1999 für einige Monate die Rolle des Phantoms am Pantages Theatre in Toronto.

Quelle: pinterest.com

9. Heute gibt es viele Kino- und Fernsehverfilmungen von „Das Phantom der Oper“.

Eine der bekanntesten ist der Stummfilm von Rupert Julian aus dem Jahr 1925. Außerdem ist die Version von Joel Schumacher aus dem Jahr 2004 sehr berühmt. Durch seine opulente Adaption des Klassikers spielte der Film über 100 Millionen Dollar ein. Des weiteren wurde die Hollywood-Version für je drei Oscars und Golden Globes nominiert.

Quelle: pinterest.com

10. Viele bekannte Musiker haben die Lieder „All I Ask Of You“ und „The Music Of The Night“ bisher schon interpretiert.

Darunter unter anderem Barbara Streisand, Shirley Bassey, Richard Clayderman, Cliff Richard und Sarah Brightman. Außerdem Michael Crawford, James Last und die drei Tenöre José Carreras, Placido Domingo und Luciano Pavarotti.

Quelle: giphy.com

11. „Das Phantom der Oper“ ist die bisher am längsten gespielte Show am Broadway.

Mit über 7.400 Vorstellungen im New Yorker Majestic Theater überholte das Musical sogar „Cats“.

Quelle: pinterest.com

12. Bei den Musical-Aufführungen arbeiten etwa 130 Menschen gleichzeitig mit.

In Hamburg beispielsweise sind unter den 130 Crewmitgliedern 8 Dresser und 7 Maskenbildner.

Quelle: giphy.com

13. Für jede Vorstellung werden Unmengen an Requisiten und Klamotten benötigt.

Es kommen über 160 Kostüme, 140 Hüte und 330 Schuhe zum Einsatz.

Quelle: pinterest.com

14. Bis die Phantom-Maske perfekt hergerichtet ist, dauert es etwa 2 Stunden.

Um sie wieder abzunehmen, benötigt man eine halbe Stunde.

Quelle: giphy.com

15. Die detailgetreue Kopie des Pariser Opern-Kronleuchters wiegt circa eine Tonne.

Außerdem ist er drei Meter breit und besteht aus etwa 6000 Kunststoffperlen.

16. Für die Vorhänge werden über 2000 Meter Stoff benötigt.

Zudem wird etwa 250kg gefärbte Wolle verwendet.

Quelle: pinterest.com
Wenn euch der Artikel gefallen hat, teilt ihn doch auf Facebook mit euren Freunden! Außerdem könnt ihr uns gerne verraten, welcher Fakt euch am meisten überrascht hat!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren