Rock-Rebellen 2000er heute
Foto: Hector Bermudez/ Unsplash

So sehen die 2000er Rock-Rebellen heute aus!

Wer erinnert sich nicht gerne nostalgisch an die alternativen Musikikonen, Rebellen und Freaks, deren Plakate einst unsere Zimmer schmückten? Was haben wir diese verrückten Typen geliebt! Doch was machen sie jetzt eigentlich? Wir haben einmal nachgeforscht…

#1 Bill Kaulitz von „Tokio Hotel“

Quelle: imgflip.com
Damals: Weder ein Junge noch ein Mädchen.
Jetzt: Sieht mehr nach einem Jungen als nach einem Mädchen aus, obwohl das noch offen ist.

#2 Pete Wentz von „Fall Out Boy“

Quelle: imgflip.com
Damals: Ein lustiger, hübscher Junge.
Jetzt: Ein cooler hübscher Junge.

#3 Ville Vallo von „HIM“

Quelle: imgflip.com
Damals: Ein verdammt hübscher Mann mit Lippenstift und Eyeliner.
Jetzt: Ein verdammt gutaussehender Mann ohne Lippenstift. Der Eyeliner ist aber immer noch an Ort und Stelle.

#4 „Marylin Manson“

Quelle: imgflip.com
Damals: Die Ausgeburt der Hölle und Verkörperung des Bösen.
Jetzt: Professor Severus Snapes Cousin.

#5 Gerard Way von „My Chemical Romance“

Quelle: imgflip.com
Damals: Der Bräutigam von „Corpse Bride“.
Jetzt: Ein netter Junge.

#6 Joel und Benji Madden von „Good Charlotte“

Quelle: imgflip.com
Damals: Diese Jungs waren so unglaublich cool, dass sie Probleme hatten, es selbst zu glauben.
Jetzt: Um die Coolness-Frage ein für alle Mal zu klären, traten sie einer Biker-Gang bei.

#7 Till Lindemann von „Rammstein“

Quelle: imgflip.com
Damals: Ein aufgepumpter Freak und Experimentator.
Jetzt: Ein leicht aufgeblähter, aber nicht weniger beeindruckender Freak und Experimentator.

#8 Lauri Ylonen von „The Rasmus“

Quelle: imgflip.com
Damals: Ein süßer nordischer Troll mit traurigen Augen.
Jetzt: Einfach ein süßer Kerl.

#9 Avril Lavigne

Quelle: imgflip.com
Damals: Eine große Rebellin.
Jetzt: Eine modische Tussi und rundum süß.

#10 Fred Durst von „Limp Bizkit“

Quelle: imgflip.com
Damals: Ein Hooligan mit Mobber-Tendenzen.
Jetzt: Ein stilbewusster Rentner mit einem lebensbejahenden Blick.

#11 Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tre Cool von „Green Day“

Quelle: imgflip.com>

Quelle: imgflip.com
Damals: Fröhliche Punks.
Jetzt: Die gleichen fröhlichen Punks aber mit weniger Eyeliner und schwarzem Nagellack.

#12 Amy Lee von „Evanescence“

Quelle: imgflip.com
Damals: Eine Gothic-Diva.
Jetzt: Eine Lady.

Wie haben sich diese Rockstars aus deiner Sicht gehalten? Teile es uns in den Kommentaren mit!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren