Stars Serien 80er
Foto: WENN.com

10 deutsche Serienstars der 80er Jahre damals und heute!

Wie die Zeit fliegt! Manche von uns erinnern sich an ihre Lieblings-Serien der 80er Jahre, als wär’s gestern gewesen – dabei ist das nun schon gute 30 Jahre her. Wir erinnern hier an unsere liebsten Serienstars der 80er – und zeigen dir, wie sie heute aussehen.

#1 Gaby Dohm aus „Die Schwarzwaldklinik“

Eine absolute Kult-Serie: „“Die Schwarzwaldklinik“ wurde von 1984 bis 1988 ausgestrahlt.
Besonders beliebt waren Klausjürgen Wussow als „Prof. Klaus Brinkmann“ und Gaby Dohm als seine Frau „Christa“. Auch nach ihrer Rolle in „Die Schwarzwaldklinik“ stand Gaby Dohm noch oft vor der Kamera und ist eine von Deutschlands bekanntesten Schauspielerinnen. Sie ist unter anderem in diversen „Rosamunde Pilcher“-Verfilmungen, „Polizeiruf 110“ oder bei „Das Traumschiff“ zu sehen.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#2 Sascha Hehn aus „Die Schwarzwaldklinik“

Sascha Hehn spielte in „Die Schwarzwaldklinik“ „Dr. Udo Brinkmann“, den Sohn von „Prof. Klaus Brinkmann“. Mit seinen strahlend blauen Augen ist der absolute Frauenschwarm der Serie. Heute kennt man Sascha Hehn vor allem als „Traumschiff“-Kapitän „Victor Burger“, der auf den Weltmeeren unterwegs – und naja, nun den etwas älteren Damen die Köpfe verdreht.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#3 Maria Sebaldt „Die Wicherts von nebenan“

Die TV-Serie „Die Wicherts von nebenan“ wurde zwischen 1986 und 1991 ausgestrahlt und handelt vom Alltagsleben der Familie „Wichert“, die am Stadtrand von Berlin lebt. Die Familie besteht aus Mama „Hannelore“, Papa „Eberhard“, den Söhnen „Andi“ und „Rüdiger“ sowie Oma „Käthe“. Nach ihrer Rolle als „Hannelore Wichert“ spielte Maria Sebaldt noch in diversen anderen Filmen mit. Man kennt sie vor allem aus Serien wie „Ich heirate eine Familie“ oder aus Gastauftritten im „Tatort“ oder bei „Das Traumschiff“. Außerdem arbeitet Maria Sebaldt für den Hörfunk und als Synchronsprecherin.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#4 Stephan Orlac aus „Die Wicherts von nebenan“

Stephan Orlac spielte die Rolle des „Eberhard“, das Oberhauptes der Familie Wichert: Später war er noch in einigen „Tatort“-Folgen oder in der Serie „Park Hotel Stern“ zu sehen. Orlac ist mit der Schauspielerin Elke Arendt verheiratet und hat einen Sohn.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#5 Peter Weck aus „Ich heirate eine Familie“

Die Serie „Ich heirate eine Familie“ ist aus dem Jahr 1983 und handelt von „Angie“ und ihren drei Kindern „Tanja“, „Markus“ und „Tom“. „Angie“ lernt über Freunde „Werner Schuhmann“ kennen, den sie dann heiratet und mit ihren Kindern zu ihm in das große Haus zieht. Damit beginnt das spannende gemeinsame Leben der Patchwork-Familie. Peter Weck (Werner Schuhmann) ist Schauspieler, Regisseur, Theaterproduzent und Theaterintendant und brachte unter anderem die Musicals „Cats“ und „Das Phantom der Oper“ zur deutschsprachigen Erstaufführung. Außerdem wirkte er in unzähligen TV-Produktionen mit.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#6 Thekla Carola Wied aus „Ich heirate eine Familie“

Thekla Carola Wied spielte damals „Angie“ und ist bis heute als Schauspielerin tätig. Auch nach ihrer Rolle in „Ich heirate eine Familie“ wirkte sie vielen Serien und Filmen mit, darunter zum Beispiel „Wie gut, dass es Maria gibt“ oder „Ein Drilling kommt selten allein“.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#7 Silvia Seidel aus „Anna“

„Anna“ war eine Weihnachtsserie mit insgesamt sechs Folgen, die im Dezember 1987 im deutschen TV ausgestrahlt wurde und von der Schülerin „Anna“ handelt, die sich nach einem Verkehrsunfall wieder zurück ins Leben kämpfen muss. Nach ihrer Genesung tut sie alles dafür, um als Ballerina groß rauszukommen.
Mit ihrer Rolle als „Anna“ wurde Silvia Seidel in Deutschland bekannt und gewann für einen nachfolgenden Film 1988 sogar den Bambi. Später stand sie hauptsächlich für das Theater auf der Bühne. Im Jahr 2012 starb die Schauspielerin in ihrer Münchener Wohnung.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#8 Patrick Bach aus „Anna“

Patrick Bach alias „Rainer“ hatte einen schweren Skiunfall und lernt „Anna“ in der Rehaklinik kennen. Er hilft „Anna“ dabei, niemals ihre Leidenschaft fürs Tanzen aufzugeben. Patrick Bach war schon sehr früh im TV zu sehen: Mit 3 Jahren trat Bach das erste Mal im Fernsehen auf, später wurde er für die Miniserie „Silas“ entdeckt und ist auch nach „Anna“ immer noch erfolgreich im TV-Business tätig. Heute kennt man ihn aus der Serie „Die Wache“ oder als Synchronstimme von „Samweis Gamdschie“ in „Der Herr der Ringe“. Patrick Back ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#9 Sabine Kaack aus „Diese Drombuschs“

Die Serie „Diese Drombuschs“ wurde zwischen 1983 bis 1994 ausgestrahlt und hatte insgesamt 39 Folgen. Sie handelt von der Familie „Drombusch“ und begleitet das Leben rund um „Vera“ und „Sigi Drombusch“. Sabine Kaack spielte „Marion“, die Tochter der „Drombuschs“. Auch später war sie als Schauspielerin erfolgreich und war unter anderem in „Hinter Gittern“ und „Bang Boom Bang“ oder der Serie „Da kommt Kalle“ zu sehen.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#10 Marion Kracht aus „Diese Drombuschs“

Marion Kracht spielte „Bettina Drombusch“, die Frau des „Drombusch“-Sohns „Chris“ und war auch nach dem Erfolg der Serie als Schauspielerin tätig. Heute kennt man sie aus der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Welche Serien aus den 80er Jahren sind dir im Gedächtnis geblieben? Teile deine Erinnerungen in den Kommentaren!