Foto: Atmosphere1 / Shutterstock.com

30 legendäre Videospiele der 80er und 90er!

Werbung
Videospiele der 80er und 90er haben Kultstatus. Heute noch sind sie legendär und nicht nur bei Videospielfans beliebt. Die besten Retro Spiele haben eine große Anhängerschar. In diesem Artikel geht es daher um die Klassiker aus dem vergangenen Jahrhundert und darum, wo man diese Casino Retro Spiele kostenlos ausprobieren kann.

Super Mario Brothers (1985)

Quelle: flickr.com
Retro Spiele aus den 80ern sind beliebt. Eines der bekanntesten ist sicherlich Super Mario Brothers aus dem Jahr 1985. Entwickler Nintendo legte mit dem Jump n Run den Grundstein für eine ganze Serie, die heute noch fortgesetzt wird. Dabei steuert der Spieler Mario durch spannende Level und muss springend und laufend seine Widersacher bekämpfen.

Tetris (1985)

Aus demselben Jahr, nämlich 1985, stammt Tetris. Das Retro Spiel wurde von Nintendo entwickelt und ist vor allem für den Game Boy bekannt. Es geht darum aus den unterschiedlichsten Formen wie Vierecken oder Balekn Reihen zu bilden und das möglichst schneller als diese vom Bildschirmrand fallen.

Elite (1984)

1984 kam der Weltraumklassiker Elite heraus. Elite stammt aus dem Acornsoft und verbindet das Abenteuer Raumfahrt mit einem Flugsimulator. Ursprünglich wurde es für den BBC Mirco entwickelt, gehörte später zu den Nintendo Retro Spielen. Mit dem eigenen Raumschiff wird Handel betrieben, aus dessen Erlös man bessere Ausrüstung kaufen kann, um gegen Piraten zu kämpfen.

Vegas Stakes (1993)

1993 erschien Vegas Stakes für den Super Nintendo. Kreiiert wurde das Kultspiel von HAL Labratory. Später war es sogar für die Wii verfügbar. Heute noch ist der Klassiker besonders in Online Casinos beliebt, denn es ist der Vorläufer von Vegas Dream. So startet der Spieler mit einem Guthaben von rund 1.000 Dollar und muss diese möglichst vervielfältigen. Im Grunde genommen ist dieser Klassiker eines der ältesten Online Casino Spiele, denn Ziel des Spiels ist es, die Summe von 10.000.000 Dollar mit Erfolg bei Poker, Roulette, Slots und Co. zusammenzubekommen. So bietet heute noch das Supercat Casino den 10 Euro Bonus zusätzlich an, mit denen Vegas Stakes gespielt werden kann.

Casino Kid (1989)

Casino Kid wurde im Jahr 1989 von Sotel für die NES entwickelt. Bei diesem Retro Spiel tingelt man als Glücksspielfreund durch Las Vegas. Mit Blackjack, Poker, Roulette und Slots soll der böse König des Casinos besiegt werden. Das geht nur, wenn man als Spieler möglichst viel Geld gewinnt. Mit der richtigen Strategie gelingt der Kampf gegen das Böse sicherlich. Casino Kid wird in diesem Jahrtausend noch gerne gespielt. In einigen Online Casinos werden Kunden sicherlich einige Elemente des Klassikers begegnen. Im Supercat Casino können sich Fans des Games auf ein Widersehen mit den wichtigsten Spielen freuen.

Gauntlet (1985)

1985 brachte Atari Games Gauntlet auf den Markt. Das Spiel war für viele Plattformen wie Macintosh, Commodore 64, MSX, Master System, NES, Genesis, ZX Spectrum oder MS-DOS verfügbar. Retro und alte PC spiele wie Gauntlet führen den Gamer durch ein Labyrinth und erfordern viel Logik, um die Rätsel zu lösen.

Tony Hawk’s Pro Skater (1999)

Quelle: flickr.com
Tony Hawk’s Pro Skater (Neversoft) ist eines der wohl bekanntesten Games aus der Kategorie beste Retro Spiele aus den 90ern. Seit 1999 freuen sich nicht nur Skateboardfans über die vielen tollen Moves und Tricks, die dort möglich sind. Es war zunächst für die PlayStation, später für die N64, Dreamcast oder den Game Boy verfügbar.

Sonic the Hedgehog (1991)

Sonic Team brachte 1991 Sonic the Hedgehog heraus. Das Abenteuerspiel rund um den lustigen Igel begründete eine ganze Serie von Games, die heute noch gespielt werden. Es wurde zuerst für die Sega Mega Drive veröffentlich, konnte später auf nahezu jeder Plattform gespielt werden.

Pokémon Rot/Blau (1996)

Dieses Spiel hat absoluten Kultcharakter. Pokemon Rot/Blau aus dem Jahr 1996 eröffnete allen Fans der TV-Serie die Möglichkeit, selbst in die Rolle eines Pokemontrainers zu schlüpfen. Nintendo landete mit dem Launch des Spiels einen echten Kracher. Vom Game Boy aus startete es den Eroberungsfeldzug über die ganze Welt. Heute kann es auf allen Plattformen gespielt werden.

Mega Man 2 (1989)

Nach seiner Niederlage im Vorgänger schwingt sich Dr. Wily mithilfe von Kampfrobotern auf, um Rache an Mega Man zu nehmen. Dieses Spiel aus dem Hause Capcom zählt zu den einfacheren Teilen der Reihe, seit es im Jahr 1989 für das Nintendo Entertainment System – kurz NES – veröffentlicht wurde. Heute kann es sogar auf mobilen Endgeräten gespielt werden.

Jet Set Willy (1984)

Bei diesem Jump’N’Run handelt es sich um den Nachfolger des Hits Magic Miner, es steht seinem Vorgänger allerdings in nichts nach. Zunächst kam es 1984 für den ZX Spectrum heraus, ehe es seinen Weg auf diverse Heimcomputersysteme fand. Bei diesem in Seitenansicht gespielten Klassiker aus dem Hause Software Projects gibt es insgesamt 60 Räumlichkeiten, die gereinigt werden müssen.

Impossible Mission (1984)

In Epyx’ Impossible Mission kann jeder in die Rolle eines Geheimagenten schlüpfen und gegen das Böse kämpfen. Als Mischung aus Puzzle-Spiel und Jump’n’Run vereint es Sammelelemente und Erkundungstouren. Herauskam Impossible Mission im Jahr 1984, im Original für den C64 und später für andere Heimcomputer. Sowohl PlayStation Portable als auch die Wii brachten neuere Versionen heraus.

Donkey Kong (1981)

Quelle: flickr.com
Der Jump’N’Run Klassiker Donkey Kong kam als Arcade-Game, als Spielhallenautomat, im Jahr 1981 auf den Markt und stammt aus der Feder von Nintendo. Darin muss Tischler Jumpman seine Freundin aus den Fängen des mächtigen Gorillas Donkey Kong zurückholen. Dieser Auftakt zur folgenden Games-Reihe trug zu Nintendos Aufstieg maßgeblich bei und begründete ein ganzes Genre.

Contra (1987)

Ursprünglich als Arcade-Game mit Münzeneinwurf gedacht und herausgebracht, war Contra im Jahr 1987 einer der erfolgreichsten Titel. Schon kurze Zeit später folgte für das Spiel aus der Hand von Konami ein Release für das Nintendo Entertainment System NES und fand anschließend seinen Weg auf Heimcomputer. In diesem Run-and-Gun-Shooter muss in einer entfernten Zukunft die Welt vor einer Alieninvasion gerettet werden.

Track & Field (1983)

In Europa unter dem Namen Hyper Olympic bekannt, wurde das Arcade-Game Track & Field im Jahr 1983 von Konami entwickelt. Es wurde aufgrund seiner enormen Beliebtheit als Begründer des Sport-Genres für diverse Heimcomputersysteme umgesetzt. Darin gibt es diverse Sportdisziplinen wie Weitsprung oder Hammerwurf, in denen bis zu vier Spieler gegeneinander antreten können.

SimCity (1989)

Der erste Teil der so berühmten wie beliebten Reihe SimCity wurde im Jahr 1989 von Will Wright entwickelt und startete seine Erfolgsgeschichte mit Releases für Macintosh und Amiga. Zum Durchbruch verhalf der Stadtbau-Simulation erst die Veröffentlichung auf dem Nintendo Entertainment System. Ziel des Spiels ist, eine Stadt aufzubauen und zu verwalten.

Duck Hunt (1984)

Quelle: flickr.com
Im Arcade-Game Duck Hunt müssen vorbeifliegende Enten wie bei einer klassischen Entenjagd im Fug geschossen werden. 1984 wurde es als NES-Titel und als Automatenspiel in Japan veröffentlicht und erlangte deshalb einen Kultstatus unter den Veröffentlichungen von Nintendo, weil mit dem zeitgleich releasten NES Zapper wirklich auf den Bildschirm gezielt werden konnte.

Super Hang-On (1987)

Sega gelang ein Hit mit dem Arcade-Rennspiel Hang-On, dessen Nachfolger Super Hang-On 1987 auf den Markt kam. Spieler können hierin an Rennen in mehreren Schwierigkeitsgraden auf verschiedenen Kontinenten teilnehmen und ein Motorrad mit Turbospeed an die Spitze steuern. Später folgten Versionen für den ZX Spectrum, den C64 und weitere Heimcomputer.

OutRun (1986)

Das Arcade-Rennspiel von Sega eroberte im Jahr 1986 die Spielhallen. Mit einem Cabriolet steuern Spieler darin durch einen Parcours und müssen die verschiedenen Streckenabschnitte in bestimmten Zeitlimits erreichen. Oftmals gilt OutRun dabei als das beste Rennspiel in Spielhallen und erfreute sich riesiger Beliebtheit, unter anderem, weil es als erstes Game seiner Spielerschaft Entscheidungsmöglichkeiten einräumte.

Robotron 2084 (1982)

In Robotron 2084 aus der Feder von Williams Electronics schlüpfen Spieler in die Rolle eines humanoiden Mutanten, der die letzte Hoffnung der Menschheit darstellt, und müssen feindliche Roboter ausschalten. Ursprünglich in 1982 als Arcade-Game veröffentlicht, erfolgten anschließend Portierungen auf fast alle damals gängigen Computersysteme. Besonders an Robotron war unter anderem seine Mechanik mit zwei Joysticks.

Gradius (1985)

Das unter dem Namen Nemesis bekannte Gradius kam 1985 zunächst als Arcade-Game in den Markt, bevor Portierungen für das NES und auf weitere Konsolen wie die PlayStation erfolgten. Spieler steuern bei dem Spiel aus dem Hause Konami ein Kampfraumschiff durchs Weltall, müssen Kollisionen ausweichen, Feinde abschießen und Power-Ups einsammeln.

Boulder Dash (1984)

Der Klassiker Boulder Dash stammt aus der Feder von Peter Liepa und Chris Gray. 1984 erschien es zunächst für Ataris Heimcomputer, später auf nahezu allen anderen gängigen. Bis heute gilt es als Klassiker der Videospielgeschichte. Schauplatz ist eine mit Felsen, Diamanten und Erden gefüllte Höhle, aus der Spieler den Ausgang finden müssen.

Super Mario Bros. 3 (1989)

Dieses zweidimensionale Jump’N’Run wurde 1989 von Nintendo veröffentlicht, auf der hauseigenen NES. Immer wieder wird es als eines der besten Videospiele aller Zeiten gehandelt und ist darüber hinaus das meistverkaufte, das nicht im Bundle mit einer Konsole kam. Die Klempner Mario und Luigi versuchen darin, die Koopalinge zu bekämpfen, die die sieben Königreiche ihres Vaters besetzt haben.

BurgerTime (1982)

Quelle: flickr.com
Das Arcade-Game BurgerTime wurde 1982 von Data East für das eigene DECO Cassette System veröffentlicht. Darin schlüpfen Spieler in die Rolle des Koches Peter Pepper, der Hamburger erstellen und sich später gegen Gegner durchsetzen muss. 1985 erfolgte außerdem eine Veröffentlichung auf der NES. Bis heute gibt es Nachfolger auf verschiedensten Plattformen.

Tron (1982)

Dieses Arcade-Game aus dem Hause von Midway Games basiert auf dem gleichnamigen Spielfilm von Disney und wurde bei seinem Release 1982 das Münzspiel des Jahres. Spieler übernehmen die Steuerung von Jet, der versehentlich digitalisiert wird und sich in einer von Computerprogrammen bewohnten Welt wiederfindet. Ziel des Spiels ist es, Angriffe von Viren abzuwehren.

Crazy Climber (1980)

Crazy Climber kam im Jahr 1980 aus der Feder von Nichibutsu und stellte das erste Arcade-Climbing-Game dar, sogar noch vor Nintendos Weltberühmtheit, Donkey Kong. Spieler müssen hier versuchen, die Gipfel von verschiedenen Hochhäusern zu erklimmen, werden dabei mit diversen Hindernissen wie offenen Fenstern oder Blumentöpfen konfrontiert, denen ausgewichen werden muss.

Pac-Man (1980)

Quelle: flickr.com
Pac-Man dürfte beinahe selbsterklärend sein, so berühmt ist das Arcade- und Videospiel, das im Mai 1980 von Namco für Spielautomaten veröffentlicht wurde. Spieler müssen die Spielfigur Pac-Man durch ein Labyrinth manövrieren, in dem Punkte gefressen werden sollen. Heute ist es mit seinen zahlreichen Neuauflagen, Klonen und vielen anderen Versionen auf so gut wie allen Konsolen spielbar.

Gran Turismo (1997)

Mit Gran Turismo: The Real Driving Simulator gelang Polys Entertainment und Sony Interactive Entertainment im Jahr 1997 ein Welterfolg. Herausgekommen ist es auf der Original-PlayStation. In diesem Rennspiel müssen verschiedene Rennen und Events gewonnen, Lizenzen erfüllt und Strecken freigeschaltet werden. Bis heute wurden mehr als zehn Nachfolger und Spin-Offs kreiert.

Resident Evil (1996)

Unter dem Namen Biohazard, Resident Evil oder Ansässiges Böses bekannt, kam dieses Surival-Horror-Game im Jahr 1996 auf den Markt. Veröffentlicht wurde es von Capcom, zunächst für die PlayStation. Spieler schlüpfen in die Rolle von Jill Valentine oder Chris Redfield, um mysteriöse Todesfälle, ein geheimnisvolles Virus und das Rätsel um die lebenden Toten aufzuklären.

Street Fighter II (1992)

Dieses japanische Arcade-Game von Campcom aus dem Jahr 1992 gehört zu den größten seiner Klasse. Nach seiner Erstveröffentlichung auf dem Capcom Play System fand es seinen Weg auf fast alle bekannten Plattformen und bekam mehrere Neuauflagen wegen anhaltender Popularität. Spieler begegnen in diesem Beat’em Up einem Street Fighter Contest.