The Shinning
Foto: 360b/ Shutterstock

So sehen die Shining Schauspieler heute aus!

The Shining kam 1980 in die Kinos und hat viele von uns gefesselt. Aber was wurde eigentlich aus den Schauspielern? In diesem Artikel erfahrt ihr, wie die Shining Schauspieler heute aussehen!

Der Trailer zu Shining

Shining (Originaltitel: The Shining) ist ein amerikanischer Horrorfilm vom Regisseur Stanley Kubrick (1928-1999). Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King und kam 1980 in die Kinos.

Die Handlung des Films

Quelle: pinterest.com
Alles beginnt mit einer Fahrt durch eine herbstliche Bergwelt. Am Steuer des VW Käfers sitzt Jack, der im Overlook-Hotel als Hausmeister arbeitet. Während dieser Szene erhält man Einblicke in Jacks Familie, also von Jack selbst, seiner Frau Wendy, sowie von ihrem Sohn Danny und von Tony. Tony ist der „kleine Mann, der in Danny´s Mund wohnt“. Tony spricht durch Danny´s Mund und hat vorausgesehen, was passieren wird. So hat er vorausgesehen, dass Jack die Stelle als Hausmeister bekommt.

Danny Lloyd als Danny Torrance

Quelle: pinterest.com

Der Hotelmanager informiert Jack darüber, dass ein paar Jahre zuvor der Hausmeister Delbert Grady seine Frau, seine zwei kleinen Kinder und anschließend sich selbst getötet hat. Auch wird er informiert, dass das Hotel auf einem alten Indianerfriedhof erbaut wurde, doch das kann Jack nicht davon abhalten den Job anzutreten. Wenig später hat Danny Visionen von ermordeten Mädchen und anderen Dingen, die er aber nicht eindeutig zuordnen kann.

Danny Lloyd heute

Quelle: pinterest.com

Nachdem sie endlich angekommen sind, werden der Familie die Zimmer gezeigt und der kleine Danny sieht dort das erste Mal die toten Zwillinge, während er im Aufenthaltsraum ist und Dart spielt. Als der Hotelkoch Wendy und Danny die Vorräte, sowie die Küche zeigt, bemerkt dieser die Fähigkeiten des kleinen Danny. Er selbst besitzt auch die Fähigkeit Übersinnliches wahrzunehmen.

Shelly Duvall als Wendy Torrance

Als er mit Danny alleine ist, spricht er mit diesem über diese Fähigkeit, die er „Shining“ nennt. Danny erzählt ihm von Tony und er erwähnt das Zimmer 237 und erkundigt sich danach, was darin geschehen war. Der Koch gibt ihm keine klare Antwort, verbietet ihm aber sich dem Zimmer zu nähern bzw. jenes zu betreten.

Shelly Duvall heute

Quelle: pinterest.com

Nach einiger Zeit beginnen die Probleme. Zunächst beginnt Jack damit, dass er Wendy aus der Hotelhalle vergrault. Er verwendet die Halle als eine Art Arbeitszimmer, in welchem er seinen Roman ungestört schreiben möchte. Daraufhin erkunden Wendy und Danny das riesige Hotel und dabei entdeckt Danny schließlich das Hotelzimmer 237. Es folgen weitere Visionen: Die toten Mädchen fordern ihn auf, mit ihnen zu spielen und zwar für „immer und immer und immer“. Wieder sieht er, wie Blut aus einem Fahrstuhl austritt und die Gänge überflutet.

Scatman Crothers als Dick Hallorann – er verstarb im Jahr 1986

Quelle: pinterest.com

Jack hat einen Albtraum und sieht in diesem Traum, wie er seine Frau Wendy und seinen Sohn Danny zerstückelt. Als Danny dann den Raum mit Würgemalen betritt, denkt Wendy, dass Jack dafür verantwortlich sei. Jack hat sich mittlerweile in die zunächst leere Hotelbar zurückgezogen, kurz darauf erscheint Barkeeper Lloyd und schenkt Jack einen Drink ein.

Joe Turkel als Barkeeper Lloyd

Quelle: pinterest.com

Nachdem die beiden ein wenig geplaudert hatten betritt Wendy den Raum mit einem Baseballschläger bewaffnet. Die Hotelbar ist leer. Es scheint, als hätte Jack wieder geträumt. Wendy sagt ihm, dass in Zimmer 237 eine Frau wäre, die ihrem Sohn die Male zugefügt hätte. Jack geht daraufhin los und untersucht das Zimmer.

Joe Turkel heute

Ein Beitrag geteilt von Paul Tarantino (@toastfilm) am 31. Jan 2017 um 9:08 Uhr

Im Zimmer angekommen, entdeckt Jack eine Badewanne, in der eine hübsche und nackte junge Frau liegt. Er geht zu ihr und küsst sie leidenschaftlich, als er jedoch in den Spiegel sieht, bemerkt er dass er nur eine verwesende Leiche einer alten Frau in den Händen hält. Sofort flüchtet Jack aus dem Zimmer und verschweigt Wendy die Ereignisse. Er sagt ihr lediglich, dass Danny sich die Male selbst zugefügt haben muss.

Lisa und Louise Burns als die Grady Zwillinge

Quelle: pinterest.com

Jack kehrt wieder in die Hotelbar zurück , die wieder mit Menschen gefüllt ist. Dort erkennt er den früheren Hausmeister Delbert Grady. Dieser bestreitet, dass er seine Familie umgebracht hätte und stiftet Jack dazu an, seiner Familie eine Lektion zu erteilen, so wie er auch seinen Töchtern eine Lektion erteilt hat.

Die Burns Zwillinge heute

In der Zwischenzeit stellt sich heraus, dass Jack das Funkgerät sabotiert hat, sodass man keinen Kontakt zum Hotel aufnehmen kann. Wendy untersucht dann das Manuskript von Jack und stellt mit Erschrecken fest, dass er nur einen Satz geschrieben hat und diesen immer wieder wiederholt hat. „All work and no play makes Jack a dull boy.“ steht auf den Seiten geschrieben (In der deutschen Fassung wird dies mit „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“ übersetzt).

Philip Stone als Delbert Grady

Quelle: pinterest.com

Jack überrascht Wendy und bedroht sie. Daraufhin schafft sie es Jack zu überwältigen und kann ihn in eine Vorratskammer einschließen. Anschließend versucht Wendy mit Danny zu fliehen, muss aber feststellen, dass Jack auch das Schneemobil sabotiert hat und so stecken sie fest.

Philip Stone verstarb im Jahr 2003

Als Jack in der Kammer zu sich kommt, hat er ein Gespräch mit Grady, der ihm scheinbar auch die Tür öffnet. Wutentbrannt stürmt Jack los und dringt mit einer Axt bewaffnet in die Wohnung von Wendy ein. Danny schafft es, aus dem Fenster zu fliehen, aber Wendy schafft dies nicht. Nur durch den glücklichen Zufall, dass Hallorann auftaucht, hat Wendy genug Zeit, um Jack zu entkommen.

Quelle: giphy.com

Jack Nicholson als Jack

Quelle: pinterest.com

Auf ihrer Flucht sieht sie, wie aus dem Fahrstuhl Blut kommt, Luftschlangen und ein Gast mit einer Kopfwunde, der ihr zuruft: „Großartige Party, nicht?“. Nachdem Jack Hallorann erschlagen hat verfolgt er Danny nach draußen. Dieser kann ihn in den Irrgarten locken und ihn auf eine falsche Fährte bringen.

Jack Nicholson heute

Quelle: pinterest.com

Jack verirrt sich und so erfriert er inmitten des Irrgartens. Wendy und Danny können sich mit einer Pistenraupe in Sicherheit bringen, die zuvor von Hallorann genutzt wurde, um zum Hotel zu gelangen. Am Ende sieht man eine Fotografie, die Jack zeigt, wie er in einer feiernden Menge ist.

Quelle: pinterest.com

Wenn ihr noch mehr über die Bösewichte der 80er Jahre erfahren wollt, dann findet ihr hier die 17 Bösewichte, vor denen wir in den 80ern Angst hatten!

Hättet ihr alle Schauspieler wiedererkannt? Wenn ihr noch mehr über die Erinnerungen aus der Kindheit erfahren wollt, dann schaut euch doch bei uns um, denn bei uns dreht sich alles um genau diese Erinnerungen!