Arthur Brauss aus Großstadtrevier
Foto: gnepphoto/ Shutterstock

So sieht Arthur Brauss alias Richard Block aus „Großstadtrevier“ heute aus!

Wer in den 80er Jahren Fan der Serie „Großstadtrevier“ war, erinnert sich sicher noch gerne an ihn: Arthur Brauss spielte Richard Block, einen toughen Polizisten mit Herz, der zusammen mit seiner Kollegin zahlreiche Verbrechen aufklärte. Vielleicht habt Ihr auch zu den Kindern gehört, die beim Ansehen der Serie davon geträumt haben, später einmal selbst zur Polizei zu gehen. Für alle, die sich nicht mehr so genau erinnern: So sah Arthur Brauss zu „Großstadtrevier“-Zeiten aus:

Quelle: imgflip.com

Durch seine Rolle im „Großstadtrevier“ wurde Arthur Brauss bundesweit bekannt. Er spielte dort von 1986 bis 1991 mit. Danach folgten weitere Rollen besonders im Krimi-Genre: Brauss war unter anderem im „Tatort“ und bei „Der Alte“ zu sehen. Aber er drehte auch Filme, darunter „Knight Moves“ mit Christopher Lambert, „My Blue Heaven“ und „Gummibärchen küsst man nicht“.

Quelle: pinterest.com

Auch im hohen Alter noch aktiv

Arthur Brauss wurde 1936 geboren und ist mittlerweile über 80 Jahre alt. Er hat sich in den vergangenen Jahren weitgehend aus dem Fernsehen zurückgezogen – aber das bedeutet nicht, dass der Schauspieler in Rente gegangen ist: Auf den Theaterbühnen des Landes können wir ihn immer noch bewundern. Er lebt mit seiner Frau in München und widmet sich seinem Privatleben und ausgewählten Theaterproduktionen. Und so sieht Arthur Brauss heute aus:

Quelle: imgflip.com

Zugegeben, natürlich ist er in den vergangenen 30 Jahren gealtert, aber er hat nichts an seiner tollen Ausstrahlung eingebüßt. Und wir werden immer gerne an die Zeit zurückdenken, in der er uns mit Herz und detektivischem Gespür als Richard Block bestens unterhalten hat!

Erinnert ihr euch noch an den beliebten Schauspieler? Was haltet ihr von seinem Werdegang? Sagt es uns in den Kommentaren auf Facebook!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren