Neuauflage Woodstock
Foto: Captblack76/ Shutterstock

50 Jahre „Woodstock“ – und 2019 kehrt das Festival zurück!

Das wohl legendärste Musik-Festival aller Zeiten kommt zurück: 2019 wird das 50. Jubiläum von „Woodstock“ gefeiert! Laut „Campaing Live“ soll das jubiläum zwischen dem 16.-18. August 2019 auf dem originalen Gelände des Festivals im Jahr 1969, dem Bethel Woods Center for the Arts im US-Bundesstaat New York, mit einer Neuauflage zelebriert werden. Mitorganisatoren des Revivals sind die amerikanischen Eventveranstalter Live Nation und Agency Invent.

Quelle: pinterest.com

# Woodstock 1969

Hier ein paar Fakten zu dem „Original“-Festival von 1969: Das „Woodstock Music & Art Fair – 3 Days of Peace & Music“, kurz „Woodstock“, war ein Open-Air Musikfestival, das als Höhepunkt der amerikanischen Hippiebewegung gilt. Vom 15. bis 17. August 1969 traten Musik-Ikonen wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, Joe Cocker, Santana und The Who vor geschätzten 400.000 Besuchern auf dem Gelände eines Milchbauernhofs in White Lake in Bethel, New York, etwa 70 Km südwestlich von Woodstock, auf. Insgesamt waren 32 Bands und Solokünstler der Musikrichtungen Folk, Rock, Psychedelic Rock Blues und Country zu sehen. Das Festival gilt bis heute als eines der legendärsten der Musikgeschichte, sozusagen als Ur-Festival des Rock and Roll – und wurde von dem Musikmagazin „Rolling Stones“ als einer der „50 wichtigsten Momente, der die Geschichte des Rock and Rolls verändert hat“, bezeichnet.

Damit ihr den Flair spürt, hier einige Impressionen von damals:

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

# Woodstock 1999

Zum 30-jährigen Jubiläum wurde das Festival „Woodstock ’99“ vom 22. – 25. Juli 1999 wiederbelebt und war mit 250.000 Besuchern nicht ganz so groß wie das Original aus dem Jahr 1969. Diesmal fand es auch nicht in White Lake in Bethel, sondern im etwa 320 Km entfernten Rome, im US-Bundesstaat New York, statt. Auf dem Festival traten Stars wie „The Roots“, „Kid Rock“, „Limp Bizkit“, „Fatboy Slim“, „Counting Crows“, „Metallica“, Wycleaf Jean oder die „Red Hot Chili Peppers“ auf.

Und so sah das dann aus:

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Quelle: imgflip.com

Quelle: pinterest.com

#1 Woodstock 2019

Laut Campaing Live werden auf dem „Woodstock 2019“-Festival Musiker aus verschiedensten Stil-Richtungen und Jahrgängen auftreten. Neben der Musik soll es auch noch diverse TED-Talks und Präsentationen sowie Aktionen rund um die Bereiche Musik, Kreativität und positive Zukunftsperspektiven geben. Ein Line-Up der Künstler ist bisher noch nicht bekannt – es wird aber mit Sicherheit auch wieder legendär werden.

Und wie sieht’s aus: Werdet ihr mit dabei sein und euren nächsten Urlaub in den USA verbringen? Sagt es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren