Ian Somerhalder
Foto: Markus Wissmann/Shutterstock

Spoiler Alarm: Die schockierendsten Serientode der 2000er

Wir alle kennen es: Wenn uns eine Serie packt, kommt es uns so vor, als wären wir selber Bestandteil der Geschichte. Besonders dramatisch sind Serientode. Oftmals können wir nicht glauben, dass sie Serienmacher sich für eine so drastische Handlung entscheiden konnten. Wir haben die schockierendsten Serientode der 2000er für euch aufgelistet.

1. Two And a Half Men

Ohne Charlie Harper ist Two and a half men nicht mehr das, was es einmal war. Auch wenn Ashton Kutcher sein Bestes gegeben hat, um in die Fußstapfen von Charlie Sheen zu treten, waren wir nicht zu 100% überzeugt.

Quelle: giphy.com

2. Desperate Housewives

Edie Britt zählte nicht zu unseren Lieblings-Charakteren, denn ihren Intrigen gingen häufig unter die Gürtellinie. Doch was ist eine Serie, ohne den typischen Bösewicht? Wir waren geschockt, als Edie Britt das letzte Mal die Wisteria Lane betrat.

3. O.C California

Marissa Cooper war von Folge eins an der Rebell der Serie. Oft hat sie sich in Gefahr gebracht, doch das sie wirklich den Serientod stirbt, hätten wir nicht erwartet.

4. Grey’s Anatomy

Als tollpatischiger George O’Malley hat der Assistenzarzt stets unsere Gemüter erfreut. Umso trauriger waren wir, als er auf eine tragische Art und Weise, den plötzlichen Serientod gestorben ist.

5. Grey’s Anatomy die Zweite

Okay, bei Grey’s Anatomy ist der ein oder andere Charakter verstorben. Wirklich traurig war jedoch der Tod von McDreamy aka Dr. Derek Shepherd. Hier noch einmal die dramatische Todesszene von unserem Lieblings-Serienarzt.

6. Vampire Diaries

Von Beginn an erzählt Elena Gilbert ihre spannende Geschichte. Gefühlte 2000 Mal ist sie dem Tod von der Schüppe gesprungen. Als Untote lebt sie weiter, bis sie durch einen Zauberspruch in einen langen tiefen Schlaf fällt. Ziemlich schockierend für alle Fans der Serie, doch bei Vampiren und Hexen heißt tot ja nicht gleich tot.

7. Breaking Bad

Als Drogen Mogul stirbt Gustavo Fring einen Tod, der seinem Charakter gerecht wird.

8. Breaking Bad die Zweite

Von Beginn an leidet Walter an Lungenkrebs. Er überlebt wie von Wunderhand die heikelsten Situationen bis er in der finalen Folge, bevor die Polizei ihn festnehmen kann, stirbt.

9. Breaking Bad die Dritte

Ohja, die Geschichte um Walter White hat uns in ihren Bann gezogen. Umso mehr hat uns der Tod von Hank, Walter’s Schwager, getroffen.

10. Charmed

Die drei mächtigen Hexen galten als Unverwundbar. Jeder der sich mit ihnen anlegte, bereute seine Rebellion gegenüber den Schwestern. Oft mussten die Bösen mit ihrem Leben bezahlen. Umso schockierender, dass Prue bei einem Kampf gegen einen Dämon verletzt wird und stirbt.

Wenn ein Charakter stirbt, lässt es uns oft sprachlos. Wir sind versunken in der Geschichte und trauern wirklich ein wenig, obwohl wir uns der Fiktion bewusst sind. Aber wie heißt es so schön: Alle guten Dinge finden ein Ende und so ist es auch mit spannenden Serien-Charakteren.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren