Disney Prinzessinnen heute
Foto: AdaCo/ Shutterstock

So würden diese 10 Disney-Prinzessinnen als moderne Frauen aussehen!

Es gibt eine Sache, die alle Disney-Prinzessinnen gemeinsam haben: Sie sind atemberaubend schön. Doch hast du dich schon einmal gefragt, wie diese Hauptfiguren der Disney-Filme aussehen würden, wenn man sie in die jetzige Zeit katapultieren und ihnen ein modernes Styling verpassen würde?

Die kanadische Illustratorin Anoosha Syed hat aus den „Fabelwesen“ echte Ladys unserer Zeit gemacht, mit Tattoos, frechen Haaren und sexy Klamotten. Außerdem hat sie zu jeder Disney-Prinzessin eine kleine Biografie verfasst. Wie entzückend das Ganze ist, siehst du hier!

#1 Arielle (aus „Arielle die Meerjungfrau“), die Anthropologin

Quelle: imgflip.com
Arielle hat ihre Liebe zum Meer behalten und ist Meeresbiologin geworden. Später jedoch studiert sie laut Anoosha Anthropologie und verliebt sich in ihren Dozenten. Ihr Look: Knappe Shorts und bauchfreies Shirt.

#2 Schneewittchen (aus „Schneewittchen“), die Social Media Queen

Quelle: imgflip.com
Kannst du es glauben? Anoosha inszeniert Schneewittchen als Social Media Queen mit eigenem Blog: Unter @poisonapple7 findet man sie sicherlich im Netz. Der Look? Eher schlicht und traditionell.

#3 Jasmin (aus „Aladdin“), die Reisebloggerin

Quelle: imgflip.com
Als Reisebloggerin ist Jasmin permanent unterwegs. Doch das ist der Schönheit natürlich nicht genug – nebenbei studiert sie noch Tiermedizin und setzt sich für Tierrechte ein. Ihre fünf Katzen liebt sie über alles!

#4 Belle (aus „Die Schöne und das Biest“), das Fangirl

Quelle: imgflip.com
Belle liebt Bücher, Tumblr, und vor allem „Game of Thrones“. Ihrer Liebe zu Fan Fictions hat sie es zu verdanken, dass sie erst um vier Uhr morgens schlafen geht.

#5 Esmeralda (aus „Der Glöckner von Notre Dame“), die Balett-Tänzerin

Quelle: imgflip.com
Als Flüchtlingskind hatte es Esmeralda nicht einfach, doch in ihrer neuen Heimat Frankreich hat sie erfolgreich studiert und ist zudem Ballett-Tänzerin. Außerdem setzt sie sich für Flüchtlinge ein.

#6 Merida (aus „Merida – Legende der Highlands“), die Punk Rockerin

Quelle: imgflip.com
Merida ist eine echte Rebellin und steht total auf Punk Rock. Sie geht gerne reiten und lebt mit ihrer Familie zusammen.

#7 Mulan (aus „Mulan“), die Militär-Kadettin

Quelle: imgflip.com
Mulan wollte immer an die Militärakademie, doch da sie ein Mädchen ist, klappte das nicht. Als Mann verkleidet wird sie am Ende doch aufgenommen – allerdings fliegt ihre Tarnung auf. Da sie sich jedoch so gut gemacht hat, darf sie bleiben.

#8 Pocahontas (aus „Pocahontas“), die Linguistin

Quelle: imgflip.com
Pocahontas studiert Philologie und arbeitet nebenbei bereits als Übersetzerin. Sie hat jedoch auch noch eine sehr wilde Seite, die sich in ihrer Liebe fürs Kayaken und Klettern zeigt.

#9 Tiana (aus „Küss den Frosch“), die Unternehmerin

Quelle: imgflip.com
Sie ist auf der „25 unter 25“-Liste von Forbes und leitet ihr eigenes, erfolgreiches Unternehmen. „Tianas Palace“-Cafés sind zu echten „Hotspots“ geworden, und die Crépes sind allererste Sahne.

#10 Jane (aus „Tarzan & Jane“), die Künstlerin

Quelle: imgflip.com
Jane ist zwar Künstlerin mit richtigem Abschluss, hilft aber gerade bei einem Gorilla-Schutzprojekt im Kongo aus. Dort zeichnete sie die Tiere aus unmittlebarer Nähe – völlig furchtlos!

Welche moderne Disney-Prinzessin gefällt dir am besten? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren