Foto: 360b/ Shutterstock

Das wurde aus den Darstellern von „E.T. – Der Außerirdische“!

„E.T. – Der Außerirdische“ ist eine zeitlose Parabel über Freundschaft, Toleranz und Liebe. Unzählige Tränen kullerten seit dem Kinostart 1982 an den Wangen von großen und kleinen Fans hinunter – und mit dem Schmelz der Erinnerung (schon fast 40 Jahre ist es her!) stimmt der Film sogar noch sentimentaler als damals schon! Regisseur Steven Spielberg war zum Zeitpunkt des Erscheinens schon einen Legende, „Der weiße Hai“ und „Jäger des verlorenen Schatzes“ hatten ihn in den Regie-Olymp gehoben. Mit „E.T. – Der Außerirdische“ führte er Regie bei einem weiteren der kommerziell erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Und kaum jemand würde bestreiten, dass „E.T.“ genau das absolut verdient ist…

Zeit, einmal nachzusehen, was aus den Darstellern von „E.T. – Der Außerirdische“ zwischenzeitlich geworden ist!

#1 Henry Thomas als Elliott

Quelle: pinterest.com

Neben dem süßen Außerirdischen sind Kinder die Stars des Films. Henry Thomas war 11 Jahre alt, als er mit „E.T.“ Weltruhm erlangte. Seine Karriere verlief danach solide. So spielte er unter anderem neben Brad Pitt in „Legenden der Leidenschaft“ sowie in „Gangs of New York“. Seine jüngste Kinoproduktion ist die Stephen King-Verfilmung „Das Spiel“ von 2017.

Quelle: pinterest.com

#2 Drew Barrymore als Gertie

Quelle: pinterest.com

Viel spektakulärer als Thomas‘ Karriere verlief die von Drew Barrymore, wie wir alle wissen. In „E.T.“ war sie gerade mal sieben Jahre alt, mit Rollen wie in „Der Feuerteufel“ setzte sie Jahr um Jahr ihren Hollywood-Siegeszug ungebrochen fort – und galt bald als eine der bestbezahlten Darstellerinnen der Traumfabrik. In den 2000ern drehte sie vornehmlich Komödien wie „50 erste Dates“ und natürlich den Superhit „3 Engel für Charlie“. Seit 2017 ist sie auf Netflix in der rabenschwarzen Comedy-Serie „Santa Clarita Diet“ zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Drew Barrymore (@drewbarrymore) am Aug 18, 2019 um 5:22 PDT

#3 Dee Wallace-Stone als Mary

Quelle: pinterest.com

Dee Wallace-Stone verkörperte Mary, die Mutter von Elliott und Gertie. Vor und nach ihrem Welterfolg war sie vor allem im Horror-Genre unterwegs. So wirkte sie neben zahlreichen anderen Produktionen dieser Art 1986 im ersten Teil der „Critters“-Reihe mit sowie in der 2007er-Neuauflage von „Halloween“. Seit 2016 ist sie in TV-Serien wie „Supernatural“ und „Das geheimnisvolle Kochbuch“ zu sehen.

Quelle: pinterest.com

#4 Robert MacNaughton als Michael

Quelle: pinterest.com

Michael, gespielt von Robert MacNaughton, ist das dritte Geschwisterkind im Bunde. Nach „E.T.“ brach Robert MacNaughtons Karriere allerdings völlig ein. Er versuchte sich erfolglos als Theaterschauspieler in Arizona und arbeitete späterhin als Postangestellter. In den letzten Jahren wirkt er wieder sporadisch wieder in kleinen Filmproduktionen mit.

Quelle: pinterest.com

#5 …und was ist mit „E.T.“ selbst?

Quelle: instagram.com

„E.T.“ wurde von insgesamt drei kleinwüchsigen Darstellern verkörpert, unter ihnen Tamara De Treaux. Tragischerweise blieb ihr (ebenso wie ihren Schauspielerkollegen) die Anerkennung versagt, die sie für ihre tragende Rolle verdient gehabt hätte. De Treaux starb 1990 im Alter von nur 31 Jahren an Herzversagen.

Quelle: pinterest.com

Hältst du „E.T. – Der Außerirdische“ auch für einen der besten Filme aller Zeiten? Verrat uns deine Meinung in den FB-Kommentaren!