Anspielungen in Kinderfilmen
Foto: Featureflash Photo Agency/ Shutterstock

10 Anspielungen in Kinderfilmen, die dir erst als Erwachsener auffallen!

Kinderfilme wurden in erster Linie für die Kleinen geschrieben und gedreht. Die Filmemacher legen aber auch Wert darauf, die Filme ebenso interessant für Erwachsene zu machen. Das ist nicht immer ganz einfach. Ein beliebtes Mittel in diesem Zusammenhang ist das Einfügen zweideutiger Anspielungen, die an den Kleinen einfach vorbeigehen und den Großen dafür Freude bereiten. Besonders Disney ist dafür bekannt.

Hier kommen zehn Anspielungen in Kinderfilmen, die eindeutig zweideutig unter die Gürtellinie abzielen!

#10 „Toy Story 3“, 2010

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von @Toy Story Maniac (@toystory_maniac) am Nov 16, 2018 um 7:07 PST

In „Toy Story 3“ entfernt Lotso Knuddelbär den Mund von Mrs. Kartoffelkopf – wozu Mr. Kartoffelkopf nur eins zu sagen hat: „Hey, niemand nimmt den Mund meiner Frau außer mir!“ – wie er das wohl gemeint hat…

#2 „101 Dalmatiner“, 1996

Quelle: instagram.com

In dieser Realverfilmung von 1996 ist es keine Geringere als Glen Close, die einen wirklich zweideutigen Spruch bringt. Als sie hört, dass Anita und Roger sowohl ein Kind als auch Hundewelpen erwarten, sagt sie dem Ehemann: „Welpen? Sie waren aber ein fleißiger Junge!“ Echt jetzt, Disney?!

#3 „Cars“, 2006

Quelle: imgflip.com

Für alle, die nicht auf den ersten Blick wissen, was es mit diesem Bild auf sich hat: Es zeigt einen Strip-Club für Autos. Eine interessante Idee, findet ihr nicht?!

#4 „Shrek“, 2001

Quelle: imgflip.com

Ihr kennt die Szene sicher: Shrek und Esel stehen vor Lord Farquards Burg, und plötzlich fragt Shrek seinen Begleiter, ob der Lord mit diesem riesigen Gebäude vielleicht etwas kompensieren wollte. Was er damit andeutet, verstehen nur Erwachsene… und das ist auch gut so!

#5 „Ein Königreich für ein Lama“, 2010

Quelle: imgflip.com

Den Spruch mit dem „Zelt bauen“ kennt sicherlich jeder… Die Filmemacher von „Ein Königreich für ein Lama“ haben ihn einfach in die Handlung integriert. Was Kindern bestimmt gar nicht auffällt, sorgt bei den älteren Zuschauern zurecht für Gekicher – so geschickt lassen sich zweideutige Anspielungen in eine ganz unschuldige Filmszene integrieren.

#6 „Hercules“, 1997

Quelle: imgflip.com

Wer einmal besonders darauf achtet, wird in zahlreichen Disney-Filmen feststellen, dass sich häufiger mehr oder weniger explizite Darstellungen eines bestimmten männlichen Körperteils darin finden. Das ist auch in „Hercules“ der Fall, wie das Bild unmissverständlich zeigt.

#7 „Das große Krabbeln“, 1998

Quelle: instagram.com

„Das große Krabbeln“ ist ein süßer Film für die ganze Familie – oder? Größtenteils stimmt das wohl, aber Sprüche wie „Hey Süße, möchtest du mal eine echte Fliege bestäuben?“ sind dann doch eher für Erwachsenen-Ohren bestimmt. Gut, dass die Kleinen das wahrscheinlich sowieso nicht verstehen…

#8 „Space Jam“, 1996

In „Space Jam“ geht es um Aliens, die dafür sorgen, dass die Basketballspieler der NBA nicht mehr richtig spielen können. Als einer der Spieler in seiner Not seinen Arzt aufsucht, stellt dieser die Frage, ob bei ihm auch in anderen Bereichen die erwünschte Leistung ausbleibt – was er damit wohl gemeint hat…

#9 „Aladdin und der König der Diebe“, 1996

Quelle: imgflip.com

Dieser Film erschien in Deutschland nur auf DVD. Vielleicht erklärt das, wie der folgende Spruch es durch die Kontrolle schaffen konnte: Bei einem Erdbeben wendet sich der Genie an die versammelte Mannschaft und sagt „Ich dachte, die Erde soll erst in den Flitterwochen beben!“ – deutlicher geht es kaum…

#10 „Muppets – Die Schatzinsel“, 1996

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Louie parson and friends. (@louieballboy) am Nov 19, 2018 um 2:58 PST

Wir wissen es alle: Miss Piggy hatte mal einen Beziehung mit dem Piraten Long John Silver. Als sie und Kermit diesen im Verlauf des Film wieder treffen, begrüßt sie ihn mit „Hallo, Loooong John“ – Kermits Gesicht nach zu urteilen hat auch er verstanden, was seine Freundin damit andeuten wollte…

Welche dieser Anspielungen hast du gleich beim ersten Gucken wahrgenommen? Sag es uns auf FB, und teile diesen Artikel weiter!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren