Britney Spears Haare
Foto: Everett Collection / Shutterstock.com

11 Frisuren, die wir in den 2000ern alle tragen wollten!

Inspiration für unsere Haare haben wir uns damals bei unseren Stars geholt. Im Folgenden gehen wir noch mal auf die 11 bekanntesten Haar-Stylings ein!

Inspiration für unsere Haare haben wir uns damals bei unseren liebsten Serienstars oder Sängern geholt. Im Folgenden gehen wir noch mal auf die 11 Frisuren ein, die wir damals alle tragen wollten!

1. Strähnchen

Kontrastreiche Strähnchen wie zum Beispiel bei Kelly Clarkson waren damals das Must- Have.

Quelle: pinterest.com
Wenn dir blonde Strähnen zu simpel waren, hast du versucht deine Mutter von bunten Strähnchen zu überzeugen. Bevorzugt waren dabei Farben wie rot oder schwarz.

Quelle: pinterest.com

3. Schmetterlingsklips

Hierbei wurden die kleinen Klips über den gesamten Kopf verteilt.

Quelle: pinterest.com

4. Gekreppte Haare

Auch wenn es extrem schädigend für die Haare war, sie mussten stets gekreppt werden!

Quelle: pinterest.com

5. Bob

Ob wie Rihanna oder Posh Spice Victoria, Kurzhaarfrisuren waren damals wirklich verlockend, auch wenn man selbst diese nie so gut toupieren konnte wie die prominenten Vorbilder.

Quelle: pinterest.com

6. Stufiger Bob

Auch bei dieser Frisur war das Styling essentiell und die Frisur sah letztendlich nie so gut aus, wie gewünscht.

Quelle: pinterest.com

7. ZickZack-Scheitel

Hierfür gab es sogar extra Tools, die das Scheitel ziehen erleichtern sollten.

Quelle: pinterest.com

8. Pferdeschwanz mit zwei Strähnen

Dabei hat man sich einen normalen Pferdeschwanz gemacht und ließ vorne zwei Strähnen heraushängen.

9. Seitlicher Pferdeschwanz

Dieser konnte entweder sehr hoch oder unten am Kopf gebunden sein. Komisch sah das trotzdem immer aus.

Quelle: pinterest.com

10. Extensions

Promis mit offensichtlich weitaus kürzeren Haaren, klippten sich strähnige Extensions an den Kopf. Das man diese bereits aus der Entfernung als unecht enttarnen konnte war irrelevant.

Quelle: pinterest.com

11. Dutt mit Essstäbchen

Eigentlich war das einfach ein Dutt oder Pferdeschwanz, welchem Essstäbchen als Dekoration hinzugefügt wurden. Einen speziellen Grund gab es dafür nicht, du wolltest die Frisur aber trotzdem!

Quelle: pinterest.com
Welche Frisuren davon fandet ihr damals cool und welche würdet ihr heute vielleicht auch noch tragen? Schreibt uns gerne einen Kommentar!