Von Batman bis Wall E: Diese Filme werden 2018 zehn Jahre alt!
Foto: Stock-Asso / Shutterstock.com

Von Batman bis Wall E: Diese Filme werden 2018 zehn Jahre alt!

2008 war eines der Filmjahre schlechthin. Von „Ananas Express“, über „Die Welle“ bis zu „James Bond 007 – Ein Quantum Trost“ war alles dabei. Sage und schreibe zehn Jahre haben die Filme schon wieder auf dem Buckel. Wir haben für euch alle Topfilme herausgepickt.

1. Leg dich nicht mit Zohan an

Die Filmkomödie mit Adam Sandler in der Hauptrolle spielte weltweit rund 200 Millionen US-Dollar ein. Die erste Fassung des Drehbuchs wurde übrigens bereits im Jahr 2000 geschrieben. Aufgrund der Anschläge vom 11. September 2001 wurde das Projekt zurückgestellt und kam deshalb erst 2008 in die Kinos.

2. Die Welle

Das Filmdrama, welches auf Morton Rhues gleichnamigem Roman basiert, erreichte knapp 2,5 Millionen Zuschauer und war damit einer der erfolgreichsten deutschen Filme des Jahres. Des Weiteren errang der Film eine Nominierung für das bedeutende „Sundance Film Festival“.

3. Kung Fu Panda

Die von DreamWorks Animation produzierte Animationskomödie lockte in den ersten 20 Tagen mehr als zwei Millionen Kinobesucher in die Kinos und wurde darüber hinaus für einen Golden Globe und den Oscar nominiert.

4. Hancock

Der Actionkracher, der weltweit über 625 Millionen Dollar einspielte, bekam ambivalente Kritiken. Während die Tageszeitung „Die Welt“ den Film als positiv und humorvoll beschrieb, stufte die „Berliner Zeitung“ den Film eher als misslungen ein.

5. Twilight – Biss zum Morgengrauen!

Kristen Stewart und Robert Pattinson waren der Garant für den Filmerfolg. Sage und schreibe 392,6 Millionen US-Dollar spielte der Film ein.

6. Madagascar 2

Die DreamWorks Animation Produktion erhielt 2008 für über drei Millionen Kinozuschauer die renommierte Auszeichnung „Goldene Leinwand“.

7. Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Es war der vierte und der bis dato letzte Teil der Indiana Jones-Reihe.

8. Der unglaubliche Hulk

An den Kinokassen spielte „Der unglaubliche Hulk“ weltweit über 263 Millionen US-Dollar ein, was knapp dem doppelten Budget entspricht.

9. Tropic Thunder

Für das Drehbuch der Actionkomödie zeigten sich Ben Stiller, Justin Theroux und Etan Cohen verantwortlich.

10. Der seltsame Fall des Benjamin Button

Die Handlung des David Fincher-Films wurde von der Kurzgeschichte „The Curious Case of Benjamin Button“ von F. Scott Fitzgerald in einer modernen Version frei adaptiert.

11. Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia

Die atemberaubenden Landschaften in dem Film kamen nicht von ungefähr. Der Film wurde an Schauplätzen in Neuseeland, Tschechien, Slowenien und Polen gedreht.

12. Wall-E- Der letzte räumt die Erde auf

Bei einem Budget von 180 Millionen US-Dollar spielte der Film bis Ende 2008 weltweit über 500 Millionen US-Dollar ein.

13. Gran Torino

Mit Einnahmen von weltweit rund 269 Millionen US-Dollar ist Gran Torino Clint Eastwoods bisher größter kommerzieller Erfolg.

14. The Dark Knight

Die Comicverfilmung von Christopher Nolan erhielt insgesamt über 81 Auszeichnungen. Ganze 32 gingen davon an Heath Ledger für seine Darstellung des Jokers.

15. Iron Man


Der Film spielte an den Kinokassen weltweit über 585 Millionen US-Dollar ein. Außerdem wurde er mit einem MTV Movie Award und drei Saturn Awards ausgezeichnet und in zwei Nebenkategorien für einen Oscar nominiert.

16. Ananas Express

Die 80er Band „Huey Lewis & the News“ war für den Soundtrack des Films und das Lied „Pineapple Express“, der während des Abspanns lief, verantwortlich.

17. Operation Walküre

Der Film geht auf eine Idee von Christopher McQuarrie zurück, der bei einem Berlinbesuch den Bendlerblock und die Gedenkstätte Deutscher Widerstand besuchte und sofort von der Geschichte fasziniert war.

18. James Bond 007 – Ein Quantum Trost

Nach Casino Royale ist Ein Quantum Trost der zweite Bond-Film mit dem britischen Darsteller Daniel Craig in der Rolle des James Bond.

19. Berlin Calling

Als Drehorte wurden die beiden Berliner Clubs Maria und Bar25, der U-Bahnhof Alexanderplatz und das Gesundheits- und Sozialzentrum Moabit verwendet.

20. Die Wilden Kerle 5

Die vierte Fortsetzung basiert auf Joachim Massaneks Kinderbuchreihe „Die Wilden Fußballkerle“.

21. Babylon A.D.

Der Actionfilm mit Vin Diesel in der Hauptrolle beruht auf dem Roman „Babylon Babies“ des französischen Schriftstellers Maurice G. Dantec.

22. 96 Hours

Der Film wurde in Paris und Los Angeles gedreht und kostete rund 30 Millionen Euro.

23. Slumdog Millionär

Das mit acht Oscars ausgezeichnete Filmdrama basiert auf dem 2005 erschienenen Roman „Q & A“ von Vikas Swarup.
Welche Filme hast du damals im Kino gesehen? Lasse uns doch einen Kommentar da!