Foto: Denis Makarenko/ Shutterstock

Kulthorror: Was wurde aus dem Cast von „Der Exorzist“?

Nicht nur eingefleischte Horrorfans kennen diesen Klassiker aus den 1970er Jahren: „Der Exorzist“ hat seit seinem Erscheinen Schlagzeilen gemacht und gilt bis heute als eine der besten und gruseligsten Produktionen seines Genres. Es hält sich sogar hartnäckig das Gerücht, dass der Film über den Dämon Pazuzu, der von der kleinen Regan Besitz ergreift, selbst verflucht sei! Ob das stimmt, wissen wir natürlich nicht, aber wer den „Exorzisten“ mal gesehen hat, der weiß, wie beängstigend die Darstellung der Besessenheit ist – kein Wunder, dass damals einige Zuschauer den Kinosaal verlassen mussten. Auch mehr als 45 Jahre später jagt uns Pazuzu noch immer kalte Schauer über den Rücken – aber das ist eigentlich aus dem Cast von damals geworden?!

#1 Linda Blair – Regan Teresa MacNeil

Quelle: pinterest.com

Linda Blair war gerade einmal 13 Jahre alt, als sie als besessene Regan in „Der Exorzist“ weltweit bekannt wurde. Sie wurde sogar für einen Oscar nominiert, auch wenn später bekannt wurde, dass die krassesten Szenen von Eileen Dietz gespielt wurden. Nach dem „Exorzisten“ spielte Blair noch in vielen weiteren Produktionen mit, konnte an ihren großen Erfolg von 1973 aber nicht mehr anknüpfen – nicht zuletzt auch, weil sie mehrfach wegen Drogenbesitzes verurteilt wurde.

#2 Ellen Burstyn – Chris MacNeil

Quelle: pinterest.com

Ellen Burstyn verkörperte in „Der Exorzist“ die Mutter von Regan. Die Schauspielerin kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken – insgesamt wurde sie sechsmal für den Oscar nominiert! Auch wenn Burstyn heute bereits über 80 Jahre alt ist, können wir sie immer noch regelmäßig auf der Leinwand bewundern, zuletzt in Produktionen wie „Interstellar“ und „Lucy in the Sky“.

#3 Max von Sydow – Pater Lankester Merrin

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Jedem Filmfan ist der Name Max von Sydow ein Begriff – und das nicht nur wegen seiner eindrucksvollen Performance in „Der Exorzist“. Insbesondere durch sein Mitwirken in den Filmen von Ingmar Bergmann erlangte von Sydow im vergangenen Jahrhundert große Bekanntheit. Mittlerweile ist der Schauspieler stolze 90 Jahre alt – was ihn aber nicht davon abhält, weiterhin vor der Kamera zu stehen und etwa in „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ oder „Game of Thrones“ mitzuwirken.

#4 Jason Anthony Miller – Pater Damien Karras

Quelle: pinterest.com

Jason Anthony Miller stellte sich Pazuzu in „Der Exorzist“, was ihm eine Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller einbrachte. Auch danach ging es für den Schauspieler erfolgreich weiter – und das nicht nur vor der Kamera, sondern auch als Dramatiker: In diesem Bereich machte er sich mit Stücken wie „That Championship Season“ einen Namen. Im Jahr 2001 starb Miller im US-amerikanischen Pennsylvania.

#5 Lee J. Cobb – Lt. William F. Kinderman

Quelle: pinterest.com

In der ersten Hälfte und der Mitte des vergangenen Jahrhunderts war Lee J. Cobb einer der führenden Charakterdarsteller, der auch zweimal für einen Oscar nominiert wurde. Besondere Bekanntheit erlangte er durch seine Auftritte in Filmen wie „Die Faust im Nacken“ und „Die Zwölf Geschworenen“ – und natürlich durch seine Rolle in „Der Exorzist“. Bereits 1976 starb Cobb im Alter von 64 Jahren an einem Herzinfarkt.

Findest du den Horror-Klassiker auch heute noch so beängstigend? Sag uns deine Meinung in den FB-Kommentaren!