Foto: David Pereiras/ Shutterstock

20 Momente, die zeigen, wie es ist mit einem pubertierenden Teenager zu leben!

Kinder sind das Salz in der Suppe des Erwachsenenlebens… sagen Singles. Oder Menschen, deren Kinder schon lange von daheim ausgezogen sind. Wer akut betroffen ist, der ist mit solchen Aussagen eher vorsichtig, denn die „schwierigen Phasen“ sind eben keine Phasen, sondern ein lediglich durch Verschnaufpausen unterbrochener Dauerzustand. Kinder rauben dir den letzten Nerv. Und dennoch (und das macht es so teuflisch) lieben wir unsere „Brut“ einfach über alles.

Manchmal tut es aber auch gut, Witze über das Zusammenleben mit den Kids zu reißen, um nicht auszurasten. Die folgenden Eltern haben diese Kunst zur Perfektion gebracht – hier kommen 20 lustige Eltern-Tweets über das Zusammenleben mit Kindern im Teenager-Alter!

#1 Generationsübergreifend

„Ich: Würdest du bitte die Spülmaschine ausräumen?
Mein Teenager: Passt schon.
Ich: Danke schön.
Mein Teenager: Das heißt eigentlich nein… so redet meine Generation.
Ich: Versuchen wir es noch einmal – räum die verdammte Spülmaschine aus, oder trete dir sowas von in den Arsch! So redet MEINE Generation.“

Quelle: giphy.com

#2 Freude

„Wenn deine Kinder Teenager sind, ist es wichtig, einen Hund zu haben, damit sich irgendwer freut, wenn du heimkommst.“

Quelle: giphy.com

#3 Echte Gangsta

„Mein 15-jähriger Sohn sagt, er will ‚Get Out‘ sehen, aber weil der erst ab 18 ist, will er sich reinschleichen. Echte Gangsta erzählen Mami vorher von ihrem Plan.“

Quelle: giphy.com

#4 Regeln

„Die Dos und Don’ts, wenn man einen Teenager großzieht:
Don’ts:
* Freu dich nicht, wenn du ihn siehst
* Frag ihn nicht, wie sein Tag war
* Reiß keine Witze, denn die sind ja nie lustig
* Erwarte keine Zuneigung
* Sing nicht beim Fahren
* Erwarte nicht, dass er sagt, dass er dich liebt

Dos:
* Liebe ihn trotzdem“

Quelle: giphy.com

#5 So peinlich

„Am Flughafen. Habe meinen 13-Jährigen auf die Stirn geküsst. Er hat reagiert wie Dracula, dem man gerade einen Pfahl durch’s Herz gerammt hat.“

Quelle: giphy.com

#6 Gemeinheit

„Ein Shoutout an alle Eltern, die das Leben ihres Teenagers ruinieren, indem sie ihn zwingen, dem Wetter angemessene Kleidung anzuziehen.“

Quelle: giphy.com

#7 Gedächtnisstütze

„Habe gerade meinem Teenager geschrieben und gefragt, wie noch mal das Kinderschutz-Passwort war, das ich festgelegt hatte und das er geknackt hat – damit ich wieder in meinen eigenen Netflix-Account komme.“

Quelle: giphy.com

#8 Dufte

„Wenn es nach meinem pubertierenden Sohn geht, liegt die ideale Anzahl von Deo-Sprühern unter die Achseln irgendwo zwischen 38 und 579“

Quelle: giphy.com

#9 Nicht fair

„Wie kann es eigentlich sein, dass mein Teenager mein ganzes Handy durchstöbert, sich alle Fotos ansieht, alle Nachrichten liest – und einen Herzinfarkt kriegt, wenn ich seinen Sperrbildschirm auch nur mit den Augen streife?!“

Quelle: giphy.com

#10 Abgang

„Mein Teeanger wollte einen dramatischen Abgang machen und die Tür zuschlagen, allerdings war ein Handtuch an der Klinke. Kein Schmettern, und kein Rest Würde für meinen Teen während ich vor Lachen fast gestorben wäre.“

Quelle: giphy.com

#11 Connaisseur

„Kann jemand einen Wein empfehlen, der besonders gut zur Schlampen-Attitüde meines Teenagers passt?“

Quelle: giphy.com

#12 Im gleichen Boot

„Sei nett zu Leuten, die du triffst – du weißt nicht, wer von denen auch einen Teenager daheim hat…“

Quelle: giphy.com

#13 Wiedergefunden

„Immer, wenn mein Teenager sein Zimmer aufräumt, bekomme ich ein neues Geschirr-Set.“

Quelle: giphy.com

#14 Neue Rolle

„Unser Sohn ist 13 geworden. Diesen Morgen hat mein Mann ihn gefragt, wie es sich anfühlt, nun ein Teenager zu sein. Ohne mit der Wimper zu zucken sagte der: ‚Halt die Klappe, Papa‘.“

Quelle: giphy.com

#15 Cool sein

„Erziehungstipp: Lern Breakdance, denn wenn du die Freunde deines Teenagers triffst, kannst du ihnen dein cooles Talent zeigen.“

Quelle: giphy.com

#16 Alarmiert

„Nichts macht mich nervöser als eine Nachricht meines Teenagers, in der steht: ‚Wann sind Mama und du frühestens wieder daheim?'“

Quelle: giphy.com

#17 Einen Versuch war es wert

„13-Jähriger: ‚Gib mir den Sirup, Arschgesicht‘
Ich: ‚Das ist keine Art, deinen Bruder nach etwas zu fragen‘
13-Jähriger: ‚Na GUT… Arschgesicht, gib mir BITTE den Sirup'“

Quelle: giphy.com

#18 Fies

„Verbringt mehr Quality Time mit euren Kids. Zwingt sie, eure Hand zu halten. Macht das mit euren Teenagern. Macht das im Einkaufszentrum.“

Quelle: giphy.com

#19 Dunkle Zeichen

„Mein Teenager hat gerade ungefragt die Spülmaschine ausgeräumt. Entweder, er hat was angestellt – oder die gottverdammte Apokalypse naht.“

Quelle: giphy.com

#20 Spaß am Morgen

„Teens aufzuwecken, damit sie in die Schule gehen, ist ein großer Spaß, denn wer hört nicht gerne Schreie und Türknallen um 6.30 h?“

Quelle: giphy.com

Kennst du solche Situationen auch? Erzähl uns davon in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren