32 Jahre Lady Gaga: So hast du den Superstar noch nie gesehen!
Foto: WENN.com

32 Jahre Lady Gaga: So hast du den Superstar noch nie gesehen!

Von der grauen Maus über schrille Fashion-Ikone zur Diva – Schau dir Lady Gagas verrückte Verwandlung an!

2006

Quelle: pinterest.com
Lady Gaga war nicht immer so verrückt gestylt! So sah die Künstlerin am Anfang ihrer Karriere aus: in Bluesbars trat sie mit eigener Band noch ziemlich unauffällig unter ihren richtigen Namen Stefani Germanotta auf – doch ihre Stimme überzeugte!

2007

Quelle: pinterest.com
Mit Freizügigkeit hatte die Sängerin noch nie ein Problem – auch vor ihrem Durchbruch poste sie ganz lässig während eines Fotoshootings in Leggings und BH!

2008

Quelle: pinterest.com
Mit ihrem Album „The Fame“ aus dem Jahre 2008 hat Lady Gaga gleich mehrere Kracher gelandet! „Pokerface“, „Just Dance“, „Paparazzi“! Spätestens da war sie weltweit bekannt so wie wir sie kennen: direkt und super schrill!

2009

Quelle: pinterest.com
„Alejandro, Alejandro“ – es ging verrückt weiter! Mit ihrem 2009 erschienenen Album „The Fame Monster“, hat sie sich und ihre Art direkt wieder bewiesen, ganz nach dem Motto: „Ich bin ich – und mir ist das egal was andere dazu sagen!“

2010

Quelle: pinterest.com
Auch bei ihren Auftritten hat sie alles gegeben: Bunte Haare, eine zerrissene Strumpfhose und ein wortwörtlich unbeschreiblicher Metallic-Look!

2011

Quelle: pinterest.com
Mit ihrem Album „Born This Way“ ging es im Jahre 2011 weiter. Sie blieb sich treu und erfand sich dennoch immer wieder neu.

2012

Quelle: pinterest.com
Kurzer Bubikopf, lange Mähne – schwarz, platinblond, orange, lila, blau. Lady Gaga schaffte es immer wieder zu überraschen.

2013

Quelle: pinterest.com
Im Jahre 2013 bringt Lady Gaga ihr Album „ARTPOP“ heraus. Mit der Verbindung von Mode, extremen Look, mitreißendem Dancepop und heißen Choreographien macht Gaga macht immer noch ihr eigenes Ding – nicht einfach nur Pop, sondern richtig Kunst!

2014

Quelle: pinterest.com
Vorbei die Zeiten mit einem Kleid aus Fleisch. Lady Gaga wandelt sich zunehmend zu einer Diva. Auch musikalisch geht’s nun ab und an nicht mehr in die Disko und das Studio, sondern in den Konzertsaal.

2015

Quelle: pinterest.com
Sexy und wie Donatella Versace in besseren Tagen: Lady Gaga bei dem Grammys im Jahre 2015. Sonst hat sie auch bei großen Events mit krassen Outfits schokiert, hier sieht sieht sie für Gaga-Verhältnisse ja schon fast normal aus!

2016

Quelle: pinterest.com
Schick: Lady Gaga goes 1950ies – bei dem Golden Globes ist sie 2016 als Marylin Monroe-Double kaum wiederzuerkennen.

2017

Quelle: pinterest.com
Bevor wir glauben, dass Lady Gaga komplett brav geworden ist, zeigt sie sich in Lack und Fetisch bei den Grammys 2017!

2018

Quelle: pinterest.com
Bei diesem Anblick auf dem roten Teppich hätte man fast gar nicht mehr vermuten können, in was für verrückten Outfits Lady Gaga schon gesteckt hat!

Lady Gaga ist immer für eine Überraschung gut: Fetisch-Domina, American Icon und Vamp – Lady Gaga ist wohl die exzentrischste Diva der 2000er und heute. Leider musste sie wegen einer chronischen Krankheit ihre letzte Welttournee absagen – dafür ist sie ab Herbst 2018 im Kino in ihrer ersten richtigen Hauptrolle „A Star is Born“ zu sehen!

Wie hat dir Lady Gaga am besten gefallen? Lieber verrückt und schrill oder schicker und dezenter? Und welches ihrer Kleider würdest du mal gern ausprobieren?

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren