Schauspieler 80er
Foto: Joe Seer/ Shutterstock

12 berühmte Schauspieler, die ihre erste Filmrolle in den 80ern hatten!

Viele Schauspieler, die in den 90ern und 2000ern unsere Helden waren und in diesen Dekaden erfolgreich wurden, sind vor ihrem großen Durchbruch schon seit vielen Jahren aktiv gewesen. Sie haben sich von Rolle zu Rolle gehangelt und dabei auch den einen oder anderen aus heutiger Sicht kuriosen Film gedreht. Und kleinere Filme konnten gerade in den 80er Jahren sehr low-budget ausfallen. Aber seht selbst:

#1 Benicio del Toro, „Manege frei für Pee Wee“, 1988

Quelle: imgflip.com

Pee Wee Hermann war eine Zeit lang ein echter Zuschauermagnet und lockte viele junge Fans ins Kino. Und in „Manage frei für Pee Wee“ hatte auch Benicio del Toro seinen ersten Filmauftritt – inklusive beeindruckender Koteletten.

#2 Brad Pitt, „The Dark Side of the Sun“, 1988

Quelle: imgflip.com

Brad Pitt kennen wir aus Filmen wie „Fight Club“ und „Interview mit einem Vampir“. Seine erste richtige Rolle hatte er in der amerikanisch-jugoslawischen Produktion „The Dark Side of the Sun“, in der er einen Charakter spielt, der allergisch auf Sonnenlicht reagiert.

#3 Cuba Gooding Jr., „Der Prinz aus Zamunda“, 1988

Quelle: imgflip.com

Cuba Gooding Jr. ist bekannt aus Filmen wie „Boyz in the Hood“ und vergleichbaren Produktionen. Seine erste Rolle war aber – haltet euch fest – ein Junge, der einen Haarschnitt bekam, und zwar an der Seite von Eddie Murphy in „Der Prinz aus Zamunda“!

#4 Denzel Washington, „Eine schöne Bescherung“, 1981

Quelle: imgflip.com

Denzel Washington ist bekannt für intensive Rollen in nicht weniger intensiven Filmen wie „Malcolm X“. Sein Debüt gab er aber in „Eine schöne Bescherung“, wo er den schwarzen Sohn eines weißen Geschäftsmannes spielte – gar nicht das, was wir sonst von ihm gewohnt sind!

#5 Geena Davis, „Tootsie“, 1981

Quelle: imgflip.com

Wer an „Tootsie“ denkt, hat sicherlich zunächst Dustin Hoffman im Kopf. Aber zum Ende des Films hatte auch Geena Davis ihren ersten Auftritt, und zwar als April, die in Tootsies Umkleideraum wartete. Danach folgten größere Rollen in „Beetlejuice“, „Die Fliege“ und „Thelma und Louise“.

#6 Johnny Depp, „Nightmare on Elm Street – Mörderische Träume“, 1984

Quelle: imgflip.com

Johnny Depp ist ein Name, der keiner weiteren Erklärungen bedarf. „Pirates of the Carribean“, „Edward mit den Scherenhänden“ und viele weitere Filme leben von dem bekannten Schauspieler in der Hauptrolle. Zum ersten Mal konnten wir ihn aber als Glenn in „Nightmare on Elm Street“ bewundern, wo er dem Kindermörder Freddy Krueger zum Opfer fiel.

#7 Julia Roberts, „Satisfaction“, 1988

Quelle: imgflip.com

Julia Roberts, Schwester des ehemals berühmteren Eric Roberts, ist spätestens seit „Pretty Woman“ und „Erin Brockovich“ ein Name, der aus Hollywood nicht mehr wegzudenken ist. 1988 war sie erstmals auf der großen Leinwand zu sehen, und zwar in „Satisfaction“, in dem auch Liam Neeson mitwirkte. Danach folgte die erste größere Rolle in „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmal“, was direkt zum nächsten Schauspieler führt…

#8 Matt Damon, „Mystic Pizza – Ein Stück vom Himmel“, 1988

Quelle: imgflip.com

Bevor Matt Damon als „Good Will Hunting“ unterwegs war oder als „Jason Bourne“ den Helden spielte, war er 1988 als kleiner Bruder „Steamer“ zu sehen. Das ist der Beweis, dass auch Top-Schauspieler einmal klein angefangen haben.

#9 Tom Hanks, „Panische Angst“, 1980

Quelle: imgflip.com

Mit Tom Hanks können Filmemacher kaum etwas falsch machen: Das haben Filme wie „Apollo 13“, „Cast Away – Verschollen“ und „Big“ eindrucksvoll bewiesen. Sein Einstieg ins Business war aber weniger glamourös, denn Hanks tauchte nur kurz in dem Slasher-Film „Panische Angst“ auf. Immerhin wurde er nicht ermordet.

#10 Tom Cruise, „Endlose Liebe“, 1981

Quelle: imgflip.com

Gibt es einen größeren Schauspieler als Tom Cruise? Okay, was die Körpergröße angeht, sicherlich. Aber Filme wie „Mission Impossible“ haben ihn zu einer Ikone Hollywoods gemacht. Seinen Anfang nahm Cruises Karriere in dem Liebesfilm „Endlose Liebe“, in dem er in Boxershorts im Gras saß – wer hätte gedacht, was später einmal aus ihm werden sollte?!

#11 Heather Graham, „Daddy’s Cadillac“, 1988

Quelle: imgflip.com

Zusammen mit den 80s-Größen Corey Haim und Corey Feldman war Heather Graham erstmals in „Daddy’s Cadillac“ auf der großen Leinwand zu sehen. Später erlangte sie Rollen in „Austin Powers“ und „Hangover“ und konnte sich so einen Namen in Hollywood und der ganzen Welt machen.

12 George Clooney, „Grizzly 2“, 1987

Quelle: imgflip.com

Zugegeben, „Grizzly 2“ wurde nie international veröffentlicht, aber da George Clooney in diesem Film seine erste richtige Rolle übernahm, kommt er trotzdem auf unsere Liste. Der Top-Schauspieler aus „Ocean’s Eleven“, „From Dusk till Dawn“ und anderen Blockbustern wurde hier zum Abendessen für einen wütenden Grizzlybären – und er war nicht der Einzige, den der hungrige Bär verspeiste:

Quelle: imgflip.com

Genau: Das ist Charlie Sheen!

Hättest du gedacht, dass diese Schauspieler ihre Karrieren in den 80ern begonnen haben? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren