Foto: Iakov Filimonov/ Shutterstock

So sehr unterscheidet sich das Aufwachsen von damals und heute! (10 Beispiele)

Die Teenagerzeit – das Aufwachsen an sich – ist nie einfach, da sind wir uns sicherlich alle einig. Unser Körper verändert sich, die Welt sieht auf einmal ganz anders aus und wir machen ständig neue Erfahrungen, die auch mal beängstigend sein können. Und auch wenn das Aufwachsen sich in vielerlei Hinsicht bei den meisten Jugendlichen ähnelt, gibt es doch gravierende Unterschiede, abhängig davon, in welcher Zeit wir aufwachsen. Nehmen wir doch mal die Jugendzeit in den 2000ern im Vergleich zu heute – hier kommen zehn Unterschiede zwischen dem Aufwachsen damals und heute, die echt krass sind!

#1 Klassenfahrt

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

In den 2000ern gehörten Alcopops zu den wichtigsten Mitbringseln, die in Koffern und Rucksäcken vor den Lehrern versteckt wurden. Heute ist die entscheidende Frage: Gibt es genug Steckdosen für alle Handys?!

#2 Abendplanng

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Wenn sich heute die Frage stellt „was machen wir heute Abend?“, gibt es oft nur eine Antwort: Netflix! In den 2000er mussten wir mühselig die Fernsehzeitung durchforsten auf der Suche nach einem interessanten Film.

#3 Musikauswahl

Quelle: twitter.com

Heute erfolgt die Musikauswahl daheim oder unterwegs auf dem Smartphone einfach per Mausklick oder mit nur einem Fingerdruck. Kein Vergleich zu früher, wo wir unsere gesamte CD-Sammlung durchwühlen mussten, um den Song zu finden, den wir gerade hören wollten…

#4 Aggressionen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Es gibt für einen Teenager heute wohl kaum was Schlimmeres als einen leeren Handy-Akku. Früher haben wir uns tierisch aufgeregt, wenn der CD-Player die CD nicht lesen wollte – da kommen noch heute unterdrückte Aggressionen hoch, wenn wir dran denken.

#5 Online-Leben

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Wenn du heute aufwachst, heißt es erstmal Whatsapp, Instagram und Co. checken und deine gefühlten hundert Nachrichten lesen. In den 2000ern gab es für uns eigentlich nur ICQ – und damit fanden wir uns damals richtig cool!

#6 Handy-Spielereien

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Snapchat und Instagram mit all ihren Funktionen und Filtern sind heute Standard für alle Jugendlichen. Und wir? Wir haben in den 2000er jede einfache Grafik auf unserem Nokia-Display gefeiert!

#7 Stars und Sternchen

Quelle: twitter.com

Quelle: pinterest.com

Ach ja, die Influencer. Was machen die eigentlich genau? Dinge in die Kamera halten und grinsen? In den 2000ern waren Stars wenigstens noch Stars und konnten singen, tanzen… ihr wisst schon.

#8 Auf Reisen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Ohne Powerbank auf Reisen? Geht für Jugendliche heute gar nicht! Wir hatten dafür damals einen halben Rucksack voller Musikkassetten dabei. Und nen Walkman. Und Batterien. Ach, das waren noch Zeiten…

#9 Digitale Herausforderungen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Während wir uns früher den großen Herausforderungen von Snake und Co. gestellt haben, haben es die Kids heute mit Candy Crush und ähnlichen Spielen zu tun. Klar, toll waren die Grafiken damals nicht, aber wir hatten doch auch jede Menge Spaß!

#10 Im Park

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Wenn wir früher mit Freunden im Park rumgehangen haben, bedeutete das Spaß, Rumalbern und Rumknutschen. Heute starrt jeder auf sein Smartphone oder macht Selfies.

Bist du auch froh, damals und nicht heute aufgewachsen zu sein? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren