Foto: Featureflash Photo Agency/ Shutterstock

30 Männer-Modesünden der 2000er, die wir heute auch nicht mehr erklären können!

Die Zeit meint es nicht gut mit Menschen, die besonders modisch sein wollen – denn die Kehrseite des trendigen Auftretens ist, dass sich der jeweilige Look schnell überholt hat. Besonders drastisch ist das an der Mode der 2000er zu erkennen, und zwar bei Frauen und Männern gleichermaßen. Was hielten wir uns nicht für smart mit unseren wilden Stilmixen, den Hemden zur Baggy-Jeans, unseren Fischerhüten und den Emo-Schmalzlocken! Hat es uns Männern damals wirklich gefallen, so rumzulaufen? Es ist nicht auszuschließen…

Während man bei Modesünden der 90er noch den Vorteil hatte, dass sie höchstens mit einer Einwegkamera dokumentiert wurden, die dann mitsamt des nicht entwickelten Films auf irgendeinem Dachboden verstaubte, war das in den 2000er Jahren eine völlig andere Sache. Social Media und das Internet explodierten, Fotos wurden digital geknipst (wenn auch noch nicht so häufig mit dem Handy, sondern mit Digital-Kameras) und dann ins Netz gestellt. So verfolgen uns unsere modischen Ausfälle bis heute!

Damit ihr etwas abstumpft und der Anblick der alten Fotos nicht mehr so schmerzt, kommt hier eine kleine Galerie: 30 Modetrends der 2000er, die jeden Mann lächerlich aussehen ließen!

#1 Dieser Emo-Pony – die Haare mussten natürlich pechschwarz gefärbt sein

Quelle: pinterest.com

#2 Diese Art, im Club abzuhotten

Quelle: giphy.com

#3 Hemden zu überweiten Jeans

Quelle: pinterest.com

#4 Fischerhüte, egal wer sie trug

Quelle: pinterest.com

#5 Winzige, getönte Sonnenbrillen

Quelle: pinterest.com

#6 Diese Typen, die sich selbst auf den Hintern hauen

Quelle: giphy.com

#7 Typen, die eine Titte oder auch zwei rausgucken ließen

Quelle: pinterest.com

#8 T-Shirts mit sexuell aufgeladenen Sprüchen

Quelle: pinterest.com

#9 Eine Krawatte zu allem umzubinden

Quelle: pinterest.com

#10 Typen mit Filzhüten

Quelle: pinterest.com

#11 Typen, die heißes Wachs über ihre pralle Brust laufen ließen

Quelle: giphy.com

#12 Die Wiederkehr der Igelfrisuren…

Quelle: pinterest.com

#13 …gerne auch mal mit blondierten Spitzen

Quelle: pinterest.com

#14 Klamotten, die eigentlich für Arnold Schwarzenegger geschneidert wurden

Quelle: pinterest.com

#15 Baggypants, bestenfalls Cargo-Baggypants

Quelle: pinterest.com

#16 Ganzkörper-Denim

Quelle: pinterest.com

#17 Dieses beliebte „Heute geh‘ ich aus“-Outfit

Quelle: pinterest.com

#18 Diese Ethno-Halsketten (und alles andere an diesem Foto)

Quelle: pinterest.com

#19 Der klassische „Beckham“

Quelle: flickr.com

#20 Viel zu klobige Schuhe

Quelle: pinterest.com

#21 Jungs inmitten ihrer Kuscheltiere

Quelle: pinterest.com

#22 Diese Sonnenbrillen für echt toughe Typen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kyle Cooke (@imkylecooke) am Jul 25, 2014 um 11:15 PDT

#23 Lässig zerrissene Jeans

Quelle: pinterest.com

#24 Reflektierende Streifen auf Leder-Klamotten

Quelle: pinterest.com

#25 Fette Schlüsselketten

Quelle: pinterest.com

#26 Von Dutch-Schirmmützen

Quelle: pinterest.com

#27 Generell: Die Tendenz zu oben ohne

Quelle: pinterest.com

#28 Solche Kinnbärte

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Joe Brown (@joe_89kg_masters) am Jul 31, 2020 um 4:18 PDT

#29 Ed Hardy-Klamotten

Quelle: pinterest.com

#30 Poloshirts – getragen auf diese Weise

Quelle: pinterest.com

Welche dieser 2000er-Modesünden hast du auch begangen? Gesteh‘ es in den Facebook-Kommentaren!