Fakten Die Toten Hosen
Foto: 360b/ Shutterstock

25 Fakten über die Toten Hosen: #4 Warum sie mal Hasen hießen.

Die „Toten Hosen“ haben das geschafft, was nur wenigen deutschen Bands vergönnt ist und war – den internationalen Durchbruch. Zum 30-jährigen Bestehen der Band touren die Rocker unter dem Motto „Der Krach der Republik“ durch die Lande. Wie kaum eine andere deutsche Band haben sie uns in unserer Jugend und Kindheit gezeigt, was Rebellion bedeutet. Auch, wenn uns Luftgitarren und Punk-Hosen nie zu echten Anarchos werden ließen – die Hosen haben uns das Gefühl von Freiheit gelehrt. Tourauftakt war übrigens am 25.9. in Leipzig.

Hier einige Fakten über die Band, die auch viele Fans nicht kennen:

#1 Campinos erstes Konzert

Die erste Punkband, die Campino spielen sah, waren die „Count Bishops“ in London – 1976!

#2 Campinos erste Band

Die erste Band des Frontmans hieß „Zk“ – Campino spielte die Trompete…

#3 Der Bandname die „Toten Hosen“

Quelle: pinterest.com
Falls der Name einmal Programm war, sollten die Zuschauer sich eben nicht beschweren können. Kluge Idee!

#4 Versprecher

Quelle: pinterest.com
Bei ihrem ersten Gig wurde die Band als die „Toten Hasen“ angekündigt.

#5 Der Knochenadler

Quelle: pinterest.com
Warum denn Bundesadler nehmen, wenn man auch Knochenadler nehmen kann?

#6 Der Bommerlunder-Skandal

Das Video zu ihrem ersten Hit aus dem Jahr 1983 „Eisgekühlter Bommerlunder“ wurde in einer Kirche gedreht, die danach neu geweiht werden musste.

#7 Campino

Quelle: pinterest.com
Den Namen bekam der Sänger, weil er in der Schule eine Bonbon-Schlacht mit den gleichnamigen Süßigkeiten veranstaltete.

#8 Heino

Quelle: pinterest.com
In den 80er-Jahren trat ein Heino-Double“ im Vorprogramm der Hosen auf. Der echte Heino verklagte die Band. Zum Prozess erschienen alle „Hosen“ im Heino-Look.

#9 Tatort-Fans

Quelle: pinterest.com
Wusstest du, dass die Toten Hosen 1987 und 1994 beim ARD „Tatort“ mitgewirkt hatten?

#10 Weinliebhaber

Quelle: pinterest.com
Noch ein Fun Fact: Die Hosen lassen eigene Weine produzieren – zum Beispiel den „Manchmalriesling“ oder das „Weiße Rauschen.“

#11 Buenos Aires

Quelle: pinterest.com
Die Hose haben 30 Mal in Buenos Aires gespielt und sind Ehrenbürger der Stadt.

#12 Mini-Konzert

Quelle: pinterest.com
Und wieder Buenos Aires: Das kürzeste Konzert der Band dauerte dort im Jahr 2000 nur 30 Sekunden, weil die Bühne zusammenkrachte.

#13 Trauerfall beim Konzert

Beim 1000. Konzert der Band wurde die erst 16-jährige Rieke Lax zu Tode gequetscht – 300 weitere Fans wurden schwer verletzt. Campino widmete der Verstorbenen den Song „Alles ist eins.“

#14 Campino heißt eigentlich Andreas


Viele Fans wissen es natürlich: Campino heißt eigentlich Andreas Frege – sein direkter Vorfahre ist der aus Leipzig stammende Bankier Christian Gottlob Frege.

#15 Gutbürgerlich

Quelle: pinterest.com
Wer hätte das gedacht? Campinos Familie ist mehr als nur gutbürgerlich: Sein Vater war Richter, sein Großvater Präsident des Bundesverwaltungsgerichts und sein Bruder ist Insolvenzrechtler.

#16 Fußball-Fans

Campino fungierte 1990 und 2000 als Reporter während der Fußball-WM 1990 und der EM 2000.

#17 Und nochmal Fußball

Quelle: pinterest.com
Die Toten Hosen sind Ehrenmitglieder von Fortuna Düsseldorf.

#18 Fahrrad-Tour durch die Ex-DDR

Quelle: pinterest.com
Im Sommer 1990 schnappten sich die Hosen einfach ihre Fahrräder und fuhren durch die gerade zerbrochene DDR. Mit dabei: Ihre Instrumente!

#19 Auch in DDR begehrt


Zwischen 1984 und 1988 spielten die Hosen immer wieder geheime Konzerte in der DDR.

#20 Die Hosen bei der STASI?

Quelle: pinterest.com
Tatsächlich gab es über die Toten Hosen eine Stasi-Akte. Diese hatte allerdings nur 19 Seiten.

#21 Angela Merkel

Quelle: pinterest.com
Angela Merkel war 1994 Jugendministerin und wurde 1994 zusammen mit Campino für den „Spiegel“ interviewt.

#22 „Räuber & Gendarm“

Quelle: pinterest.com
Mit Postzug-Räuber Ronald Biggs feierte die Band 1991 dessen Geburtstag in Rio.

#23 Streng geheim

Quelle: pinterest.com
Das Privatleben der Hosen ist streng geheim. Das Einzige, was ans Licht kam ist, dass Campino mit Schauspielerin Birgit Minchmayr zusammen war und derzeit einen achtjährigen Sohn mit der Schauspielerin Karina Kravczyk hat.

#24 Insgesamt 26 Veröffentlichungen

Quelle: pinterest.com
In ihrer gesamten Karriere haben sie 26 Platten auf den Markt gebracht und waren achtmal auf Platz 1 der deutschen Charts.

#25 Der Super-Hit

„Zehn kleine Jägermeister“ von 1996 war der größte Hit der Hosen und hielt sich 22 Wochen auf Platz 1.

Kanntest du diese „Toten Hosen“-Fakten schon? Teile es uns in den Kommentaren mit!