Stand By Me Cast heute
Foto: Axel Gimenez/WENN

WOW! So sehen die Stand By Me Schauspieler heute aus!

Stand By Me kam 1986 in die Kinos und ist ein echter Klassiker. Aber habt ihr euch auch schonmal gefragt wie sich die Stand By Me Schauspieler verändert haben? Hier erfahrt ihr, was aus ihnen geworden ist!

Der Trailer zu Stand by Me

Stand By Me – Das Geheimnis eines Sommers ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm, der im Jahr 1986 in die Kinos kam. Die Regie führte dabei Rob Reiner. Der Film wurde in zwei Kategorien des Golden Globe Award nominiert und auch in der Kategorie „bestes adaptiertes Drehbuch“ des Oscars.

Die Handlung des Films

Der Film beginnt mit dem Schriftsteller Gordon Lachance. Dieser sitzt in seinem Auto und liest in einer Zeitung über den Tod seines besten Freundes Chris Chambers. Er erinnert sich an die damalige Zeit, wie er mit seinen Freunden die Leiche eines verschwundenen Jungen suchen. Unterwegs erleben die Freunde vieles und so kommt es zwischenzeitlich zu Streit, aber die Versöhnung folgt sofort.

Die Stand By Me Schauspieler

Quelle: pinterest.com

Schließlich finden sie die Leiche des Jungen, doch als sie die Leiche finden, sind dort schon andere Jugendlichen, die darauf bestehen die Leiche als erstes gefunden zu haben. Gordon zückt eine Waffe und kann so die Jugendlichen vertreiben. Die Leiche des Jungen lassen sie an Ort und Stelle, setzen aber einen anonymen Telefonanruf ab, sodass die Leiche geborgen werden kann. Nach diesem Sommer bricht die Gruppe auseinander.

Wil Wheaton als Gordie Lachance

Quelle: pinterest.com
Neben Stand By Me ist Will Wheaton hauptsächlich durch seine Rolle als Wesley Crusher in der Fernsehserie Raumschiff Enterprise: Das Nächste Jahrhundert bekannt geworden. Aufgrund der Tatsache, dass Raumschiff Enterprise viel Zeit in Anspruch nahm, konnte er kaum an anderen Filmprojekten arbeiten.

Will Wheaton heute


Nachdem er aus der Fernsehserie Raumschiff Enterprise ausgestiegen ist, blieben die Rollenangebote zunächst aus. Daher entdeckte Wheaton die Independent Filme für sich. Dort wurde er auch mehrfach ausgezeichnet. Seit 2009 ist er in der erfolgreichen Serie The Big Bang Theory vertreten, wo er regelmäßige Gastauftritte hat. Nebenbei betreibt er einen Blog, schreibt für diverse Webseiten und moderiert eine Serie auf YouTube.

River Phoenix als Chris Chambers

Quelle: pinterest.com

Schon vor seinem Auftritt in Stand by Me war der junge River Phoenix in diversen Filmen zu sehen. Bereits mit sieben Jahren verdiente der junge River zusammen mit seiner Schwester als Straßenmusiker Geld für die Familie. Das Gitarrenspielen blieb eine Leidenschaft von ihm. Mit Stand by Me gelang ihm der Durchbruch.

River Phoenix verstarb im Alter von 23 Jahren

Bis zu seinem Tod am 31. Oktober 1993 ist River Phoenix noch fast jedes Jahr im Kino zu sehen. 2012 war sein letzter Kinoauftritt. Der Film Dark Blood wurde noch zu seinen Lebzeiten gedreht, aber nach seinem Tod nicht fertiggestellt. Erst 2012 schaffte er es in die Kinos. Gestorben ist er an einer Überdosis Heroin und Kokain.

Corey Feldman als Teddy Duchamp

Quelle: pinterest.com

Schon im Alter von drei Jahren beginnt Corey Feldman mit seiner Karriere im Film und Fernsehen. So startet er in einem McDonald´s Werbespot. Anschließend war er in über 100 Spots und ca. 50 Fernseh-Shows zu sehen. Zu seinen bekanntesten Rollen zählen die Auftritte in Gremlins, Stand By Me, Die Goonies und The Lost Boys.

Corey Feldman heute

Quelle: pinterest.com
Als junger Erwachsener hatte er mit Drogenproblemen zu kämpfen, die er aber überwandt und seitdem setzt er sich für junge drogenabhängige Schauspieler ein. Später war er noch in diversen Filmen zu sehen und unternahm einen Versuch als Regisseur. Zuletzt war er in JOB´s Daugther zusehen (2016).

Jerry O´Connell als Vern Tessio

Quelle: pinterest.com

Michael Jeremiah O´Connell begann seine Karriere mit elf Jahren im Film Stand by me von Rob Reiners. Zuvor hatte er bereits einige Auftritte in Werbespots. Bekannt wurde er unter anderem mit Auftritten in Ultraman – Mein geheimes Ich, Sliders – Das Tor in eine Fremde Dimension und Crossing Jordan – Pathologin mit Profil.

Jerry O´Connell heute

Durch seine Rolle in Sliders schüttelte er das Image vom dicken Kind aus Stand By Me ab und konnte so eine erfolgreiche Schauspielkarriere starten. Zwischenzeitlich schrieb er auch Drehbücher und übernahm die Rolle des Produzenten. Zuletzt war er in der Serie Detective Laura Diamond zu sehen.

Kiefer Sutherland als Ace Merrill

Quelle: pinterest.com

Seine Karriere began im Jahr 1983, als er im Film Max Dugans Moneten mit seinem Vater zusammen auftrat. Den Durchbruch erzielte Kiefer, mit seiner Rolle im Film The Bay Boy, womit er auch für den kanadischen Oscar (Genie Award) nominiert wurde. Zwei Jahre später war er dann in Stand By Me zu sehen.

Kiefer Sutherland heute

Quelle: pinterest.com

Den endgültigen Durchbruch erreichte Sutherland mit dem Film Flatliners aus dem Jahr 1990. Nach einem Karrieretief in den 90ern, konnte er sich durch die Rolle des Jack Bauer in „24“ wieder beweisen. Er wurde für seine Leistungen mit dem Golden Globe in der Kategorie „Bester Schauspieler“ ausgezeichnet. Aktuell ist der Stand By Me Schauspieler in der Serie Designated Survivor zu sehen.

Quelle: pinterest.com
Du kennst dich richtig gut mit dem Film aus? Teste dein Wissen in unserem Stand By Me Quiz!

Hättet ihr die Schauspieler wiedererkannt? Gibt es noch weitere Themen, die euch interessieren, dann schreibt es uns in die Kommentare und teilt den Artikel mit euren Freunden!