Foto: A.PAES/ Shutterstock

25 Top-Alben der 2000er Jahre, die das neue Jahrtausend prägten!

Vor mittlerweile bereits 20 Jahren begann das neue Jahrtausend. Wie aufregend war es, als wir auf einmal nicht mehr 1999, sondern 2000 als Datumsangabe schreiben mussten – die Silvesterpartys zu diesem ganz besonderen Jahreswechsel waren legendär! Mit dem neuen Jahrtausend endeten selbstverständlich auch die 90er Jahre, und das noch jungfräuliche Jahrzehnt musste sich eine eigene Identität zulegen. Das betraf Mode, Lifestyle und natürlich auch die Musik. Hier kommen die 25 Top-Alben der 2000er Jahre, die das neue Jahrtausend ebenso prägten wie alle, die zu dieser Zeit aufwuchsen.

#25 Robin Thicke macht den Anfang in unserer Bestenliste mit seinem Album „A beautiful world“, das ihn auf Platz 25 katapultiert

#24 Outkast landen mit „Speakerboxxx/The Love Below“ auf Rang 24, und das soll nicht ihr einziger Auftritt in den Top-Alben der 2000er bleiben

Quelle: pinterest.com

#23 …denn da ist die Kombo schon wieder: Auch Platz 23 geht an Outkast, diesmal mit dem Album „Stankonia“

Quelle: pinterest.com

#22 Die White Stripes waren Anfang des 21. Jahrhunderts ganz groß und belegen mit „Elephant“ den 22 Rang in unserer Liste

Quelle: pinterest.com

#21 Natürlich darf auch Kanye West nicht in den Top-Alben der 2000er fehlen: Mit „808s & Heartbreak“ landet er auf Platz 21 der erfolgreichsten Alben

Quelle: pinterest.com

#20 Schon in den 80ern war Herbert Grönemeyer ein ganz Großer. 2002 brachte er „Mensch“ heraus und schaffte es damit noch einmal nach ganz oben

Quelle: pinterest.com

#19 Beyoncé hatte 2003 ihr Solodebüt mit dem Album „Dangerously in Love“ und zeigte damit schon, dass sie einiges auf dem Kasten hat

Quelle: pinterest.com

#18 Zu den erfolgreichsten Rappern der 2000er Jahre gehörte Lil Wayne. Mit „Tha Carter III“ schaffte er es auf Platz 18 der erfolgreichsten Alben dieses Jahrzehnts

Quelle: pinterest.com

#17 Mit „A Grand Don’t Come For Free“ landeten The Streets im Jahr 2004 ganz oben in den Charts – und auf Rang 17 der Top-Alben der 2000er Jahre

Quelle: pinterest.com

#16 Amy Winehouse war eine Ausnahmekünstlerin, die 2006 mit dem Album „Back to Black“ ihren internationalen Durchbruch hatte, nur wenige Jahre vor ihrem tragischen Tod

Quelle: pinterest.com

#15 Seeed waren in den 2000ern eine Sensation – solche tollen Reggae-Klänge aus Deutschland war niemand gewohnt. Mit dem Album „New Dubby Conquerors“ schafften die Kombo es auf Platz 15 der Bestenliste des Jahrzehnts

Quelle: pinterest.com

#14 Dass Elektropop nicht nur in die 80er Jahre gehört, bewiesen Cut Copy mit „In Ghost Colours“ eindrucksvoll im Jahr 2008

Quelle: pinterest.com

#13 Und auch Post Punk gab es in den 2000er Jahren – etwa mit Bloc Party und ihrem Album „Silent Alarm“, das auf Platz 13 der Top-Alben landete

Quelle: pinterest.com

#12 Blur-Frontmann Damon Albarn kreierte mit den Gorillaz ein einzigartiges Projekt. Das gleichnamige Album war eine Sensation im Jahr 2005 – und ein riesiger kommerzieller Erfolg

Quelle: pinterest.com

#11 Wenn es um Hip-Hop ging, durfte Jay-Z in den 2000ern nicht fehlen. Sein „The Black Album“ aus dem Jahr 2003 prägte er diese Musikrichtung im neuen Jahrtausend maßgeblich

Quelle: pinterest.com

#10 Was wäre die Musiklandschaft der 2000er Jahre ohne Linkin Park gewesen? Das Album „Meteora“ verkaufte sich mehr als 18 Millionen mal – das ist ein wohlverdienter Platz 10 der Top-Alben!

Quelle: pinterest.com

#9 Die 2000er waren ein musikalisch buntes Jahrzehnt. Auch Rockmusik war erfolgreich vertreten, so etwa mit The Strokes und ihrem Album „Is this it“

Quelle: pinterest.com

#8 Und noch einmal Kanye West, diesmal mit seinem Debütalbum „College Dropout“, das den Weg für seine spätere eindrucksvolle Karriere bereitete

Quelle: pinterest.com

#7 Dass auch Weiße durchaus rappen können, zeigte Ausnahmekünstler Eminem mit seiner „The Marshall Mathers LP“. Das Album zählt heute zu den einflussreichsten Alben im Hip Hop-Genre

#6 Wenn man „FutureSex/LoveSounds“ hört, ist kaum zu glauben, dass Justin Timberlake seine Karriere bei einer Boyband begann. Seit den 2000ern ist er auch als Solokünstler erfolgreich

Quelle: pinterest.com

#5 „In Search of…“ von N.E.R.D. war ein Projekt der Künstler Pharrell Williams und Chad Hugo, die es mit diesem Album auf Platz 5 der besten Alben der 2000er Jahre schafften

Quelle: pinterest.com

#4 Die Musik von M.I.A. zu beschreiben, ist gar nicht so einfach – und auch gar nicht nötig, denn Erfolge wie das 2007er Album „Kala“ sprechen für sich

#3 2001 waren Daft Punk noch weitgehend unbekannt. Dennoch schaffte ihr Album „Discovery“ direkt auf Platz 3 der Top-Alben des Jahrzehnts

Quelle: pinterest.com

#2 Mit „Hot Fuss“ boten The Killers Indierock vom Feinsten und hinterließen einen bleibenden Eindruck nicht nur bei Fans. Platz 2 der besten Alben der 2000er Jahre ist damit wohlverdient

#1 Auf Platz 1 der Top-Alben der 2000er Jahre landen Radiohead mit „Kid A“, einem Album, das neue Maßstäbe setzte und Radiohead einen Kultstatus verschaffte

Quelle: pinterest.com

Welche Alben sind für euch die besten der 10er-Jahre des neuen Jahrtausends? Sagt es in den FB-Kommentaren!