Foto: mike mols/ Shutterstock

Diese 10 Kinderfilme liebst du, wenn deine Eltern aus dem Osten kommen!

Wer im Osten aufgewachsen ist, kennt meist ganz andere Produkte, Gerichte und Filme als „Wessis“. Und natürlich geben Eltern aus dem Osten viele dieser Dinge an ihre Kinder weiter, denn seien wir mal ehrlich: Im Osten war nicht alles schlecht. Nehmen wir zum Beispiel die Kinderfilme, die oftmals liebevoll gestaltet waren und die Westproduktionen um Längen schlugen. Wenn auch deine Eltern aus dem Osten kommen, sind dir diese 10 Kinderfilme sicher ein Begriff und lassen dein Herz höher schlagen.

#1 Die Olsenbande

Quelle: pinterest.com

Die sympathischen Gauner der Olsenbande sorgten mit ihrer trotteligen Art und den dadurch urkomischen Abenteuern für Lacher bei Groß und Klein. Vielen Zuschauern von damals und heute ist die der berühmte Spruch „Mächtig gewaltig, Egon!“ noch immer ein Begriff.

#2 Hase und Wolf

Quelle: pinterest.com

Die Geschichten von Hase und Wolf, die teilweise mehr als absurd waren, unterhielten Kinder und Jugendliche im Osten nicht zuletzt auch deswegen, weil der Wolf so schön politisch inkorrekt war – heutzutage dürfte er nicht mehr fluchen und rauchen, aber damals glücklicherweise schon!

#3 Spuk unterm Riesenrad

Quelle: pinterest.com

Na gut, zugegeben – für eine Serie, die das Wort „Spuk“ im Titel trägt, war die Trilogie nicht wirklich gruselig. Aber dafür spannend und teilweise sehr skurril. Oder habt ihr sonst schon mal irgendwie drei Leute auf einem Staubsauger durch die Luft fliegen sehen?!

#4 Lolek und Bolek

Quelle: pinterest.com

Aus Polen stammte die Zeichentrickserie Lolek und Bolek, in der die gleichnamigen Hauptdarsteller viele Abenteuer rund um die Welt erlebten. Die beiden Jungs sind heute absoluter Kult, wenn es um Ostalgie geht.

#5 Moritz in der Litfasssäule

Quelle: pinterest.com

Der kleine Moritz fühlt sich von allen missverstanden, läuft von Zuhause weg und findet ein neues Heim in einer Litfasssäule. Klingt merkwürdig? Ist es auch, aber die Geschichte des kleinen Jungen ist wirklich gut gemacht, sehr berührend und daher zurecht ein Klassiker des Ostfernsehens.

#6 Das Sandmännchen

Quelle: pinterest.com

Natürlich darf das Sandmännchen nicht fehlen, wenn wir von Kinderfilmen und –Serien aus dem Osten sprechen. Seien wir doch mal ehrlich: Liebevoller als mit dem Sandmännchen konnten Kinder doch nun wirklich nicht ins Bett geschickt werden, oder?!

#7 Pitti Platsch und der gesamte Märchenwald

Quelle: pinterest.com

Auch Pitti Platsch, Schnatterinchen und viele weitere Bewohner des Märchenwaldes dürfen nicht unerwähnt bleiben. Erinnert ihr euch, wie detailliert die Puppen gestaltet und wie schön ihre Geschichten waren?! Kindgerechter geht es kaum!

#8 König Drosselbart

Quelle: pinterest.com

Wenn du brav warst, durftest du dir die Märchenfilme der DEFA ansehen, so zum Beispiel König Drosselbart. Die Märchen waren für die Zeit und Verhältnisse recht aufwendig recht aufwendig gestaltet und machen auch heute noch Spaß – nicht nur in der Vorweihnachtszeit.

#9 Die Märchenbraut

Quelle: pinterest.com

Richtig spannend und auch ein bisschen gruselig wurde es mit der Märchenbraut. Was haben wir mit Arabella mitgefiebert und den bösen Zauberer Rumburak verflucht! Falls ihr die Märchenbraut nicht kennt: Das müsst ihr unbedingt nachholen!

#10 Der kleine Maulwurf

Quelle: pinterest.com

Der kleine Maulwurf ist wohl eine der niedlichsten Figuren des DDR-Fernsehens. Kaum ein Zeichentrickcharakter ist freundlicher und fröhlicher als dieser kleine Kerl, der immer nur will, dass es allen gut geht – herrlich!

Welche dieser Filme hast du als Kind besonders gern gemocht? Verrat es uns in den FB-Kommentaren!