Foto: Featureflash Photo Agency/ Shutterstock

So sehen die Darsteller aus „Malcolm mittendrin“ heute aus!

Heute werden 90er-Produktionen wie „Friends“ wieder allerorten gefeiert – dabei hatten die 2000er ebenso ikonische Serien in petto! Eine Serie, an die wir besonders gerne zurückdenken, ist „Malcolm mittendrin“. Wie oft hast du nach der Schule den Ranzen in die Ecke gefeuert und dich auf die Couch geschmissen, um dich von der durchgeknallten Familie um den hochbegabten Jungen unterhalten zu lassen?

Die beste Nachricht zuerst: „Malcolm mittendrin“ kannst du bald tatsächlich wieder im TV sehen, und zwar ab dem 13.9. werktags um 19:15 Uhr auf Comedy Central!

Was die Serie so speziell machte und weshalb wir uns auch heute noch auf die alten Folgen freuen, ist die charismatische Besetzung, aus der neben „Malcolm“ Frankie Muniz vor allem Jane Kaczmarek und Bryan Cranston als leicht überforderte Eltern hervorstachen. Doch was ist eigentlich aus dem Cast der Chaos-Familie geworden? Wir sagen es euch!

#1 Christopher Masterson als Francis

Christopher Masterson verkörpere den älteren Bruder, zu dem Reese und Malcolm aufsahen. Als Darsteller war er bereits in den 90ern gut gebucht und spielte Nebenrollen in Filmen wie „Ein Hund namens Beethoven“ oder „American History X“. Nach seinem Welterfolg mit „Malcolm mittendrin“ war Masterson allerdings kaum noch in größeren Produktionen zu sehen. Der mittlerweile 41-Jährige, der von seinen Eltern als Scientologe großgezogen wurde, hat übrigens auch einen berühmten Cousin: Angus T. Jones, bekannt als Jake Harper aus „Two and a Half Men“!

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Christopher Kennedy Masterson (@ckmasterson_80)

#2 Justin Berfield als Reese

Im Gegensatz zu seinem jüngeren Bruder fehlt es Reese an Grips, was er durch Tatendrang kompensiert. Bereits in jungen Jahren stand Darsteller Berfield für zahlreiche Werbespots vor der Kamera, was ihm den unschönen Beinamen „Commercial Kid“ einbrachte. Mit der Sitcom „Auf schlimmer und ewig“ erlangte er breite Bekanntheit, an seinen internationalen Erfolg mit „Malcolm mittendrin“ konnte er aber nie wirklich anknüpfen. Dafür ist er Co-Geschäftsführer der von ihm mit gegründeten Produktionsfirma „Virgin Produced“.

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Berfield (@justinberfield)

#3 Erik Per Sullivan als Dewey

Der kleine Dewey ist meist der Prügelknabe für seine älteren Brüder. Im echten Leben dürfte ihm das kaum passiert sein, besitzt er doch den schwarzen Gürtel in Tae Kwon Do. Auch Sullivan konnte vor seinem Sitcom-Durchbruch durch kleinere Rollen wie in „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ auf sich aufmerksam machen. Der mittlerweile 30-Jährige ist kaum noch als Darsteller aktiv – und fehlte auch bei einigen der „Malcolm mittendrin“-Reunions der letzten Jahre…

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Erik Sullivan (@erik_persullivan)

#4 Bryan Cranston als Hal

Als etwas unreifer Vater konnte Bryan Cranston in „Malcolm mittendrin“ Welterfolge feiern – und dennoch kennen viele ihn eher als drogenkochenden Chemielehrer aus „Breaking Bad“. Cranstons Karriere begann bereits in den 80ern, und im Gegensatz zum restlichen Cast der Erfolgs-Sitcom war er nie auf seine Serienrolle abonniert. Im Gegenteil, seine Kinokarriere nahm erst nach „Malcolm mittendrin“ richtig Fahrt auf. Für seine Rolle in dem gefeierten Biopic „Trumbo“ erhielt er eine Oscar-Nominierung. Bryan Cranston ist 65 Jahre alt.

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bryan Cranston (@bryancranston)

#5 Jane Kaczmarek als Lois

Die Darstellerin der resoluten Serien-Mutter gehörte bereits in den 90ern zum Cast zahlreicher TV-Produktionen, so etwa „Cybill“ oder „Frasier“. Ihre größte Rolle vor „Malcolm mittendrin“ hatte sie in dem Kino-Erfolg „Pleasantville“. Seit dem Ende der Serie, für die sie zahlreiche Emmy- und Golden Globe-Nominierungen einheimste, ist es etwas stiller um sie geworden. Jane Kaczmarek ist wie Bryan Cranston mittlerweile 65 Jahre alt.

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jane kaczmarek (@jane.kaczmarek.oficial)

#6 Frankie Muniz als Malcolm

Frankie Muniz war, obwohl er mit Malcolm die zentrale Figur der Sitcom verkörperte, auch nach dem Serien-Aus als Schauspieler noch gut im Geschäft. Das ist allerdings nicht seine Hauptbeschäftigung gewesen – stattdessen war er als Schlagzeuger für die Bands „You Hang Up“ und „Kingsfoil“ aktiv, zudem konnte er als Rennfahrer (!) reüssieren und fuhr erfolgreich in der amerikanischen Formel BMW. Tragischerweise erlitt Muniz 2012 und 2013 zwei Schlaganfälle, durch die er Teile seines Gedächtnisses verlor – an die Zeit bei „Malcolm mittendrin“ etwa kann er sich heute kaum noch erinnern. Immerhin ist Muniz seit 2020 verheiratet und wurde 2021 Vater eines Sohnes.

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Frankie Muniz (@frankiemuniz4)

Wer war dein Serien-Liebling aus „Malcolm mittendrin“? Und hast du auch Bock, dir die kultige Serie auf Comedy Central nochmal von Anfang an anzusehen? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

#Sponsored